Äpfel mit Karamellüberzug machen

Karamell-Äpfel sind ein toller Leckerbissen für Halloween-Partys und lassen sich leicht zubereiten. Dieses Rezept ergibt 12 Portionen.

Vorgehensweise

  1. Wasche die Äpfel sorgfältig.
  2. Schneide die Stiele ab und stecke die Holzstäbe in die Stielöffnung.
  3. Bringe das Karamell in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze zum Schmelzen und füge unter beständigem Rühren das Wasser dazu, bis eine glatte Mischung entsteht.
  4. Tauche die Äpfel in die heiße Karamell-Sauce, so dass sie vollständig damit überzogen sind.
  5. Lege sie auf eingefettetes Butterbrotpapier.
  6. Stelle die Karamell-Äpfel 1-2 Stunden in den Kühlschrank.
  7. Fertig.

Zutaten

  • 40 Karamell-Würfel
  • 12 Äpfel (am besten Granny Smith)
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 12 Holzstäbe
  • 1 Blatt Butterbrotpapier (etwa 60 cm lang, mit Butter oder Margarine eingefettet)

Tipps

  • Bestreue die mit Karamell überzogenen Äpfel mit verschiedenen Nüssen, Bonbons, Schokolade oder anderen Süßigkeiten. Stelle dir deine eigene Mischung zusammen.
  • Nimm die Äpfel vor dem Servieren aus dem Kühlschrank und lasse sie etwa 15 Minuten stehen.

Warnungen

  • Sei mit der heißen Karamell-Sauce vorsichtig! Pass auf, dass du dich nicht verbrennst.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.