Sich ohne Rasiercreme rasieren

Dies ist der Trick, wie du dich ohne Rasiercreme rasieren kannst, und ohne einen Rasierbrand zu bekommen!

Vorgehensweise

  1. Befeuchte den Hautbereich, den du rasieren möchtest.
  2. Reibe die Haut mit Conditioner ein, bevor du Shampoo aufträgst.
  3. Nimm ein beliebiges normales Shampoo oder Duschgel und reibe es darauf als wäre es Rasiercreme.
  4. Reibe das Shampoo auf den Bereich, bis es Blasen schlägt.
  5. Rasiere dich wie immer.
  6. Dies funktioniert, um alles zu rasieren, wie Achseln, Bikinizone, Armhaare, etc.

Tipps

  • Du solltest genug Zeit zum Rasieren haben.
  • Vergiss nicht, dass Shampoo eigentlich schlecht für die Haut ist, nimm also nicht zu viel, Olivenöl kann besser funktionieren.
  • Damit alles wirklich gut rasiert ist, bearbeite den gerade rasierten Bereich erneut und rasiere ihn noch einmal (das ist die einzige Möglichkeit, alle Haare zu erwischen)...(vergiss das Shampoo auch beim zweiten Mal nicht).
  • Verwende nach dem Rasieren immer Lotion.
  • Je mehr Klingen dein Rasierer hat, desto sauberer wird deine Rasur.
  • Conditioner funktioniert auch gut und hält Feuchtigkeit in der Haut.
  • Kurz gesagt, warmes Wasser ist im Prinzip alles, was du wirklich brauchst, die Techniken in diesem Artikel sind jedoch in speziellen Fällen besser geeignet.
  • Seife ist nicht immer notwendig, eine scharfe, saubere Klinge ist wichtiger.

Warnungen

  • Trockenes Rasieren und Rasieren mit Seife WIRD zu Rasierbrand führen (der wehtut!).
  • Rasiere NICHT deine Augenbrauen, sie wachsen schneller wieder nach und werden borstig, sie sind auch nicht zum Rasieren gedacht.

Was du brauchst

  • Rasierer
  • Shampoo (beliebig)
  • Wasser
  • einen Ort zum Rasieren
  • Lotion
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.