Einen Sturmkeller bauen

Menschen, die in Gebieten von zerstörerischen Stürmen, wie Hurrikane und Tornados, leben, sollten sichere Räume oder Sturmunterstände besitzen, wo sie diese Stürme sicher überstehen können. Die National Storm Shelter Association und die Federal Emergency Management Association in den USA gaben Informationen über Baunormen für Sturmschutzkeller heraus und bieten Zuschüsse für den Bau solcher Vorhaben. Wenn du Hausbesitzer bist, kannst du dich dafür entscheiden, zunächst einen einfachen Erdwall als Schutz aufzuwerfen, während du einen professionellen Schutzraumbauer anheuerst, um eine dauerhafte Zuflucht zu bauen.

Vorgehensweise

  1. Miss einen Raum aus, groß genug, um etwa 1 Quadratmeter Platz für jede Person, die den Schutzraum benutzt, plus Raum für Vorräte.
  2. Grabe ein Loch, größer als die Ausmaße des Raumes, damit du Platz für das Errichten der Mauern hast und eine Tür installieren kannst. Ein Erdkeller ist nicht komplett unterirdisch, so dass du die Tür einfach erreichen kannst, ohne Treppen einbauen zu müssen.
  3. Gieße ein 12,5cm dickes Betonfundament . Lasse es vollständig aushärten.
  4. Errichte einen kuppelförmigen Rahmen aus Holz, Glasfaser oder Stahl, je nach Schwere der Stürme, die in deiner Gegend normalerweise auftreten. Kleide den Rahmen mit wasserdichter Folie aus und verstärke ihn mit einem Drahtgeflecht. Verwende Anker, um den Rahmen mit dem Fundament zu verbinden.
  5. Gieße Beton in den Rahmen. Verstärke das Dach mit zusätzlichen Schichten aus Drahtgitter, so dass es dick genug ist, um einem Druck von 100 Kilogramm standzuhalten, damit es nicht durch starke Winde zerrissen wird.
  6. Installiere einen Stahltürrahmen mit Tür und mit drei kräftigen Riegeln. Stelle sicher, dass die Scharniere sich auf der Außenseite des Rahmens befinden.
  7. Bedecke das Dach mit wasserdichter Folie und füge Mauerwerk oder anderes Material hinzu, um es in die Umgebung in einer attraktiven Art und Weise einzugliedern.
  8. Stelle den Innenraum fertig und mache ihn, wenn gewünscht, etwas gemütlicher
  9. Installiere stabile Regale, um Vorräte zu organisieren und die Nutzfläche zu maximieren. Stelle Bänke oder andere Sitzgelegenheiten auf und schaffe Möglichkeiten, komfortabler auf dem Boden zu schlafen.

Tipps

  • Lege ein zusätzliches Handy in den Keller und stelle sicher, dass du die Energie hast, es zu betreiben,wie ausreichend Batterien und/oder ein Radio mit einer Handkurbel.
  • Ein ambitionierter Do-it-yourself- Heimwerker kann erwägen, einen vorgefertigten Sturmunterschlupf zu kaufen, der schnell vor Ort zusammengebaut oder, wenn komplett vormontiert, auch einfach in ein Loch im Boden abgesenkt werden kann.

Warnungen

  • Versuche nicht, Zuflucht in einem Sturmkeller zu nehmen, wenn Hochwasser droht. Evakuiere stattdessen.
  • Stelle sicher, dass du einen Weg vorbereitet hast, um frische Luft in den Keller zu leiten. Ohne ausreichende Lüftung, könntest du ersticken, wenn du gezwungen bist, für eine längere Zeit dort zu bleiben.
  • Gib nicht der Versuchung nach, deinen Sturmunterschlupf als zusätzlichen Stauraum zu nutzen.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.