Haare auf natürliche Art reinigen

Hast du dich jemals gefragt, wie die Menschen bevor das Shampoo erfunden wurde, ihre Haare gereinigt haben? Die meisten Menschen erkennen es zwar nicht, jedoch hat das Haar eine natürliche Fähigkeit sich selbst zu reinigen. Dieser Artikel hilft dir, die natürliche Balance deines Haares wieder zurück zu bekommen.

Vorgehensweise

  1. Vermeide das Benutzen von Shampoo und Conditioner! Durch die Anwendung von Shampoo werden Öle, die deine Haare vor der Ansammlung von Schmutz bewahren sollen, aus deinem Haar entfernt und deine Haare trocknen dadurch aus. Sobald dein Haar versucht diese Öle wiederherzustellen, überkompensiert es und lässt deine Haare fettig wirken.
  2. Sei geduldig. Es kann bis zu sechs Wochen dauern, bis die natürliche Balance deiner Haare wieder hergestellt ist. Während dieser Zeit könnte dein Haar sehr fettig werden. Am Schlimmsten wird es zwischen der dritten und vierten Wochen sein.
  3. Spüle dein Haar gründlich durch. Verwende heißes (nicht brühendes) Wasser um Schmutz und überschüssiges Öl aus deinem Haar zu entfernen. Spüle dein Haar daraufhin nochmals mit kaltem Wasser durch um den natürlichen Glanz des Haares zu bewahren.
  4. Bürste deine Haare regelmäßig durch. Bürsten, die die Massage der Kopfhaut unterstützen, sind gut für die Verringerung von Schuppen und gut für Anregung für gesundes Haar geeignet. Bürste dein Haar zweimal am Tag.
  5. Lass dich nicht verunsichern! Solange du dein Haar regelmäßig ausspülst und durchbürstest, wird es weder schlecht riechen, noch dreckig aussehen. Andere Menschen werden keinen Unterschied bemerken können.

Tipps

  • Einige Umgebungen machen das Verwenden von Shampoo zu einer Notwendigkeit. Überdenke deine Pläne vom Absetzen von Shampoo nochmals wenn du in der Nähe von Friteusen oder viel Rauch arbeitest.
  • Falls dein Haar wirklich sehr fettig wird, könntest du Ablagerungen mit Essig entfernen. Der Essig hilft dabei deine Haare weniger fettig wirken zu lassen, jedoch ohne zu viel der natürlichen Öle des Haares zu entfernen.
  • Wenn deine Haare in der dritten Woche sehr fettig werden, solltest du sie zu einem Pferdeschwanz zusammentun. Stecke auch deinen Pony aus deinem Gesicht um die Aufmerksamkeit anderer auf dein Gesicht und nicht auf deine Haare zu lenken.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.