Fotos verkleinern

Wenn du Bilder per E-Mail weitergeben oder ins Internet hochladen möchtest, ist es wichtig, dass du weißt, wie man sie verkleinert. Bilder, die von Digitalkameras erzeugt wurden, sind groß und können nicht einfach in einer E-Mail oder auf eine Website hochgeladen werden. Um digitale Fotos handhabbar für den Endbenutzer zu machen, folge dieser Anleitung, wie man Fotos verkleinert.

Methode 1 von 3: Fotos mit Adobe Photoshop verkleinern

  1. Öffne das Photoshop-Programm, indem du auf das Symbol auf der Arbeitsoberfläche klickst oder wähle das Programm aus dem "Start"-Menü. Wenn sich das Programm öffnet, klicke auf "Datei" und dann auf "Öffnen" in dem Dropdown-Menü, suche das Bild, das du verkleinern willst, und klicke auf "Öffnen".
  2. Suche den "Bild"-Knopf oben in der Photoshop-Werkzeugleiste. Klicke darauf und dann auf "Bildgröße". Ein neues Dialog-Fenster wird geöffnet.
  3. Entferne das Häkchen bei "Proportionen erhalten", wenn du nicht möchtest, dass das Seitenverhältnis deines Bildes erhalten bleibt. Gib die gewünschte Größe und Höhe ein und wähle "bikubisch schärfen" im Dropdown-Menü unten im Dialog-Fenster. Klicke auf "OK".
  4. Dein Bild wurde verkleinert. Gehe zu Datei > Speichern unter > Wähle Dateinamen und Format > Speichern.

Methode 2 von 3: Fotos mit Microsoft Office 2010 verkleinern

  1. Klicke mit rechts auf dein Bild, gehe zu "Öffnen mit..." und klicke auf "Microsoft Office 2010". Ein neues Fenster öffnet sich dann.
  2. Klicke auf "Bilder bearbeiten...". Das Bearbeiten-Menü erscheint nun rechts im Fenster.
  3. Klicke auf "Größe verändern" unter der "Bildgröße verändern"-Option.
  4. Gib deine neuen Größen-Einstellungen ein und klicke auf "OK".
  5. Speichere dein verkleinertes Bild. Gehe zu Datei > Speichern unter... Gib den "Dateinamen" ein und klicke auf "Speichern".

Methode 3 von 3: Fotos auf einem Mac verkleinern

  1. Suche die Fotos, die du verkleinern willst. Öffne die iPhoto-Anwendung und wähle deine Bilder. Klicke auf "Datei" und dann "Exportieren".
  2. Komprimiere die Fotos. Wähle im "Größe"-Menü die Größe und die Pixel-Anzahl für die verkleinerten Bilder. Klicke auf "Exportieren".
  3. Speichere deine Bilder. Entscheide, wo du deine Fotos speichern willst, entweder auf dem Schreibtisch, in einem bestimmten Ordner oder in einer E-Mail, und klicke dann auf "OK".

Tipps

  • Schneide Fotos aus, um unnötigen Ballast zu vermeiden und spare dadurch an der Dateigröße.
  • Alle Programme bieten verschiedene Wege, Fotos zu verkleinern. Du kannst zum Beispiel auf einem Mac auch zu "Werkzeuge" gehen und "Größe anpassen" wählen, um das Bild zu verändern.
  • Wenn du Fotos von einem iPhone herunterlädst, kannst du die iPhone-App zum Verkleinern benutzen.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.