Ananassaft herstellen

Ananassaft ist ein köstliches, gesundes Getränk. Er enthält Bromelain, was die Verdauung unterstützt und ihn ideal für den Abschluss eines Essens macht. Ananassaft ist ebenso voller Vitamin C. Die Zubereitung von Ananassaft ist einfach, aber die Ananas zu schälen und klein zu schneiden kann manchmal schwierig sein. Genieße deinen selbstgemachten frischen Ananassaft frei von künstlichen Zusatzstoffen und Konservierungsstoffen.

Methode 1 von 4: Die Ananas vorbereiten

  1. Wähle die richtige Ananas aus. Wenn deine Ananas noch nicht reif ist, ist sie sauer. Wenn sie überreif ist, ist sie vielleicht viel zu süß. Die richtige Ananas auszuwählen ist der wichtigste Schritt in der Zubereitung von leckerem Ananassaft.
    • Rieche an der Ananas. Ein süßer Duft wird im Allgemeinen als wichtigster Aspekt der Auswahl einer reifen Ananas angesehen. Wenn sie keinen Duft hat, ist sie nicht reif.
    • Vermeide Ananas, die gegoren rochen. Auch wenn die Ananas süß riechen soll, möchtest du nicht, dass sie so reif ist, dass der süße Duft einen alkoholischen oder essigähnlichen Stich hat.
    • Sieh dir die Farbe der Ananas an. Sie ist oft von goldgelber Farbe, aber eine grüne Ananas ist nicht unbedingt unreif.
    • Sei dir darüber im Klaren, dass manche Ananas als reif angesehen werden, wenn sie grün sind. Lege mehr Gewicht auf das gesunde Aussehen der Ananas.
    • Vermeide Ananas mit verrunzelter oder rötlich-brauner Schale, Rissen oder Spalten, Schimmel oder braunen, verwelkenden Blättern.
    • Die Ananas soll fest, aber weich genug sein, dass sie leicht nachgibt, wenn du sie ein wenig drückst.
    • Während du gefrorene oder eingemachte Ananas nehmen kannst, bringt eine frische Ananas normalerweise einen besser schmeckenden Saft hervor.
  2. Schneide den Stängel ab. Stelle die Ananas auf dein Schneidebrett. Du brauchst ein sehr scharfes Kochmesser, um eine Ananas gut zu schälen. Lege sie auf die Seite. Setze dein Messer 0,6 cm unterhalb der Blätter an. Schneide, bis du die Blätter erreichst. Drehe die Ananas um und wiederhole dies, bis du die Oberseite und viele Blätter der Ananas in einem Kreis abgeschnitten hast. Hebe sie mithilfe der mittleren Blätter ab und wirf sie weg.
    • Du kannst die restlichen Blätter verwenden, um die Ananas festzuhalten, während du sie schneidest.
    • Einige Köche empfehlen das Abschneiden der gesamten Oberseite. Du kannst auch dies machen, aber du solltest vorsichtig sein, dass deine Hand nicht von der Oberseite der Ananas abrutscht. Das Schneiden der Ananas setzt eine Menge glitschigen Saft frei.
  3. Schäle die Ananas. Beginne auf der Oberseite der Ananas und schneide durch die äußere Schale, bis du die Unterseite erreichst. Du kannst in einem leicht nach außen weisenden Bogen schneiden, um mehr vom Fruchtfleisch der Ananas zu erhalten. Drehe die Ananas im Uhrzeigersinn etwa 10 cm und wiederhole das. Drehen, schneiden und wiederholen, bis du die Schale entfernt hast und nur die Augen übrig bleiben. Lege die Ananas auf die Seite und schneide die Unterseite horizontal weg.
    • Wirf die Schale der Ananas auf den Kompost oder in den Mülleimer.
  4. Entferne die Augen. Halte die Ananas vertikal und achte darauf, wie die Augen in diagonalen Linien angeordnet sind. Nur die Augen zu entfernen sorgt für die größte Menge an Fruchtfleisch.
  5. Setze dein Messer links neben einer Diagonalen mit Augen an. Schneide in einem 45 Grad-Winkel direkt unter die Augen.
  6. Nimm das Messer hoch und setze es rechts neben der gleichen diagonalen Linie an. Schneide in einem 45 Grad-Winkel in die entgegengesetzte Richtung. Wenn du diese Kerbe in die Ananas schneidest, werden die Augen entfernt und das Meiste des süßen Fruchtfleischs bleibt erhalten.
  7. Arbeite dich weiter nach unten. Schneide weiterhin von der oberen diagonalen Linie zur unteren diagonalen Linie und erzeuge parallele Kerben im Fleisch der Ananas. Es wird aussehen wie eine Spirale.
  8. Drehe die Ananas eine viertel Umdrehung und wiederhole das. Wenn du dich um die Ananas herumgearbeitet hast, wirst du ein schönes Spiralmuster und leuchtend gelbes Fruchtfleisch haben.
  9. Schneide die Ananas vertikal in Viertel. Schneide den mittleren Kern der Ananas mit einem vertikalen Schnitt weg. Wird den Kern weg. Dieser Teil der Ananas ist zäh und faserig. Außerdem ist er nicht sehr süß.
  10. Schneide die Ananas in Stücke. Deine Ananas in Stücke zu schneiden wird das spätere zu Saft Mixen unterstützen. Es ist nicht wirklich wichtig, welche Größe die Stücke haben, aber strebe Stücke von 2,5 cm oder kleiner an.

Methode 2 von 4: Frischen Ananassaft im Mixer zubereiten

  1. Gib deine Ananasstücke in einen Mixer. Je nach Größe deines Mixers kannst du vielleicht nicht alle Stücke auf einmal verwenden. Fülle deinen Mixer etwas weniger als bis zur Hälfte mit Ananas.
  2. Mache es ein wenig süß (optional). Purer Ananassaft kann sehr lecker sein, ist aber oft ein wenig herb. Wenn du jemals zuvor Ananassaft hattest und ihn genossen hast, enthielt er wahrscheinlich ein wenig Zucker. Gib für etwas Süße zwei bis drei Esslöffel Zucker oder Honig hinzu.
  3. Gib etwas Eis hinzu (optional). Wenn du ein gekühltes, Slush-ähnlicheres Getränk willst, gib sechs bis acht Eiswürfel hinzu. Mehr Eis erzeugt ein dickeres Getränk.
    • Wenn du dein Getränk gekühlt, aber nicht Slush-ähnlich willst, gieße einfach den gemixten Saft über Eis und genieße ihn.
  4. Gib Wasser hinzu. Gib eine Tasse Wasser hinzu. Wenn du sehr dünnen Saft willst, gib einfach eine viertel oder eine halbe Tasse hinzu. Die Hinzugabe von Wasser verdünnt den Geschmack des Safts etwas und macht ihn geschmeidiger und weniger herb.
    • Du musst nicht wirklich Wasser hinzugeben, auch wenn ein wenig Wasser unten im Mixer hilft, die Ananasstücke zu mixen.
  5. Mixe deine Ananas. Mixe die Ananas jetzt, bis alles glatt ist. Die Dauer kann je nach Mixer und der Menge Wasser und Eis, die du hinzugegeben hast, variieren. Versuche es mit einer Minute, halte den Mixer dann an und rühre die Mischung dann mit einem Löffel um.
    • Bringe nach dem Umrühren den Deckel wieder an und mixe in Ein-Minuten-Intervallen, bis alles glatt ist.
  6. Siebe den Saft ab (optional). Wenn du lieber Saft ohne Fruchtfleisch hast, kannst du deinen Ananassaft absieben, bevor du ihn trinkst. Ansonsten ist es vollkommen in Ordnung, ihn so zu trinken, wie er ist.
  7. Servieren. Gieße den Ananassaft in ein hohes, gekühltes Glas und garniere ihn mit Ananasstücken. Gieße den Saft über Eis und gib einen Strohhalm hinzu, wenn du willst.

Methode 3 von 4: Frischen Ananassaft im Entsafter zubereiten

  1. Gib die Ananasstücke in deinen Entsafter. Stelle vor der Benutzung sicher, dass der Entsafter sauber ist, und befolge immer die Anleitung. Befülle den Entsafter, bis er voll ist oder du keine Ananas mehr hast.
  2. Entsafte die Ananas. Drücke die Stücke mit dem Deckel des Entsafters nach unten und schalte den Entsafter ein. Stelle sicher, dass du den Deckel geschlossen hältst und leichten Druck auf die Ananasstücke ausübst, damit sie durch den Entsafter gehen.
  3. Servieren. Gieße den Saft aus dem Entsafter und genieße ihn. Da Entsafter so effizient sind, sollte dein Saft sehr dünn und rein mit kaum Bedarf zum Sieben herauskommen.

Methode 4 von 4: Kreative Getränke aus Ananassaft zubereiten

  1. Mache einen Cocktail. Die Optionen sind fast endlos für die Vielzahl der verschiedenen Cocktails, die du aus frischem Ananassaft machen kannst. Perfekt für warme Sommerabende. Probiere es mit einem dieser tropischen Fruchtcocktails oder werde kreativ und mache deinen eigenen!
    • Gib für eine Piña Colada 30 ml Kokosnusscreme in den Mixer. Dies verleiht deinem leckeren Drink einen Hauch Kokos, ohne ihn zu überlagern. Gib 60 ml weißen Rum in den Mixer. Diese Spirituose verleiht der Piña Colada den gewünschten Kick. Für eine Virgin Piña Colada kannst du diesen Schritt überspringen.
    • Um einen Alkoholischen Fruchtpunsch herzustellen, gieße 60 ml Malibu Rum, 90 ml Orangensaft, 60 ml Ananassaft und 15 ml Sour Mix in den Mixer. Gib einen Spritzer Grenadine hinzu. Dies ist ein tolles Getränk für eine Party mit Freunden.
  2. Mixe ihn. Erstelle deine eigenen exotischen, tropischen, alkoholfreien Getränke mit Ananassaft, indem du Spritzer deiner Lieblingssäfte hinzugibst. Mische den Ananassaft 1:1 mit Cranberry-Saft oder Limonade. Spiele mit deinen Lieblingssäften herum, um den perfekten Drink mit Ananassaft zuzubereiten.
  3. Garnieren. Garniere dein Ananassaftgetränk mit einem Klecks Schlagsahne, etwas Zucker oder einem Tropfen Honig. Du kannst auch eine Maraschinokirsche oder eine dünne Scheibe Zitrone, Limette oder Orange draufsetzen. Gib eine Prise Salz oder ein paar Minzblätter hinzu. Werde so kreativ, wie du willst.

Tipps

  • Die Verwendung eines Mixers bringt einen herzhafteren Saft hervor, der mehr Volumen hat, als was du aus einem Entsafter bekommst. Ein Entsafter filtert feste Bestandteile heraus, während ein Mixer sie einfach mixt. Der dickere Saft, den du aus einem Mixer bekommst, kann ziemlich gut sein, aber wenn du empfindlich bist wegen der Konsistenz, möchtest du ihn vielleicht lieber sieben oder einen Entsafter nehmen.
  • Gib für eine geschmeidigere, kühlere Konsistenz Eiswürfel hinzu.
  • Lasse die ganze Zeit, während der Mixer eingeschaltet ist, den Deckel drauf. Ansonsten könntest du eine ziemlich Sauerei verursachen!

Warnungen

  • Schneide immer von deinen Händen und Fingern weg.
  • Stecke nie etwas in einen eingeschalteten Mixer.
  • Trinke immer verantwortungsbewusst, wenn du mit Alkohol mixt.

Was du brauchst

  • Ein Messer und ein Schneidebrett
  • Ein Glas zum Servieren
  • Einen Mixer oder Entsafter
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.