Vorgeben, aus einer reichen Familie zu stammen

Manche Menschen mögen es, sich als wohlhaben und einer höheren Klasse angehörend darzustellen, selbst wenn sie es nicht sind. Es ist nichts Falsches daran, ein besseres Leben anzustreben und sich selbst ständig weiterzuentwickeln. Merke: Dieser Artikel soll nicht für betrügerische und hinterlistige Zwecke missbraucht werden. Du musst nicht lügen und behaupten, dass du aus einer reichen Familie stammst. Wenn dich jedoch keiner fragt, gibt es keinen Grund, klarzustellen, dass du aus bescheidenen Verhältnissen kommst.

Vorgehensweise

  1. Lüge nicht. Lügen würden nur deine Ignoranz zeigen und du würdest dich blamieren. Die Wahrheit kommt immer ans Licht. Wenn du zum Vermögen deiner Familie befragt wirst solltest du mit einem kurzen Satz antworten: "Ich würde lieber nicht über Geld sprechen" oder "Diese Frage ist mir zu persönlich."
  2. Besuche häufig Buchläden und Cafés, in denen du dich lesend in einem Buch zeigst. Lesen ist für viele ein Zeichen von Klasse. Ein Kaffee oder Tee in der Hand lässt dich ebenfalls reich aussehen.
  3. Sei immer freundlich zu Servierern, Kellnern, Fahrern usw. Indem du unfreundlich zu ihnen bist, wirkst du neureich. Sei jedoch nicht zu nett. Verhalte dich nicht so, als würdest du dich mit Servicekräften wohler fühlen als mit deinen neuen Freunden.
  4. Sei niemals geizig, wenn es um Trinkgelder geht. Das lässt dich, nun ja, geizig aussehen. Aber gib auch nicht zu hohe Trinkgelder, sonst wirkst du peinlich neureich oder ahnungslos.
  5. Du solltest über Tischregeln und gehobene Küche Bescheid wissen. So klischeehaft wie das klingt, aber informiere dich über Weine und Köse. Lerne, wie man Wörter wie Béchamel und Beaujolais ausspricht. Lerne die Tischregeln. Ansonsten siehst du zu Tisch aus wie ein kompletter Idiot. Lies Bücher über Etikette.
  6. Kaufe an Schmuck und Kleidung nichts mit großem Logo. Wenn du zum Beispiel T-Shirts von Christian Dior kaufst, solltest du nicht die kaufen, auf denen riesig DIOR steht. Wenn sie sich auskennen, werden deine gut betuchten Freunde auf einen Blick sehen, von welcher Marke das Teil ist. Es stimmt auch, dass reiche Leute sich nicht sehr um Marken scheren. Viele von ihnen tragen normale Sachen kombiniert mit Kleidern von exklusiven Designern, deren Namen den meisten anderen Leuten unbekannt ist. Wenn du großartig aussehen willst, solltest du Dinge kaufen, die den Namen nur versteckt verraten und dich außerdem nach europäischen Marken umschauen. Besorge dir klassische Sachen, die dir richtig gut passen.
  7. Trage nicht zu viel Schmuck oder irgendetwas, das auffällig und zu groß ist. Wenn du das tust, merkt dir jeder an, dass du angeben möchtest. Für ein normales Tennisspiel zum Beispiel solltest du keine Ketten und Armbänder tragen. Trage nur eine Uhr von Franck Muller und ein paar Diamant-Ohrringe.
  8. Gib niemals mit teuren neuen Sachen wie Taschen, Schmuck, Uhren usw. an. Trage sie. Die meisten deiner Freunde werden deine neuen Errungenschaften bemerken, ohne dass man sie darauf aufmerksam macht. Wenn nicht, ist es ihnen wahrscheinlich nicht wichtig und wären sowieso nicht beeindruckt. Wenn du ein Kompliment erhältst, lächle und bedanke dich.
  9. Tu nicht so, als würdest du niemals Fast Food essen. In Wahrheit mögen überraschend viele reiche Leute Fast Food. Es schmeckt gut, ganz egal wie ungesund es ist. Iss es trotzdem nicht zu oft. Reiche Leute können es sich leisten, an schickeren Orten zu essen und tun es normalerweise auch. Zeig außerdem, dass du Bescheid weißt über die ungesunden Aspekte von Fast Food. Die meisten wohlhabenden Leute betonen ihren gesunden Lebensstil. Des Weiteren ist dies nicht der einzige Grund für eine gesunde Ernährung.
  10. Tu nicht so, als wärst du wählerisch in allen Bereichen des Lebens. Reiche Menschen können es sich erlauben, pingelig zu sein (oder wählerisch, wie sie wahrscheinlich sagen würden), aber wenn du dich über alles beschwerst, wirkst du nur anspruchsvoll und nervend. Suche dir etwas aus, bei dem du wirklich wählerisch bist. Zum Beispiel ist es vielen Leuten egal, welche Marken sie tragen, weil sowieso jeder weiß, dass sie sich Designer-Kleidung leisten können. Aber viele reiche Mädchen beispielsweise würden niemals billiges Make Up benutzen. Die meisten tragen wenig Make Up, das sie natürlich aussehen lässt. Sie sagen, es würde die Haut ruinieren und sie haben Recht. Sie würden außerdem nicht geizig sein, wenn es um Schuhe geht, denn die richtigen Schuhe für seine Füße zu tragen ist sehr wichtig. Und qualitativ hochwertige Schuhe sind meist teuer. Sei wählerisch bei wichtigen Dingen.
  11. Manchmal beschweren sich reiche Leute darüber, dass etwas sehr teuer ist. Diesen Ratschlag solltest du vorsichtig anwenden. Sag zum Beispiel nicht, dass das Abendessen beim Drei-Sterne-Koch teuer war, denn diese Gerichte müssen teuer sein. Wenn eine Flasche Wasser am Flughafen in einem anderen Land jedoch drei Euro kostet, werden sich auch reiche Leute darüber beschweren. Sie tendieren dazu, das Wort 'teuer' nicht dafür zu verwenden, wenn etwas viel kostet, sondern wenn das Gekaufte den Preis nicht wert ist.
  12. Um zu zeigen, dass du wirklich reich bist, kannst du deine Eltern darum bitten, dir Geld zu geben und deine Freunde dann in ein teures Restaurant einladen. Aber sprich nicht über Geld.
  13. Du solltest den Unterschied zwischen neureichen Leute und denen, die schon sehr lange Geld haben, kennen. Eine Tasche von Louis Vuitton beispielsweise wird nicht zeigen, dass du reich bist, da sehr viele Leute eine haben. Es ist hauptsächlich eine Modeerscheinung, was bedeutet, dass du ebenfalls den Unterschied zwischen klassisch und modern kennen solltest. Die wirklich Reichen werden nichts von deiner Dooney & Burke- oder Louis Vuitton-Tasche halten, wenn ihr erster Gedanke nicht der war, dass du auffallen willst.
  14. Perfektioniere die Kunst von Sprezzatura. Erkundige dich über die Definition von Sprezzatura.
  15. Sei erfahren in Geisteswissenschaften, vor allem in der Kunst und Literatur. Das zeigt, dass du gebildet und gutsituiert bist, da du Luxusdinge gelernt hast, statt zu lernen, wie man arbeitet.
  16. Lege dir eine Sammlung von etwas zu, das du magst. Das müssen keine Klischee-Dinge sein wie etwa Kunst oder historische Gegenstände. Es kann etwas sein, das dich interessiert, wie zum Beispiel Bücher. Halte sie ordentlich und zeige sie auf geeignete Weise. Bücher sehen gut auf Holz aus, während du Schmuck auf Glas legen solltest.
  17. Sprich nicht viel über Geld. Reiche Leute brauchen nicht über Geld reden, denn sie müssen niemandem beweisen, dass sie reich sind. Versuche nicht so zu tun, als wärst du reicher als sie.

Tipps

  • Bleibe in guter Gesellschaften, mit guten Menschen.
  • Die meisten wohlhabenden Menschen werden wohlhabend, indem sie sparen und gut investieren. Spare so viel Geld wie du kannst und schau dich nach qualitativ hochwertigen, aber preiswerten Dingen um.
  • Taschen von Lois Vuitton werden mit jedem Star, der sie trägt, beliebter. Wenn du eine hast, sie behalten willst und sie oft benutzt, kann sie deine Tasche für den Alltag werden. Lass dir von niemandem einreden, sie würden überschätzt. Eine echte Louis Vuitton hält 40 Jahre oder sogar für immer.
  • Tattoos sehen ein wenig heruntergekommen aus. Wenn du ein kleines Tattoo an einer unauffälligen Stelle hast, ist es okay, aber sehr große, auffällige Tattoos können abscheulich wirken.
  • Trage ein Taschentuch bei dir. Ein edles Taschentuch lässt dich vielmehr danach aussehen, dass du aus einer reichen Familie stammst, weil reiche Menschen auf alles vorbereitet sind und die Eleganz eines Taschentuchs dem Verlass auf andere Menschen, die sie mit Servietten versorgen, vorziehen. Außerdem sehen Servietten nicht ganz so elegant aus.
  • Höre alte Musik aus den 40ern, 50ern, 60ern und 70ern. Auch Jazz und klassische Musik. Als junger Mensch sind Indie und Alternative gute Optionen.

Warnungen

  • Sei kein unangenehmer Zeitgenosse. Reiche Leute mögen das genauso wenig wie jeder andere auch.
  • Es ist nicht gut, Menschen zu täuschen. Die meisten Menschen kümmert es nicht, ob jemand aus einem bescheidenen Umfeld kommt. Viele tun auch so, als ob sie normale Menschen wären und treten nur neuen Bekanntschaften mit den gewohnten Verhaltensmustern entgegen.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.