Eine Banane vor dem Schälen in Scheiben schneiden

Wie der Titel bereits sagt, ist dies ein cleverer Trick, einem Freund oder Familienmitglied eine ungeöffnete Banane zu überreichen, und wenn sie diese schälen, finden sie diese zu ihrer Freude und Überraschung bereits in saubere Scheiben geschnitten vor.

Methode 1 von 2: Mit einer Nadel

  1. Nimm heimlich eine Banane, die verzehrfertig ist. Nimm keine, die noch zu grün ist oder eine, die zu viele dunkle Flecken hat. Die Idee soll sein, dass dein Freund oder Familienmitglied sie wirklich essen möchte.
  2. Nimm dir eine kleine Nadel, mindestens so lang wie der Durchmesser der Banane.
  3. Finde eine der Nähte der Banane und stecke die Nadel am Anfang hinein. Wenn Bananen geschält werden, öffnet man sie normalerweise entlang der Nähte. Dieser Punkt kann am oberen oder unteren Ende der Banane liegen.
  4. Stecke die Nadel vorsichtig durch die Schale und in die Banane. Stecke sie weit genug hinein, so dass sie die andere Seite erreicht, aber stich nicht ganz durch.
  5. Ohne den Eingangspunkt des Lochs weiter aufzureissen bewege die Banane seitwärs hin und her und schaffe so eine saubere Scheibe im Inneren der Banane.
  6. Wenn du mit der geschnittenen Stelle zufrieden bist, zieh die Nadel vorsichtig heraus, bewege sie etwa 1cm entlang der Banane weiter nach oben (oder unten) und stecke sie wieder ein. Wiederhole Schritte 5 und 6.
  7. Setze diese Vorgehensweise fort, bis du die ganze Banane in Scheiben geschnitten hast.
  8. Gib die ungeschälte Banane einem Freund. Beobachte seine Überraschung, wenn er sie schält und entdeckt, dass die Banane bereits in Scheiben geschnitten ist.

Methode 2 von 2: Mit einem Faden

  1. Statt die Banane mit der Nadel in Scheiben zu schneiden, nimm etwas Faden.
  2. Verwende Nadel und Faden wie beim Nähen und stich an einem Punkt in die Banane, gehe ein bis zwei cm zur Seite und wieder aus der Banane heraus.
  3. Stich mit deiner Nadel in die vorhandene Austrittsöffnung und wiederhole wie in Schritt 2, bis du ganz um die Banane herum bist.
  4. Führe die Nadel durch das erste Eingangsloch wieder heraus.
  5. Ziehe an beiden Enden des Fadens und der Faden wird die Banane sehr sauber durchschneiden.
  6. Werde kreativ: Mit dieser Methode kannst du interessante Muster erstellen. Versuche, spiralförmige oder dreieckige Bananenstücke zu machen..

Tipps

  • Übe! Versuche dies selbst, bevor du es jemand anderem zeigst. Du solltest die Scheiben ganz durchgeschnitten hast, da die Stücke sonst perfekt auseinander fallen. Ausserdem erhältst du so eine gute, vorgeschnittene Zwischenmahlzeit!
  • Erlaube deinem Freund oder Familienmitglied nach dem Trick nicht, die Schale zu untersuchen, da sie dann vielleicht die kleinen Nadeleinstiche entdecken.
  • Dieser Trick funktioniert auch toll bei kleinen Kindern - sie sind zu jung, um zu merken, dass das keine “Magie” ist und werden deine Fähigkeiten nicht in Frage stellen!
  • Wenn du die Nadel an den Nähten und Flecken einstichst, sind die Einstiche unauffälliger als in der Mitte der geraden Flächen.

Warnungen

  • Lasse die Nadel nicht in der Banane.
  • Nimm auf jeden Fall eine saubere Nadel und koche sie wenn möglich in heißem Wasser ab oder wasche sie mit Wasser und Seife während du dir die Hände wäscht. Verwende keinen Reinigungsalkohol oder Handdesinfektionsmittel, da diese Isopropyl enthalten, welches giftig ist.
  • Nadeln sind spitz, pass daher auf und verletze dich nicht.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.