Einen Linksys Router zurücksetzen

Hasst Du es nicht auch, wenn Du einen Computer hochfährst, Deinen Web- Browser öffnest und feststellst, dass Du keine Internet-Verbindung hast? Das Problem könnte darin liegen, dass Du Deinen Linksys Router in die Grundeinstellung zurücksetzen müssen.

Methode 1 von 3: ein Hard Reset durchführen

  1. Schalte den Computer aus.
  2. Stecke oder schalte dein DSL-Kabel/Modem aus.
    1. Finde auf der Rückseite des Linksys Routers den kleinen Knopf, der mit „Reset“ beschriftet ist
  3. Nimm eine Büroklammer und stecke ein Ende in die Öffnung des Reset-Knopfs. Während Du den „Reset“- Knopf gedrückt hältst, schalte den Router ein bzw. schließ das (Strom)-Kabel wieder an. Halte den Knopf für 30 Sekunden gedrückt.
    1. Warte, bis die Kontrollleuchten für den Strom, das WLAN und die Internetverbindung aufleuchten.
  4. Schalte das Modem wieder an bzw. verbinde es mit dem Stromnetz, wenn es vom Router separat ist.
  5. Öffne den Web Browser, um zu sehen, ob eine Internetverbindung besteht. Wenn immer noch keine Verbindung besteht, solltest Du Deinen Computer noch einmal neu starten

Methode 2 von 3: Method3 2: ein Soft Reset ausführen

  1. Öffne den Browser und gib "192.168.1.1/" in die Adressleiste ein. Diese Adresse ist die Standard-IP Adresse für deinen Linksys Router.
  2. Gib deinen Usernamen und Passwort in die Felder ein. Wenn du ihre Originaleinstellung nicht geändert hast, sind Standard-Username und Passwort „admin“ und „admin“.
  3. Klicke auf den Administrations-Tab. Wähle Werkseinstellungen und klicke neben Werkseinstellungen wiederherstellen auf „Ja“.
  4. Klicke auf Einstellungen Speichern. Schalte den Router 10 Sekunden aus und schalte ihn wieder ein, um ihn zurückzusetzen.

Methode 3 von 3: die IP Adresse zurücksetzen

  1. Gib "192.168.1.1/" in die Adressleiste des Browsers ein. Gib Usernamen und Passwort ein, oder den Standard-Usernamen „admin“ und das Standard-Passwort "admin".
  2. Suche die Netzwerk-Einstellungen der ISP unter dem Setup-Menü. Schreibe sie auf, falls du sie später noch brauchst. Gib den Hostnamen und den Domainnamen in die DNS Einstellungen ein.
  3. Drücke den Button „Freigeben und Erneuern“, bis du eine funktionierende IP Adresse findest.

Tipps

  • Durch das Zurücksetzen werden deine ursprünglichen Einstellungen gelöscht; wenn Du also Ports für Spiele geöffnet hast, werden diese wieder gesperrt sein. Dies löscht auch alle Wireless Einstellungen und andere Einstellungen, sowie das Passwort, wenn du eines eingerichtet hast.
  • Es hängt vom Dienst-Provider ab, ob, wenn deine Router Adresse sich während des Reset-Vorgangs geändert hat, es bis zu 24 Stunden dauern kann, bis die Server diesen Wechsel erkennen und Dir eine neue IP Adresse zuweisen. Während dieser Zeit wird folgender Hinweis erscheinen: „Eingeschränkte oder keine Verbindung“.
  • Die Voreinstellungen für die meisten Router sind DHCP, NAT oder eine andere Art der automatischen IP Zuweisung. Denke daran, wenn Du die Routereinstellungen auf eine feste IP Adresse bezogen hast.
  • Wenn du weiterhin Probleme mit der Internetverbindung hast, kontaktiere deinen Internet Service Provider.

Warnungen

  • Das ist die absolut letzte Möglichkeit – wenn Du alle Kabelverbindungen überprüft , einen anderen Browser benutzt und auf andere Art festgestellt hast, dass das Problem wirklich der Router ist (und Ein- und Ausschalten nicht hilft)

Was du brauchst

  • Computer
  • Internetzugang
  • Linksys Router
  • DSL Modem
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.