Einen Computer defragmentieren

Das Defragmentieren deines Computers kann helfen seine Geschwindigkeit zu verbessern, denn die Dateien und der freie Platz auf deiner Festplatte werden besser organisiert. Computer mit neueren Betriebssystemen wie Mac OS X und Windows 8 defragmentieren sich automatisch, wohingegen bei älteren Betriebssystemen wie Windows XP ein manuelles Defragmentieren nötig ist. Folge dieser Anleitung um zu lernen wie du deinen Computer manuell defragmentieren kannst oder wie du den automatischen Zeitplan für das Defragmentieren verändern kannst.

Methode 1 von 2: Defragmentieren unter Windows 7 und Windows 8

  1. Klicke auf das "Start"-Menü, wähle dann "Alle Programme."
  2. Öffne "Zubehör," klicke dann auf "Systemprogramme."
  3. Wähle "Defragmentierung."
  4. Markiere das Laufwerk, das du defragmentieren möchtest. Wenn du zum Beispiel die Haupt-Festplatte defragmentieren möchtest, wähle "(C:)."
  5. Klicke auf "Datenträger analysieren." Dein Computer analysiert dann die Festplatte um festzustellen, ob ein Defragmentieren zu dem Zeitpunkt empfehlenswert ist.
  6. Klicke auf "Datenträger defragmentieren", wenn dein Computer sagt, dass ein Defragmentieren nötig ist.
  7. Warte bis dein Computer fertig ist mit dem Defragmentieren. Der Defragmentierungsprozess kann von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern je nach dem Zustand deines Datenträgers.
  8. Klicke auf "Zeitplan konfigurieren" wenn der Defragmentierer fertig ist.
  9. Vergewissere dich, dass ein Häkchen gesetzt ist bei "Ausführen nach Zeitplan."
  10. Gib die Häufigkeit, das Datum und die Zeit an, wann dein Computer sich automatisch defragmentieren soll.
  11. Klicke auf "OK," klicke dann auf "Schließen." Dein Computer verlässt dann den Defragmentierer und defragmentiert sich automatisch zu den angegebenen Terminen.

Methode 2 von 2: Defragmentieren unter Windows XP

  1. Klicke auf "Start," klicke dann auf "Mein Computer."
  2. Gehe mit der Maus auf "Lokale Datenträger," klicke mit rechts darauf und wähle "Eigenschaften".
  3. Klicke auf den Tab "Extras," dann auf "Jetzt defragmentieren." Das Defragmentierer-Fenster öffnet sich dann.
  4. Wähle das Laufwerk, das du defragmentieren möchtest, klicke dann auf "Analysieren." Dein Computer analysiert dann die Ordner und Dateien in dem Laufwerk um festzustellen, ob ein Defragmentieren nötig ist.
  5. Klicke auf "Defragmentieren." Dein Computer braucht dann einige Minuten oder Stunden um das Laufwerk zu defragmentieren je nach dem Zustand deines Computers.
  6. Klicke auf "Schließen" um den Defragmentierer zu verlassen.

Tipps

  • Für Windows Vista-Benutzer: Dein Computer defragmentiert sich automatisch wöchentlich. Wenn du den Zeitplan ändern willst, dann folge der Anleitung zum Konfigurieren des Zeitplanes in "Methode 1: Defragmentieren unter Windows 7 und Windows 8."

Warnungen

  • Wenn dein Computer nicht eingeschaltet ist zu der Zeit, zu der das Defragmentieren geplant ist, dann wird das Defragmentieren nicht durchgeführt. Sorge dafür, dass dein Computer zu den geplanten Zeiten eingeschaltet ist damit er sich defragmentieren kann.
  • Wenn sich dein Computer in einer Domäne befindet, brauchst du eventuell das Administrator-Passwort um den Defragmentierer zu starten. Sprich mit dem Netzwerk-Administrator deiner Domäne um das Passwort zu bekommen bevor du versuchst manuell zu defragmentieren.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.