Schulden eintreiben

Dieser Artikel bietet einen Einblick, wie man Geld eintreibt, dass man dir schuldet, ohne dabei in einem Konflikt zu geraten. Also, wenn jemand dir Geld schuldet, kannst du es eintreiben, ohne dass es unangenehm wird.

Vorgehensweise

  1. Ermittelt, an welchem Punkt der Delinquenz du dich entscheidest, dass der Schuldner wohl kaum bezahlen wird, es sei denn du initiierst Eintreibeaktivitäten. Du solltest nicht den Hammer auf einen Freund herunterbringen, der sich 20 Dollar geliehen hat, wenn er sie nicht innerhalb von zwei Tagen zurückbezahlt. Der Grund ist, dass, sobald du beginnst, Eintreibeaktivitäten gegen eine Partei zu initiieren, ist es unwahrscheinlich, dass sie dich nicht als Gegner ansehen. Dies bedeutet nicht, dass du dich in unangenehme Konfrontationen mit dem Schuldner engagieren musst, aber die Chancen sind, dass ihr nicht mehr Freunde sein werdet. Und wenn es eine Geschäftsschuld ist, wirst du wahrscheinlich kein neues Geschäft mehr mit ihnen abwickeln, es sei denn, Dinge werden sorgfältig behandelt.
  2. Beginne mit einem Kontakt, der eine Anfrage ist. Dein erster Kontakt sollte einen Ton haben, dass du nur darauf aufmerksam machen möchtest, dass der Schuldner sich bewusst ist, dass die Schulden noch nicht bezahlt worden sind. Es erlaubt ihnen, das Gesicht zu wahren und einen gewissen Prozent der Schuldner zu bezahlen, wenn sie verstehen, dass du volkommen auf das Eintreiben der Schulden bestehen wirst und dass diese Schulden nicht einfach verschwinden werden.
  3. Wenn eine Anfrage nicht funktioniert, initiiere eine Forderung. Auch hier gilt, dass während du die Absicht hast, eine starke Position auf die Forderung der Bezahlung einzunehmen, bedeutet das nicht, dass du feindlich sein solltest. Aber an diesem Punkt gibst du nicht mehr vor, dass du glaubst, sie könnten es nur vergessen haben. Sie schulden dir Geld, und du musst entweder sofort bezahlt werden oder ein starkes Engagement muss erstellt werden, wenn Zahlung gemacht werden.
  4. Wenn es schwer ist, den Schuldner zu kontaktieren oder Zahlungsversprechen werden nicht eingehalten, dann mußt du eine Reihe von Eintreibeaktivitäten initiieren. An dieser Stelle wirst du von den meisten Menschen eingetrieben haben außer von denen, die am schwierigsten sind. Die Möglichkeit besteht, dass sie entweder nicht das Geld haben oder einfach nicht bezahlen wollen. Es ist deine Aufgabe, um sie zu priorisieren durch mehrere Kontakte per Telefon, Briefe, E-Mails oder persönlich, so dass sie dich vor jemanden anders bezahlen werden.

Tipps

  • Lass dir das Geld über die Lendstar-App zurückzahlen, diese erinnert den Schuldner automatisch daran, dass er dir noch Geld zurückzahlen muss. Ein weiterer Pluspunkt: Er kann dir das Geld direkt über die App zurückzahlen, ohne dass ihr euch treffen müsst.
  • Denke daran, einen kühlen Kopf zu behalten und lasse dich nicht aufregen. Es ist der Schuldner, der verärgert ist, weil er nicht seiner Verpflichtung nachkommt ,zu zahlen.
  • Lasse dich nicht schuldig fühlen wenn du nach deinem Geld fragst, was sie dir schuldig sind. Du hast dein Wort nicht gebrochen. Der Schuldner hat es gebrochen, und du hast jedes Recht einzutreiben.

Warnungen

  • Wenn du Geschäftsschulden eintreibst, überprüfe den Bundes-Messe Inkasso Practices Act (FDCPA) sowie alle anwendbaren staatlichen Gesetze, oder man könnte am Ende selbst verantwortlich gemacht werden.
• Sei vorsichtig mit dem Verbreiten an andere Parteien, dass die Person dich nicht bezahlt, da du am Ende wegen übler Nachrede oder Verleumdung je nach den Umständen, haften könntest.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.