Hummerschwänze grillieren

Grille Hummerschwänze und du hast ein Gericht, welches deine Gäste so schnell nicht wieder vergessen werden. Für ein zusätzliches Vergnügen kannst du auch noch Steaks auf den Grill legen. Hummerschwänze sind überraschend einfach zu grillen, sind aber eine Köstlichkeit für Feinschmecker.

Vorgehensweise

  1. Lasse gefrorene Hummerschwänze bei Zimmertemperatur auftauen. Du kannst die Hummerschwänze auch über Nacht in deinem Kühlschrank auftauen. Eine andere, aber deutlich schnellere Möglichkeit deine Hummerschwänze aufzutauen, besteht darin, eine mit Hummerschwänzen gefüllte, stabile Plastiktüte, in warmes Wasser zu legen.
  2. Bereite eine Knoblauchbuttersauce für die Hummerschwänze zu. Gebe vier Esslöffel Butter in einen kleinen Topf. Erwärme die Butter auf einem Herd bei mittlerer Hitze. Gebe eine frisch gehackte Knoblauchzehe und einen Teelöffel Zitronensaft hinzu. Halte die Sauce warm, bis der Hummer bereit für den Grill ist.
  3. Fülle einen großen Topf mit Wasser. Bringe das Wasser im Kochtopf zum Kochen und stelle dann die Hitze etwas herunter, sodass das Wasser nur noch leicht köchelt. Gebe die Hummerschwänze für ca. 2 Minuten in das kochende Wasser.
  4. Lege die Hummerschwänze, mit der Rückseite nach oben zeigend, auf ein Schneidebrett. Verwende ein scharfes Messer, um die Hummerschwänze der Länge nach zu teilen. Verwende am besten eine saubere Küchenschere, um die Schalen der Hummerschwänze zu knacken. Pinsel die fleischige Seite des Hummers mit deiner selbst zubereiteten Knoblauchsauce ein.
  5. Öle das Rost deines Grills gut ein, damit die Hummerschwänze daran nicht festbacken. Stelle einen Gas grill auf mittlere Temperatur. Wenn du einen Kohlegrill verwendest, erhitze die Kohlen vorher und verteile diese dann gleichmäßig.
  6. Begieße die Hummerschwänze mehrmals mit der Knoblauchsauce und streue zusätzlich etwas Salz und Pfeffer auf die Hummerschwänze.
  7. Grille die Hummerschwänze 4-5 Minuten mit der Fleischseite nach unten, bis du leichte Rostabdrücke erkennen kannst.
  8. Drehe die Hummerschwänze um, sodass die Schalenseite nach unten zeigt. Grille sie erneut 4-5 Minuten. Begieße die Hummerschwänze mehrmals.
  9. Serviere Hummerschwänze mit zerlassener Butter und geschnittener Zitrone.

Tipps

  • Wenn du die Hummerschwänze ungewürzt bevorzugst, begieße sie beim Grillen nicht mit der Knoblauchsauce. Bewahre sie einfach zum Dippen auf.
  • Serviere zu den Hummerschwänzen Weißwein und biete für Vegetarier zusätzlich gegrilltes Gemüse an.

Was du brauchst

  • Hummerschwänze
  • Plastikbeutel
  • Schüssel
  • 4 Esslöffel Butter
  • Kleiner Topf
  • Eine Knoblauchzehe
  • Einen Teelöffel frischen Zitronensaft
  • Schneidebrett
  • Scharfes Messer
  • Küchenschere
  • Pinsel
  • Kohle-oder Gasgrill
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Holz-oder Metallspieße
  • Butter
  • Zitrone
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.