Afrikanische Haare pflegen

Dies hilft Einsteigern mit den Grundlagen der Haarpflege natürlicher afrikanischer Haare.

Vorgehensweise

  1. Als Erstes musst du Spülung, Moisturizer, Speiseöl (Oliven-, Kokosöl, etc.) für deine Haare kaufen.
  2. Je länger du die Spülung in den Haaren lässt, desto besser.
  3. Sei vorsichtig bei Shampoos, die meisten ziehen die Feuchtigkeit aus den Haaren.
  4. Feuchtigkeit ist dein Verbündeter Nummer eins für gesundes, frisierbares Haar.
  5. Sei extrem vorsichtig, wenn du Hitze irgendeiner Art auf deinen Haare anwendest. Es ist ratsam, jegliche Hitze auf den Haaren zu vermeiden. Die Hitze kann die Struktur deiner Locken schädigen und die einzige Möglichkeit, diese Schäden zu heilen, ist es die verbrannten Haare abzuschneiden.
  6. Wenn du eine glatte Frisur willst, trage eine Perücke. Dies kann deinen natürlichen Haaren auch Zeit geben, um sich zu erholen, ohne sie zu schädigen.
  7. Kämme die Haare beim Kämmen/ Entwirren von den Enden zu den Wurzeln.
  8. Du musst bezüglich der Produkte, die du auf deinen Haaren verwendest, sehr bewusst werden.
  9. Die meisten Artikel im Schönheits-Zubehör sind für afrikanische Haare tatsächlich nicht gut, auch wenn sie so vermarktet werden.
  10. Wasser ist der ultimate Moisturizer. Afrikanische Haare lieben nichts mehr als reines Wasser. Bei natürlichen Haaren ist Wasser der beste Verbündete. Natürliche Haare können täglich gewaschen werden, um die Feuchtigkeit zu halten. Sei jedoch vorsichtig mit dem Shampoo. Ich persönlich verwende wegen der austrocknenden Wirkung kein Shampoo mehr. Andere beschränken das Schamponieren auf 1 bis 4 Mal im Monat. Eine Spülung enthält genügend Reinigungsmittel, die die Haare ausreichend reinigen können.
  11. Lasse die Haare an der Luft trocknen. Drehe oder flechte die Haare, bevor sie trocken sind.

Tipps

  • Entwirre die Haare und trage Moisturizer auf, während die Haare noch nass sind.
  • Versuche es mit verschiedenen Arten von Shampoos und Spülungen, um das/ die richtige für dich zu finden.
  • Pantene Medium-thick Pro-V funktioniert gut.

Warnungen

  • Glätte deine Haare nicht zu oft, dies könnte zu Hitzeschäden führen. Das Gleiche gilt für alle anderen Hitze-Styling-Tools.
  • Halte dich fern von Vaseline oder Mineralöl.
  • Wasche dir nur alle 3 bis 7 Tage die Haare. Afrikanisches Haar trocknet schnell aus, wenn es oft schamponiert wird.
  • Verbrenne dich nicht.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.