Diamanten in Minecraft finden

Wolltest du jemals Diamanten in Minecraft sammeln, aber wusstest nicht, wo du am besten anfängst? Vielleicht brauchst du auch eine Diamantspitzhacke, um Obsidian abzubauen und die Netherwelt zu betreten oder willst einen Zaubertisch herstellen. Da Diamanten sehr wertvoll sind, wird die Aufgabe nicht einfach werden, aber sie ist definitiv machbar. Mithilfe einiger Tipps und ein wenig Glück kannst du deine Chancen maximieren, schnell und effizient Diamanterz zu finden. Hier erfährst du, wie es geht.

Methode 1 von 2: Eine Eisen- oder Diamantspitzhacke herstellen

  1. Du solltest wissen, dass du zum Abbau von Diamanten entweder eine Eisen- oder eine Diamantspitzhacke benötigst. Du kannst Diamanten nicht mit anderen Werkzeugen abbauen. Das bedeutet, dass du zuerst eine Eisen- oder Diamantspitzhacke herstellen musst. Falls du sowas bereits besitzt und mehr darüber erfahren willst, wo man Diamanten findet, dann gehe zum nächsten Abschnitt.
  2. Baue eine Werkbank, falls du noch keine besitzt. Eine Werkbank lässt sich herstellen, indem du einen Holzblock in dein Craftingfeld legst, wodurch du 4 Holzbretter erhältst. Diese legst du erneut in dein Craftingfeld, wodurch du eine Werkbank erstellst.
  3. Stelle eine Holzspitzhacke her. Lege folgende Dinge auf deine Werkbank:
    • 3 Holzbretter in einer waagerechten Linie in die oberste Reihe.
    • 2 Stöcke in einer senkrechten Linie in der Mitte des Rasters.
  4. Stelle eine Steinspitzhacke her. Grabe mit deiner Holzspitzhacke 4 Blöcke nach unten in die Erde, bis du auf Pflasterstein triffst. Baue 3 Steinblöcke ab und vergewissere dich, dass du noch 2 Stöcke übrig hast. Lege folgende Dinge auf deine Werkbank:
    • 3 Pflastersteinblöcke in einer waagerechten Linie in die oberste Reihe.
    • 2 Stöcke in einer senkrechten Linie in der Mitte des Rasters.
  5. Baue oder finde einen Ofen. Für den nächsten Schritt benötigst du einen Ofen. Diese können mithilfe von 8 Pflastersteinblöcken, die um den Mittelpunkt herum angeordnet werden, hergestellt oder in NPC-Dörfern gefunden werden.
  6. Stelle eine Eisenspitzhacke her. Beginne mit deiner Steinspitzhacke nach Eisenerz zu suchen. Eisenerz findest du über der Erde und in Höhlen. Du musst nur 3 Blöcke Eisenerz abbauen.
    • Verschmelze in deinem Ofen Kohle und Eisenerz, um einen Eisenbarren zu erhalten. Alternativ kannst du einen Eisenblock in 9 Eisenbarren zerlegen.
  7. Stelle eine Eisenspitzhacke her, indem du folgende Dinge auf deine Werkbank legst:
    • 3 Eisenbarren in einer waagerechten Linie in die oberste Reihe.
    • 2 Stöcke in einer senkrechten Linie in der Mitte des Rasters.

Methode 2 von 2: Minen zum Abbau von Diamanten anlegen

  1. Bevor du startest, solltest du wissen, dass Diamanten manchmal auch über der Erde in vorgefertigten Kisten zu finden sind. Diese Kisten findet man in Dörfern und verlassenen Minenschächten. Obwohl es auch ohne das Anlegen einer Mine möglich ist, Diamanten zu finden, ist es im Allgemeinen weniger erfolgreich. Deswegen ist es empfehlenswert, in einer Mine nach Diamanten zu suchen, um sie effizient sammeln zu können.
  2. Vergewissere dich, dass du ausreichend Vorräte hast, wenn du nach Diamanten schürfst. Deine Mission ist das Sammeln von Diamanten, aber um dies erreichen zu können, brauchst du zunächst einige Vorräte. Folgende Dinge solltest du in deinem Inventar haben, bevor du dich unter die Erde begibst:
    • Eine Menge Fackeln (mehr als 100)
    • Eine Eisen- oder Diamantspitzhacke
    • Waffen und Rüstung, falls sich Monster in den Höhlen befinden
  3. Du solltest wissen, dass man Diamanten in den Schichten 1 bis 16 finden kann. Das Diamantenvorkommen ist angeblich am höchsten zwischen den Schichten 8 und 13, wobei Schicht 12 die höchste Wahrscheinlichkeit hat, Diamanterz zu enthalten. Diamanterzblöcke kommen in kleinen Adern daher, die meist 1 bis 10 Blöcke umfassen. Manchmal kannst du auch mehr als 10 Blöcke finden, wenn ein weiteres Diamantenvorkommen in nächster Nähe generiert wurde.
  4. Baue eine Treppe, die nach unten führt. Um diese zu erstellen, mache eine 3 Blöcke hohes Loch und mache danach ein weiteres Loch, dass in der Mitte des vorherigen Lochs beginnt und wiederhole das. Es ist ratsam, aller 10 Minuten nach oben zu gehen, um Nahrung zu holen, Erze zu verstauen und weitere Spitzhacken und Schwerter herzustellen.
  5. Sobald du das Grundgestein erreicht hast, grabe weiter, bis du die unterste Schicht erreicht hast. Das ist die Schicht 0.
  6. Gehe zu Schicht 12 (ein Block entspricht einer Schicht) und richte dort einen kleinen Raum ein. Stelle eine Truhe, eine Werkbank und einen Ofen auf, damit du nicht immer an die Oberfläche gehen musst, um neues Werkzeug herzustellen.
  7. Gehe beim Graben in einem Muster vor. Es gibt verschiedene Muster, nach denen du vorgehen kannst, um effektiv nach Diamanten zu suchen. Hier sind einige, die sich für andere Spieler bewährt haben:
    • Baue einen Haupttunnel, der 2 Blöcke hoch und 1 Block breit ist und gerade nach vorn verläuft. Erstelle dann kleinere Seitentunnel, die aller 5 Blöcke vom Haupttunnel abzweigen. Die Seitentunnel sollten 2 Blöcke hoch und 2 Blöcke breit sein.
    • Grabe dich in einem geraden Tunnel, der 3x3 Blöcke groß ist, nach vorn, bis du auf Diamanterz triffst.
  8. Falls möglich, solltest du die Verzauberung "Glück" auf deine Spitzhacke während des Abbaus anwenden. Das erhöht die Anzahl der Diamanten, die du beim Abbau bekommst. Die Verzauberung "Glück" hat 3 verschiedene Stufen, die du auf Gegenstände anwenden kannst.
    • Stufe I gibt dir eine 33% Chance, die abgebauten Gegenstände zu verdoppeln (im Durchschnitt eine Erhöhung um 33%), während Stufe II eine 25% Change gibt, die abgebauten Gegenstände zu verdoppeln oder zu verdreifachen (im Durchschnitt eine Erhöhung um 75%). Stufe III gibt dir eine 20% Chance, die Gegenstände zu verdoppeln, zu verdreifachen oder zu vervierfachen (im Durchschnitt eine Erhöhung um 120%). Die dritte Stufe ist allerdings extrem selten, deshalb solltest du dich darauf einstellen, deine Spitzhacke nur mit einer der ersten beiden Stufen zu verzaubern.
  9. Entferne die umliegenden Blöcke, bevor du einen Diamantblock abbaust. Diamanterz ist oft umgeben von Lava. Wenn du sie also abbaust, besteht die Gefahr, dass die Diamanten aus Versehen in Lava fallen und zerstört werden. Da Diamanten sehr wertvoll sind, solltest du sichergehen, dass sie beim Abbau in deinem Inventar landen und nicht in der Lava.
    • Falls sich direkt unter dem Diamanterz ein Lavasee befindet, platziere Holz- oder Steinblöcke darüber. Dadurch verhinderst du, dass die Diamanten in die Lava fallen.

Tipps

  • Nimm einen Eimer voll Wasser mit, falls du auf Lava stoßen solltest. Dadurch kannst du nicht verbrennen, kannst die Diamanten sicher einsammeln und hast die Möglichkeit, Obsidian zu bekommen.
  • Habe immer einen Eimer Wasser an dir, für den Fall, dass du durch Lava Feuer fängst.
  • Halte immer Ausschau nach Monstern.
  • Diamanten findet man meist in den untersten Gesteinsschichten oder in der Nähe von Lava.
  • Ein großer Fehler beim Abbau von Diamanten ist es, keine Eisensteinhacke zu benutzen. Du wirst eine Menge Eisen auf deinem Weg finden und die Verwendung einer Eisenspitzhacke beschleunigt den Prozess.
  • Glaube nicht daran, dass sich die Netherwelt unterhalb des Grundgesteins befindet, denn das ist nur erfunden.
  • Du kannst auch Gold in den untersten Gesteinsschichten finden.
  • Begib dich in die Schichten 10-15. Dort hast du die größte Chance Diamanten zu finden.
  • Grabe in der untersten Schicht des Grundgesteins, denn dort erscheinen mehr Diamanten und du befindest dich unterhalb der Lava.
  • Falls du nur einen Diamanten findest, entferne weitere Blöcke in der Nähe, falls es sich um den Ausläufer einer Diamantenader handelt.

Warnungen

  • Grabe niemals senkrecht nach unten, außer du versuchst einen Rekord beim Finden von Diamanten aufzustellen. Denn direkt unter dir könnte sich Lava befinden. Aus dem gleichen Grund solltest du auch nie senkrecht nach oben graben.
  • Achte auf Creeper, sie erscheinen sehr schnell und explodieren in deiner Nähe.

Was du brauchst

  • Eisenspitzhacke
  • Rüstung
  • Eine Menge Fackeln
  • Waffen
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.