Meerjungfrauen Kostüm selber machen

Ein Meerjungfrauenkostüm zu basteln macht Spaß und ist einfach. Das richtige Meerjungfrauenkostüm wird dich wie eine Unterwassergöttin aussehen lassen. Falls du wissen möchtest wie man so ein Meerjungfrauenkostüm macht, folge einfach diesen simplen Schritten.

Methode 1 von 3: Bastel einen Meerjungfrauenschwanz

  1. Schneidere einen Rock. Besorge dir 5,5 Meter grünen Organza. Der Rock den du machen wirst, sollte an der Hüfte eng anliegen und bis zu deinen Füßen reichen.
    • Schneide den grünen Stoff gemäß deinen Maßen in ein Rechteck.
    • Benutze Heißkleber um die Enden zu verbinden und einen Tunnelrock zu kreieren.
    • Die Naht wird die Rückseite des Kostüms.
    • Falls du mehr Zeit hast, kannst du den Stoff auch mit gleichfarbigem Garn vernähen.
  2. Besorge dir ein paar Stücke hellen, dehnbaren Stoff. Diese werden als Flossen benutzt. Der Stoff kann hellblau, dunkelblau, schimmernd oder im Metallik-Look sein. Es steht dir frei dich für eine, oder mehrere Farben zu entscheiden.
  3. Schneide den Stoff in etwa 1x1 Meter große Stücke. Klemme eine Ecke des Stoffquadrates ein und zwirbel das Stoffteil.
  4. Stecke den Stoff an einem Tischtuch fest. Das Tischtuch sollte flach auf dem Tisch liegen.
  5. Zwirbel den Stofflappen einige Male mehr, bis er so aussieht als ob er geschrumpft sei.
  6. Bügel den Stoff.
  7. Nehme ihn in die Hand und schüttel den Stoff sanft aus, als wäre es ein Taschentuch.
  8. Wiederhole diesen Prozess bis du mindestens 6 dieser gebügelten, dehnbaren Stoffstücke hast.
  9. Befestige den dehnbaren Stoff an deinem Rock. Tupfe Heißkleber auf verschiedene Stellen auf mittlerer Höhe des Rocks und bringe die dehnbaren Stoffstücke an. Sie sollten an einer Ecke befestigt sein, sodass sie am Rock hinunter flattern.
    • Die Stoffteile sollten ab kniehöhe wasserfallartig beginnen. Sie können sich alle auf derselben Höhe befinden oder versetzt angebracht werden.
  10. Zeichne Schuppen auf den Rock. Benutze eine goldene Stofffarbe um den ganzen Rock mit Schuppen zu bemalen. Jede Schuppe sollte ca. 5-8 Zentimeter lang sein und ein wie auf die Seite gedrehtes “C” aussehen.
  11. Gebe dem Rock Zeit zu trocknen. Warte bis sowohl die Stofffarbe, als auch die Flossen angetrocknet sind, bevor du dein neues Outfit anprobierst.

Methode 2 von 3: Bastel ein Meerjungfrauen Oberteil

  1. Besorge dir ein hautfarbenes Trägershirt oder ein Bikinioberteil. Es sollte Körbchen haben um das Material dick zu halten.
  2. Lege das Oberteil flach auf den Tisch.
  3. Lege kleine Becher unter die Körbchen um das Oberteil zu stützen.
  4. Sammel Muscheln. Eine handvoll weiße und sandfarbene Muscheln sollten für dein Outfit ausreichen.
  5. Benutze eine Heißklebepistole um auf dem Körbchen etwas Kleber zu platzieren. Befestige ein oder zwei Muscheln. Wiederhole den Prozess bis beide Körbchen mit Muscheln bedeckt sind.
  6. Gebe dem Oberteil Zeit zu trocknen.
  7. Bepinsel die Muscheln vorsichtig mit etwas Glitter oder goldener Farbe.

Methode 3 von 3: Vervollständige deine Verkleidung als Meerjungfrau

  1. Habe das Haar einer Meerjungfrau. Frisiere dein Haar wellig und etwas vom Sand verwuschelt. Wenn du magst, kannst du deinem Haar auch einen feuchten Lock verpassen, sodass es aussieht als seist du gerade aus dem Meer gestiegen.
    • Trage ein Muschel-Haarband falls du eines hast. Du kannst auch eine Seestern-Klemme in dein Haar stecken.
  2. Schminke dich wie eine Meerjungfrau. Das Make-Up im Stil einer Meerjungfrau sollte dich natürlich und hübsch aussehen lassen. Du brauchst für eine authentische Erscheinung nicht besonders viel Schminke aufzutragen.
    • Trage einen hellpinken Lippenstift.
    • Benutze ein wenig blauen, grünen oder lilafarbenen Lidschatten.
    • Benutze silberne oder blaue Wimperntusche um die Augen zu betonen. Falls du schwarze Wimperntusche trägst, dann nur dezent.
    • Lege eine leichte Schicht Make-Up auf.
  3. Trage Schuhe im Stil einer Meerjungfrau. Deine Schuhe sollten simpel und strandmäßig sein. Da echte Meerjungfrauen keine Schuhe tragen, sollte dein Rock deine Füße weitgehend bedecken und du solltest keine Aufmerksamkeit auf sie ziehen.
    • Trage mit Muscheln bedeckte Flip Flops oder Sandalen
    • Trage Schuhe in einer neutralen Farbe, so zum Beispiel braun.
    • Lackiere deine Finger- und Fußnägel in einem rosa Ton.
    • Vermeide Absatzschuhe.
  4. Ergänze dein Kostüm mit Accessoires. Meerjungfrauen haben nicht besonders viel Zeit für Zubehör da sie mit dem Schwimmen beschäftigt sind. Es gibt allerdings einige Kleinigkeiten mit denen du dein Meerjungfrauen Outfit komplementieren kannst. Hier ein paar Beispiele:
    • Trage einen Stimmungsring oder eine Stimmungskette
    • Trage eine kleine korallfarbene Handtasche.
    • Trage korallfarbenen Schmuck oder solchen der Muscheln hat.

Tipps

  • Kaufe mehr Stoff als angegeben, damit du etwas übrig hast falls du dich vertust.
  • Falls du selbst keine Muscheln sammeln kannst, kaufe sie in einem Geschäft für Bastel- und Handarbeiten.

Warnungen

  • Sei vorsichtig wenn du mit der Heißklebepistole arbeitest. Fasse den Kleber nicht direkt an.

Was du brauchst

  • Muscheln
  • 5,5 Meter grünen Organza
  • 5,5 Meter dehnbaren Stoff
  • Heißklebepistole
  • Reißzwecken
  • Zwei Schälchen
  • Goldene Farbe im Metallik-Look
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.