Verbessere dein Glück

Hattest du in letzter Zeit ein wenig Pech? Willst du das Geheimnis, um glücklich zu sein? Du hast es bereits – das bist Du. Das Geheimnis zur Verbesserung des Glücks ist die Perspektive, Selbstvertrauen und der Optimismus. Es geht nicht darum Unmengen an Geld zu gewinnen – es geht darum das meiste aus den wunderbaren Segnungen, die dich bereits umgeben, herauszuholen. Siehe Schritt 1 weiter unten für einige Gedanken, wie du dein eigenes Glück zum Wachsen bringst.

Vorgehensweise

  1. Bereite dich vor. "Glück ist wenn Vorbereitung auf Gelegenheit trifft", sagte Seneca, römischer Schriftsteller, Philosoph und Politiker, 5 v. Chr. - 65 n. Chr. Wenn du das Fundament hast, dann kannst du die Möglichkeiten, die dir über den Weg laufen. Sei proaktiv.
  2. Vernetze dich. Glückliche Menschen kennen Leute, viele Leute. Sie müssen nicht jedermanns bester Kumpel sein, aber es ist die Kunst der Offenheit für viele neue Leute, die zählt. Übe es dich wphl zu fühlen, wenn du auf Veranstaltungen, die du besuchst, mit fremden zu reden. Und hören ihnen aktiv zu, wenn du eine Unterhaltung beginnst, weil du eine Menge zu lernen hast und sie merken, dass du schätzt, was sie sagen. Das kann sich in Möglichkeiten verwandeln; je mehr Leute du triffst und je mehr Menschen du wirkliches Interesse zeigst, desto wahrscheinlicher ist es die richtige Person zum richtigen Zeitpunkt zu treffen und die Gelegenheit beim Schopf zu packen, bei der du mitmachen kannst.
  3. Vertraue auf deine Instinkte. Die kleine innere Stimme hat oft Recht und glückliche Menschen wissen das. Du wirst auch wissen, dein "gesunder Menschenverstand" oder die "Vernunft" versucht, das glückliche Gefühl zu überschreiben. Wenn dies passiert, dann nimm dir ein Moment, setze dich beiseite und denke die Sache klar und ohne Unterbrechung durch. Betrachte welche Stimme spricht, wenn du damit konfrontiert bist, deine Intuition zu überschreiben - ist es deine eigene vertrauenswürdige Stimme oder sind es die Stimmen von anderen Erwartungen - von einem Ehegatten, einem Chef, einem Freund?
  4. Nimm es einfach. Angst und Sorge sind Feinde des Glücks. Sie stellen dir den Faktor vor, der sagt "Du sollst dem Risiko abgeneigt sein" und "Whoa! Halte dich mal etwas zurück!" Du wirst nicht über das Glück stolpern, während du zu sehr damit beschäftigt bist dich zu verstecken. Wenn Möglichkeiten kommen, dann musst du sie bemerken und dann musst du sie ergreifen. Ein glücklicher Mensch glaubt, dass das Jetzt wichtig ist, viel mehr als gestern und Morgen. Lass dich nicht von Gedanken des Scheiterns zurückhalten – das waren nur Lernerfahrungen. Und morgen kommt immer, egal was passiert, also genieße heute so sehr du kannst, so dass du morgen deinem Standard entsprichst!
  5. Sei bereit für neue Möglichkeiten. Je offener du für neuartige Ideen und neue Möglichkeiten, die Dinge anders zu tun, bist, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Glück zuschlägt. Glückliche Menschen schleppen sich nicht methodisch dahin; während dies einen sicheren Pfad garantiert, nehmen glückliche Menschen den weniger bekannten Weg und treffen allerlei erstaunliche Möglichkeiten entlang diesem. Stelle deine Füße jetzt auf diesen Weg… probiere etwas, was du noch nie zuvor getan hast, versuche etwas von dem du dich selbst überzeugt hast es zu hassen, versuche etwas, dass jemand anderes vorgeschlagen hat zu probieren. Be bold.
  6. Sei ein ewiger Optimist. Erwarte das Beste. Ja, jeder kann das tun, warum auch nicht? Es ist geht nicht darum in Märchen zu leben. Es geht darum positiv zu sein und die Ergebnisse, die du am meisten möchtest, zu erschaffen. Glückliche Menschen sind optimistisch und erwarten, dass ihnen gute Dinge passieren werden. Kennst du das Mantra "mir passieren nur gute Dinge"? Nun, wahrscheinlich nicht, weil die meisten von uns neigen dazu zu jammern "Warum passieren mit all die schlechten Dinge?" Höre sofort damit auch und erwarte die besten Dinge. Anstatt darin zu schwelgen und das Gefühl zu haben, dass alle Dinge schief laufen, suche nach den Lebenserfahrungen in den Ereignissen und suche nach neuen Lösungen, die auch schlechten Erfahrungen wachsen. Auf schrecklichen Ereignissen deines Lebens hängen zu bleiben gibt ihnen große Kraft, erstickt dein Wachstum und zerstampft dein Glück. Und wenn du die Welt so siehst, dann wirst du es wahrscheinlich sabotieren, wenn das Glück ruft, weil das deine negative Denkweise ist.
  7. Höre niemals auf zu lernen. Das bezieht sich darauf offen für neue Möglichkeiten zu sein. Unglückliche Leute denken ihr Lernen hat in der Schule oder Universität aufgehört. Glückliche Leute realisieren, dass das erst der Anfang war und dass das Leben eine große Universität ist. Saug es alles auf; sogar das Zeug, das du schwer, langweilig oder unangenehm findest. Es macht dein Leben wirklich spannender und hilft dir dabei zu verstehen, wo andere herkommen. Mit dem Ziel eine Vielzahl von Perspektiven zu verstehen macht es vieles einfacher für dich den Menschen zu vergeben und ihre Standpunkte zu verstehen. Dies zu wissen, zeigt dir, wie du die Motivation von anderen in dein Leben aufnehmen kannst und sie mit Respekt behandeln kannst. Was dich zum nächsten Punkt führt...

Tipps

  • Verwende täglich Bekräftigungen. "Ich werde heute einen glücklichen Tag haben." "Ich werde heute viel Glück haben." "Ich werde heute dabei helfen mein Glück zu aktivieren, indem ich anderen helfe heute glücklich zu sein."
  • Sei demütig. Glück begünstigt die Bescheidenen; das bedeutet nicht, das du nicht da draußen stehen kannst und andere begeisterst ihr Glück zu finden, aber du darfst nicht arrogant sein oder Glück wird sich dir nicht zeigen, weil du zu Selbstsicher bist. Und das führt schnell dazu gegenüber anderen respektlos zu sein und schließt dich davor mehr zu lernen. Denke an das Gleichgewicht und alles wird gut.
  • Glück wird gemacht, nicht gefunden. Und das Glück, über das man "stolpert" ist oft Idiotenglück in der Hand einer Person, die damit nichts anzufangen weiß. Wenn du an dich und deine Fähigkeiten glaubst und den oben beschrieben Ideen folgst, dann bist du in einer hervorragenden Position das Glück zu nutzen.
  • Verwende Techniken wie Visualisierung und Zielsetzung, um dein Glück zu erschaffen. Das sind keine zu viel genutzten Mantras; das sind bewährte Techniken, um sicherzustellen, dass du richtig geleitet und konzentriert auf die Dinge, die du dir selbst im Leben wünschst, bist.
  • Verwende dein Unterbewusstsein. Habe ein Gesamtbild von dem Erfolg, den du haben möchtest. Rufe es dir für 3 Sekunden in die Gedanken und dann lasse es in Ruhe. Es wird mit einer starken Absicht wahr werden.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.