Eine gefälschte Wunde herstellen

Wenn du eine gefälschte Wunde für Halloween oder einfach nur um deine Freunde zu erschrecken herstellen willst, hilft dir dieser Artikel dabei.

Vorgehensweise

  1. Nehme dir etwas Zeit. Zudem brauchst du einen Bastelkleber, Make-Up in deiner Hautfarbe, eine kleine Tasse, einen Plastiklöffel und Wachspapier.
  2. Gebe so viel Kleber in die Tasse, so viel du für die gewünschte Größe deiner Wunde benötigst. Füge Make-Up hinzu, sodass deine Hautfarbe entsteht.
  3. Gieße die Mischung auf das Wachspapier, bis es deine gewünschte Form annimmt. Verwende eine Zahnstocher um die Mischung in die von dir gewünschte Form zu bringen.
  4. Lass es über Nacht trocknen. Wenn es am nächsten Morgen getrocknet ist, dann schneide es an der Linie entlang aus und gebe hautfreundlichen Kleber darauf. Klebe es auf deine Haut.
  5. Trage etwas Make-Up auf. Um die Wunde echt wirken zu lassen, solltest du etwas Make-Up um die gefälschte Wunde auftragen, und deine Haut außen rum mit dem Make-Up etwas ausblenden.
  6. Gebe künstliches Blut in die Wunde und mach dich bereit andere damit zu erschrecken!

Tipps

  • Stelle das künstliche Blut mit roter Lebensmittelfarbe und Maissirup her.
  • Benutze dunklere Farben um die Wunde nicht frisch und noch realistischer da zu stellen.
  • Füge für den "Zombie-Look" etwas rote und braune Farbe hinzu.

Warnungen

  • Rote Lebensmittelfarbe hinterlässt dauerhafte Flecken auf der Kleidung und vorüber gehende auf der Haut.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.