Mit Swag kleiden

Swag ist eine Art des Kleidens, die frische, trendige, körperbetonte und sorgfältige Kleidung in Deiner täglichen Garderobe hervorhebt. Leute, die sich mit Swag kleiden, haben einen detailorientierten Blick auf ihre Kleidung, der dafür sorgt, dass sie ein Statement abgeben, wann immer sie das Haus verlassen. Egal, wo Du lebst oder welchen Kleidungsstil Du gerne trägst, mit diesen Empfehlungen kannst Du lernen, wie Du Dich mit Swag kleidest.

Methode 1 von 5: Miste Deinen Kleiderschrank aus

  1. Kleide Dich modisch und werde alte Klamotten los. Diese Sachen passen nicht zum Swag-Style:
    • Ausgeblichene, verfärbte oder fusselige Kleidung. Swag-Kleidung sollte neu aussehen, so, als ob sie gerade erst gekauft worden wäre. Ausgeblichene schwarze Shirts, alte Pullover und Kleidung mit Rissen oder Löchern sorgen eher für einen unordentlichen als einen frischen Look.
    • Veraltete Mode, die nicht mehr aktuell ist. Wirf die Sachen, die vor Jahren im Trend waren, raus. Behalte die Dinge, die als „retro“ angesehen werden können und in gutem Zustand sind.
    • Alte Jogginghosen, Leggings und T-Shirts. Heb sie Dir als Schlafanzug auf. Auch wenn Du Designer-Leggings, Jogginghosen und T-Shirts in einen lässigen Look im Swag-Style einbeziehen kannst - sie sollten brandneu und von trendigen Marken sein.

Methode 2 von 5: Swag-Recherche

  1. Erforsche Deinen Stil über Blogger und Designer. Finde ein paar Stilikonen und hab keine Angst, einige ausgewählte Teile von deren Garderobe zu kopieren.
  2. Versuche, Deinen eigenen Stil zu entwickeln. Kombiniere Deine Kleidungsstücke zu einem Look, mit dem Du Dich wohlfühlst. Experimentiere so lange mit Deiner Kleidung, bis Du den Stil gefunden hast, der Dir gefällt.

Methode 3 von 5: Kaufe Einzelstücke

  1. Gehe zu Verkäufen von Ausstellungs- und Musterstücken. Kaufe einige herabgesetzte Teile von Designern, die niemand sonst hat. Wähle Dinge, die leuchten, gemustert und kreativ sind und ein Statement setzen.
  2. Achte auf die neuesten Trends. Übernimm alle paar Wochen einige neue Trends. Du wirst nicht gleich alle Modetrends tragen wollen, aber bleibe auf dem Laufenden, damit Du zu jedem Outfit etwas Trendiges tragen kannst.
    • Du musst nicht viel Geld für modische Kleidung ausgeben, die bald wieder überholt ist. Gehe zu H&M oder ähnlichen Läden, um Dir Deine neuen Klamotten und Accessoires für die Saison zu holen.
  3. Kaufe einige Designerstücke. Investiere in einen Designer-Mantel, einen Gürtel, eine Sonnenbrille, ein Kleid, eine Mütze oder ein anderes Teil, das Du oft tragen kannst und das Eindruck macht. Trage die Designerstücke regelmäßig und ersetze sie im nächsten Jahr oder in der nächsten Saison.
  4. Kaufe oder behalte einige Klassiker. Investiere in eine gut sitzende Jeans, T-Shirts in neutralen Farben, einen Bleistiftrock, körperbetonte Hemden und Pullover, die mit Designerteilen kombiniert werden können, um diese hervorzuheben. Du wirst diese häufig tragen, wähle also gute Materialien, die einer Abnutzung standhalten.
    • Lass Deine Jeans vom Änderungsschneider anpassen, wenn sie nicht auf Anhieb passen. Einige Kaufhäuser bieten diesen Service kostenlos an, wenn Du Jeans kaufst.
  5. Begeistere Dich für den körperbetonten Stil. Männer können jetzt körperbetonte Hemden, Anzüge und Hosen tragen, die ihnen den Swag verleihen. Für beide Geschlechter ist der körperbetonte Stil dem Schlabberlook vorzuziehen.

Methode 4 von 5: Füge Accessoires hinzu

  1. Finde Vintage-Accessoires. Gehe zu Second Hand- oder Vintage-Läden, um einzigartigen Schmuck, Hüte, Mäntel und Blazer zu finden.
  2. Kauf Dir Schmuck. Männer und Frauen, die sich mit Swag kleiden, können Ohrringe, Halsketten, Ringe, Armbanduhren, Armbänder und ausgefallene Gürtel tragen. Hab keine Angst davor, verschiedene Arten von Schmuck oder verschiedene Halsketten gleichzeitig zu tragen.
  3. Trage Goldschmuck. Auch wenn Silber für einen klassischeren Look sorgen kann, setzen Goldtöne ein deutlicheres Statement. Modeschmuck aus Gold und Straß können umgehend Deinen Swag steigern.
  4. Investiere in modische Schuhe. Du kannst von Sportschuhen über Pumps bis hin zu Sandalen alles tragen - so lange sie sauber sind.
    • Putze und poliere Deine Schuhe regelmäßig. Schütze sie mit einem Wetterschutz, damit sie länger halten.
    • Gehe zur Pediküre, wenn Du vorhast, Sandalen zu tragen. Schön manikürte Nägel und gepflegte Gesichtsbehaarung verbessern Deinen Swag.

Methode 5 von 5: Swag-Tipps

  1. Wasche Deine Kleidung schonend. Bringe Designerklamotten zur Reinigung, damit sie länger hält.
  2. Bügle Deine Kleidung, bis sie schön glatt ist. Trage keine zerknitterte Kleidung.
  3. Plane Deine Outfits mit einem oder zwei Designerteilen und verschiedenen neutralen Komponenten. Die neutralen Teile helfen dabei, Deinen Style herauszustellen.
  4. Füge jedem Outfit Accessoires hinzu. Verwende bei jedem Outfit 3 bis 5 Accessoires.
  5. Achte auf Deine Frisur. Ziehe einen gepflegten Hairstyle einer unordentlichen Frisur vor. Retro-Hairstyles steigern Deinen Swag.

Tipps

  • Gehe immer gut aussehend aus dem Haus. Sich mit Swag zu kleiden, erfordert die Verpflichtung, frische Klamotten zu tragen, wann immer Du das Haus verlässt.
  • Jungs tragen Ohrringe, das sieht swaggy und cool aus.

Was du brauchst

  • Designerklamotten
  • Verkäufe von Ausstellungsstücken
  • Accessoires
  • Körperbetonte Kleidung
  • Maniküre/ Pediküre
  • Bügeleisen/ Bügelbrett
  • Reinigung
  • Maßgeschneiderte Jeans
  • Modische Schuhe
  • Vintage-Klamotten
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.