Seine Grammatik verbessern

Grammatikfehler sind unakzeptabel, und deshalb spielen sie eine wichtige Rolle im Alltag. Ein Grammatikfehler kann die Bedeutung eines Satzes verändern und einen schlechten Eindruck machen.

Vorgehensweise

  1. Sprich Englisch, angenommen Englisch ist die Sprache deren Grammatik du verbessern möchtest. Englisch versteht man in den meisten Teilen des Planeten und seine Wichtigkeit im Alltag nimmt stetig zu. Die Grammatik zu lernen, kann schwierig sein, wenn wir nicht Englisch sprechen können. Verbessere deine Grammatik durch andauerndes Üben. Deine Sprache wird die Muster, die du hörst, wiederspiegeln, und der Rest wird sich ergeben. Such dir einen Freund, der mit dir Englisch sprechen kann und mach weiter. Wenn du nicht weiter weißt, bitte um Hilfe!
    • Wenn du eine andere Sprache lernst, schätzt du die Wichtigkeit der Grammatik noch mehr.
  2. Mach dir einen Plan. Versuche einen Überblick über englische Grammatik von Büchern oder aus dem Internet zu bekommen. Achte auf die Grammatik Punkte, an denen du arbeiten musst und nimm dir vor, an ihnen für mindestens ein paar Tage zu arbeiten.
  3. Such dir einen Tutor. Manche von uns stimmen vielleicht nicht mit der Idee eines Lehrers für Grammat überein, aber warum nicht? Wenn du nach einer Alternative suchst, um Grammatik zu üben, such dir Online Übungen. Es gibt verschiedene Seiten, die Übungen anbieten zu verschiedenen Themen. Während du den Computer verwendest und ein Dokument tippst, kann die Grammatik Prüfung auch hilfreich sein.
  4. Identifiziere häufige Fehler. Die Leute, die die gleiche Sprache sprechen, machen oft die gleichen Fehler in Englischer Grammatik. Zum Beispiel, viele Leute, die russisch sprechen, haben Probleme mit "a" und "the" in Englisch. Finde heraus, welche Grammatik Themen schwierig für Leute deiner Sprache sind. Achte extra auf sie und lerne diese Grammatik Themen.
  5. Such dir ein paar Grammatik Übungen. Um englische Grammatik richtig zu lernen, musst du die Grammatik Themen so oft üben, bis du sie ganz einfach verwenden kannst. Sie in einem Grammatik Übungsbuch nach, das auch die Antworten enthält. Online Aktivitäten und Quizze helfen auch. Konzentriere dich nur auf die Grammatik Punkte, die du lernst.
  6. Achte genau auf Grammatik, wenn du Englisch liest. Wenn du versuchst, englische Grammatik richtig zu lernen, reicht es nicht aus die allgemeine Idee dessen was du liest zu verstehen. Du musst auch genau verstehen, warum jeder so Satz so geschrieben ist. Wenn du einen Satz liest, frage dich, ob du einen ähnlichen Satz machen kannst. Wenn du das nicht kannst, oder dir nicht sicher bist, suche dir Übungen in einem Textbuch, für diese Grammatik Punkte.
  7. Übersetze aus deiner Muttersprache in Englisch. Wenn du in deinen eigenen Gedanken sprichst oder schreibst, ist es einfach komplizierte Grammatik zu vermeiden. Wenn du übersetzt, musst du mit dem was auf dem Papier ist, arbeiten, selbst wenn die Grammatik schwierig ist. Fang an einfache Dinge zu übersetzen, wie Werbung und mach dann mit Zeitungen und Magazin Artikeln weiter. Einen Dialog zu übersetzen ist eine weitere gute Art, zu üben.
  8. Lies und übe. Je mehr du liest, desto besser wird dein Wortschatz. Es verbessert auch die Grammatik. Wenn möglich, lies laut. Funktionale Grammatik behandelt die Art, in der Worte und Wortabfolge aus sozialer Perspektive verwendet werden, um die Nachricht zu vermitteln. Wenn du aber plötzlich schwere Grammatik nicht mehr magst, versuch die 'Papageien Methode.' Diese bezieht sich auf zuhören und dann so oft wie möglich wiederholen, so dass es für dich ganz natürlich wird, es so zu sagen.
  9. Es ist einfacher, laut zu lesen? Warum weil du nach und nach deine Grammatik während des Lesens verbesserst; Fernsehen hilft auch. Es funktioniert am besten, wenn du dir ansiehst, was dich wirklich interessiert, obwohl BBC immer eine gute Option ist. Das Englisch, das in Amerika gesprochen wird, ist anders als das in England. Manche Teile der Rechtschreibung und der Grammatik sind in diesen Ländern auch anders.
  10. Bitte Muttersprachler um Rat. Wenn du Muttersprachler kennst, bitte sie, dein Geschriebenes ab und an durchzulesen. Wenn du keine Muttersprachler um dich hast, schau im Internet nach Sprachen Foren oder Sprachaustausch um. Denk daran, dass ein Muttersprachler kein Lehrer ist, er oder sie kann dir Grammatikregeln vielleicht nicht erklären.

Tipps

  • Wenn du jemand mit sehr guten Grammatik Kenntnissen kennst, frag ihn oder sie, ob er oder sie dir helfen kann. Er oder sie ist vielleicht bereit dazu, dich ab und an zu benoten indem sie dein Word Dokument oder Email, die du geschrieben hast, durchzulesen.
  • Entschuldige dich nicht für jeden Fehler. Gute Grammatik Gewohnheiten zu lernen, braucht Zeit.
  • Konzentriere einen großen Teil deiner Zeit darauf, ganze Sätze zu schreiben und richtige Abschnitte. Außerdem kannst du auf das aufbauen, indem du eine Seite schreibst, natürlich Kurzgeschichten und deine Grammatik während der verschiedenen Schritte überprüfen.
  • Wenn du oft im Internet bist, dann versuch auch das in die Verbesserung deines Schreibens und Grammatik mit einzubauen; zum Beispiel, Emails schreiben. Binde Grammatik in dein Leben auf praktische Art und in deine Alltagssprache.
  • Alles in allem solltest du in Lesen, Grammatik, Schreiben, Sprechen und Hörverständnis Materialien investieren. Außerdem übe, übe, übe! Dies ist der effektivste Weg, um Grammatik zu verbessern. *Halte immer ein Wörterbuch und einen Thesaurus während du liest bereit.
  • Achte immer auf deine Grammatik Schwächen. Du kannst dich nicht verbessern, außer wenn du weißt, wo das Problem liegt. .
  • Sprich mit einem professionellen Herausgeber und lerne von den Veränderungen, die sie machen. http://www.getitright.co.id
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.