Luftaufnahmen unter Nutzung eines Drachen machen

In einigen Gebieten, sind die online verfügbaren Satelittenfotos (TerraServer, Google Earth, etc.)10 Jahre und älter. Mit einem Drachen für 8 Euro, einer extra langen Leine und einer ultraleichten Kamera, kannst du tagesaktuelle Fotos selbst schießen.

Vorgehensweise

  1. Kaufe eine ultraleichte Digitalkamera oder „Spionagekamera“, die für ca. 80 Euro bei online Händlern gekauft werden kann. Kaufe eine, die entweder die Bilder kabellos streamt oder mehrere Minuten an Standbildern oder Streaming-Videos intern speichern kann.
  2. Baue einen Drachen oder kaufe einen billigen Drachen, der deiner Kamera ausreichend Auftrieb bietet. Die Spionagekamera eignet sich besonders, da diese im Allgemeinen leichter als eine Digitalkamera ist.
  3. Übe den Drachen ohne Kamera steigen zu lassen, bis du dich an den Drachen gewöhnt hast. Fliege ihn danach mit einem, an der Stelle der Kamera angebrachtem Gewicht. Benutze einen nahezu wertlosen Gegenstand, der das ungefähre Gewicht und Größe deiner Kamera hat. Du kannst dieses Gewicht auch beim ersten Flug des Tages oder bei Windänderung nutzen, um deine Kamera keinem Risiko auszusetzen.
  4. Stelle deine Kamera auf automatische Bildaufnahme ein. Um dies zu tun, beziehe dich auf das mitgelieferte Handbuch deiner Kamera.
  5. Montiere die Kamera sicher an den Drachen. Dieses Foto zeigt, wie man die Kamera mit Klebeband und zwei großen Nähnadeln sichern kann.
  6. Lasse den Drachen steigen, adjustiere die Kamera für einen guten Auftrieb, falls notwendig. Falls du keinen guten Auftrieb erhältst, musst du den Schwanz eventuell anpassen, um das Gewicht der Kamera auszugleichen. Fliegt der Drachen schief, muss die Kamera wahrscheinlich näher an der vertikalen Achse des Drachens zentriert werden.
  7. Hole den Drachen ein und speichere deine Fotos auf deinem Computer oder einer CD, oder drucke sie aus.

Tipps

*Falls du eine JB1-Kamera hast (welche nicht länger als Neuware zu erwerben ist), drücke für einen Moment auf die kleine "An"-Schaltfläche . Wenn das LED aufleuchtet, drücke dieselbe Schaltfläche so lange, bis „Jb“ auf der LCD-Anzeige angezeigt wird. Drücke dann die obere Verschluss-Schaltfläche. Drücke die "an"-Schaltfläche bis "1" auf der LCD-Anzeige erscheint. Drücke dann die Verschluss-Schaltfläche, um ein Foto pro Minute auszuwählen.
  • Falls sich keine Fotos auf der Kamera befinden, überprüfe die Batterien oder Batterie und schieße einige Fotos auf dem Boden unter Nutzung der automatischen Verschlusseinstellungen. Stelle die ordnungsgemäße Funktion vor dem Fliegen des Drachens sicher.
  • Falls deine ersten Fotos nicht gut werden, übe weiter! Du wirst die Qualität deiner Bilder während der ersten paar Versuche wahrscheinlich verbessern.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.