Eine Xbox auseinanderbauen

Bist du dem gefürchteten Roten Ring des Todes zum Opfer gefallen? Willst du Microsoft wirklich böse machen, indem du durch die Magie eines Mods deine Xbox noch fantastischer machst? Wenn Du Geduld und Geschick hast und mutig genug bist, die Garantie zum Erlöschen zu bringen, dann lies die Anweisungen unten, um zu erfahren, wie du für Reparaturen und das Durchführen eines Mods deine Xbox öffnest und auseinandernimmst.

Methode 1 von 3: Entferne die Blende und die Gitter

  1. Entferne die Blende. Drehe die Xbox um, stecke deinen Finger in das Loch und ziehe sie nach vorne. Du brauchst dafür einen guten Zug.
  2. Entferne das untere Gitter. Hinter den Lüftungslöchern auf der weißen Seite sind sechs Laschen, die dieses Teil festhalten. Ziehe mit deinem Werkzeug zum Öffnen des Gehäuses oder einem kleinen Schraubendreher die Laschen nach oben, eine nach der anderen, und entferne langsam das untere Gitter. Beginne am vorderen Ende, wo die Blende befestigt ist, da dies eine gute Stelle ist, an der du das Gitter zum Anheben greifen kannst, wenn du fortfährst.
  3. Entferne das obere Gitter. Ziehe zuerst den Stecker von der Festplatte ab, wenn du das noch nicht getan hast. Du wirst feststellen, das das Gitter auf dieser Seite nicht flach ist. Du musst zuerst die beiden Laschen, die entlang des Vorsprungs angebracht sind, hochziehen. Ziehe dann die beiden Laschen hoch, die an den Seiten zu sehen sind, so wie beim unteren Gitter. Die letzte Lasche ist unter einem der Gummifüße versteckt. Diese Lasche hat ein Siegel, die Microsoft anzeigt, dass du deine Garantie eingebüßt hast.

Methode 2 von 3: Öffne das Gehäuse

  1. Öffne den Bereich mit den beiden Loch-Laschen. Diese beiden Laschen neben dem Stromstecker müssen vielleicht gleichzeitig herausgezogen werden (es geht auch eine nach der anderen, das ist aber schwieriger). Hier kannst du vom zweiten kleinen Schraubenzieher profitieren. Ziehe die Laschen mit den beiden Schraubenziehern oder dem Werkzeug zum Öffnen des Gehäuses heraus und beginne mit dem Herausstemmen der Hülle.
  2. Öffne den Bereich mit den 5 Loch-Laschen. Am anderen Ende dieser Seite siehst du fünf weitere dieser Laschen. Ziehe sie mit gleichmäßigem Druck eine nach der anderen heraus, während du die Abdeckung öffnest, oder verwende das Gehäusewerkzeug, um sie alle gleichzeitig zu öffnen.
  3. Lockere die Abdeckung. Drehe die 360 herum, um auf die vordere Seite zu schauen, finde den Clip am Ende neben dem DVD-Laufwerk. Diese kann mit deinem Fingernagel oder einem flachen Schraubendreher und einer guten Portion Hebelkraft einfach geöffnet werden. Es sollten vier Laschen auf dieser Seite sein, die du eine nach der anderen nehmen kannst.
  4. Schraube das innere Gehäuse auf. Mit der entfernten Abdeckung solltest du jetzt in der Lage sein, das innere Gehäuse zu sehen. Öffne es, indem du die Abdeckungsblende abschraubst. Drehe die Xbox auf die entgegengesetzte Seite und ziehe die verbleibende Abdeckung ab, um die inneren Komponenten freizulegen.

Methode 3 von 3: Justiere die inneren Bauteile

  1. Entferne sachte das DVD-Laufwerk. Die Kabel, die mit dem DVD-Laufwerk verbunden sind, sind sehr anfällig, also entnimm vorsichtig diese Komponente zuerst. Hebe es an, gerade hoch genug, damit du an die Kabel kommst, und dann ziehe beide sachte heraus.
    • Das DVD-Laufwerk kann durch einen komplexen Modding-Vorgang geflasht werden, wenn bestimmte Fehlfunktionen auftreten oder ein Mod der Firmware oder Software gewünscht ist. Wenn Microsoft jedoch diese Art des Moddings herausfindet, dann bringt dir das eine Sperre auf Lebzeit in Xbox Live ein.
  2. Ziehe den Lüfter heraus. Hebe zuerst das weiße Plastikteil an. Der Lüfter darunter kann herausgezogen werden, dort sind aber ebenfalls Kabel angebracht, entferne diese also vorsichtig, bevor du den Lüfter die ganze Strecke herausziehst.
  3. Entferne die Ringbeleuchtung. Die Ring-Steuerungen sind für einen Mod oder eine Reparatur leicht zugänglich, sobald das Gehäuse so wie dieses hier geöffnet ist.
  4. Entferne die Hauptplatine. Die Hauptplatine ist jetzt ebenfalls leicht zu sehen und man kann leicht darauf zugreifen. Du kannst sie vorsichtig an dem silbernen Kästchen in der Mitte anheben oder direkt an der Stelle reparieren.
    • Der Zugriff auf die Hauptplatine kann es dir ermöglichen, den Kühlkörper (der übliche Grund des Roten Rings des Todes) durch Rücklöten oder Eindrehen neuer Schrauben zu reparieren. Er ermöglicht dir auch den Zugriff für Software- oder Firmware-Mods wie das Zurücksetzen von Glitch Hacks. Bedenke jedoch, dass dies sehr komplexe Prozesse sind, sogar für die, die sehr erfahren sind, und es kann dir eine Sperre von Microsoft einbringen.
  5. Modde die Festplatte. Auch wenn sie nicht im Hauptgehäuse angebracht ist, kannst du auch das Festplattenlaufwerk öffnen, um ein Laufwerk mit mehr Speicherkapazität einzubauen. Dies wird durch das Abschrauben aller Teile, Abstecken der HDD und Herausschieben aus dem Schacht erledigt. An dieser Stelle kann sie leicht durch eine andere Festplatte ausgetauscht werden, da die verwendeten Kabel Standard sind.

Warnungen

  • Microsoft akzeptiert keine Mods und die meisten Mods bringen dir eine Sperre auf Lebzeit ein, wenn du erwischt wirst. Sei gewarnt.
  • Es kommt selten vor, aber du kannst einen Stromschlag bekommen. Sei vorsichtig und trage Gummihandschuhe.
  • Das Öffnen des Gehäuses lässt deine Garantie erlöschen. Tu dies auf eigenes Risiko.
  • Die Xbox 360 ist ein kompliziertes Gerät. Wenn du nicht vorsichtig bist oder wenn du nicht weißt, was du tust, dann kannst du sie leicht beschädigen. Noch einmal: tu dies auf eigenes Risiko.

Was du brauchst

  • Einen großen Schraubendreher und passende Bits
  • Zwei kleine Schraubendreher mit flachem Kopf (klein genug, um in die winzigen Löcher zu passen, um die Xbox zu öffnen)
  • Es gibt ein optionales Tool zum Öffnen des Gehäuses, das du kaufen kannst. Es vereinfacht wesentlich einen der nachfolgenden Schritte, ist aber nicht notwendig. Vielleicht möchtest du es dennoch haben, wenn du vorhast, öfter Gehäuse zu öffnen.
  • Torx-Bits der Größen 10 und 20
  • Rasierklinge
  • Kleines Ratschenset/ Steckschlüsselset oder Bohrer
  • Gummihandschuhe
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.