Niedliche Comictiere zeichnen

Wolltest du schon einmal wirklich nette Comichunde, Katzen, Bienen oder etwas anderes zeichnen? Dies sind ein paar Ideen für den Anfang.

Vorgehensweise

  1. Nimm alle Materialien zur Hand, die du zum Zeichnen brauchst. Bleistifte, Stifte, Filzstifte, etc., verwende das, was dir am meisten liegt.
  2. Entscheide, welches Tier du zeichnen möchtest. Viele Tiere sind in Comicform niedlich, manche sind aber leichter zu zeichnen als andere, je nachdem, wie geschickt du bist.
    • Babytiere sind oft die niedlichsten Comictiere überhaupt.
  3. Zeichne einen Comicaffen.
  4. Zeichne einen Comichund.
  5. Zeichne eine Comickatze.
  6. Zeichne einen Comicfrosch.
  7. Zeichne einen Comiclöwen.
  8. Zeichne ein Comickrokodil
  9. Zeichne eine Comickuh.

Tipps

  • Denke daran, sauber zu arbeiten. Wenn du nicht sauber arbeitest, wird die Zeichnung nicht sehr gut.
  • Denke nie, dass du es vermasselt hat! Wenn du es vermasselt hast, dann kannst du es immer verbessern.
  • Wenn du zeichnest, verwende kein Tipp-Ex. Tipp-Ex sieht schlampig aus und macht sehr viel Dreck. Man sieht es auf der Zeichnung, und es ruiniert dein Meisterwerk.

Was du brauchst

  • Du brauchst einen Bleistift oder Kugelschreiber, einen dünnen, schwarzen Filzstift oder Marker, und ein paar Wachsmalkreiden oder Buntstifte.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.