Eine einzigartige Emailadresse erstellen

E-Mail ist eine effiziente Form der Kommunikation, passend für fast alle Anforderungen. Du bist bereit, dir einen Account zuzulegen, aber du hast keine Idee, wie deine Adresse lauten soll?

Vorgehensweise

  1. Versuche, deine Adresse einzigartig und einprägsam zu gestalten. Wähle keine Adresse, die lang und kryptisch ist. Denke stattdessen an die Dinge, die dir wichtig erscheinen (deine Hobbies, deine Haustiere etc.) und mit einer Folge von Nummern, an die du dich leicht erinnern kannst, wenn du welche hinzufügen möchtest.
  2. Halte dich fern von komplizierten Schriftzeichen wie "_" oder "-". Bedenke, dass das ungewöhnlich und kompliziert für diejenigen werden kann, die deine Adresse wissen wollen.
  3. Wähle einen Benutzernamen, der spiegelt, wer du bist. Denke ein bisschen darüber nach. Bei welchen Dingen bist du leidenschaftlich? Denke an Hobbies, Sport oder andere Aktivitäten, die du regelmäßig betreibst oder einfach gern tust.
    • Als Beispiel für einen Volleyballfan könnte die Adresse 'volleygirl@yahoo.co.uk' oder für einen Star-Wars-Fan 'theforce96@aol.com' passend sein.
  4. Registriere deinen Account entweder mit mit einem Internet-Klienten (wie z. B. Yahoo, Hotmail oder GMX) oder mit einem lokalen Programm auf deinem Computer (z. B. Windows Mail).

Tipps

  • Bekannte E-Mail-Seiten umfassen z. B. Googlemail oder Hotmail unter vielen anderen.
    • Die meisten dieser Anbieter haben verschiedene Adressen für verschiedene Regionen (vgl. o. g. Beispiel).
    • Viele ISPs bieten ebenfalls freie E-Mail-Accounts an.
    • Füge deiner Adresse nicht zu viele Zahlen hinzu.
    • Benutze nichts zu Langes, man vergisst es zu leicht.#
  • Freie E-Mail-Provider:
  • Free Email providers
    • Yahoo
    • AOL
    • GMail
    • Hotmail

Warnungen

  • Erstelle nicht zu viele E-Mail-Adressen – du wirst die Übersicht verlieren.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.