Mit deinem Schwarm reden wenn er weiß dass du auf ihn stehst

Es kann schwer sein, ein Gespräch mit dem Jungen zu führen, der weiß, dass du ihn gerne hast. Es ist aber auch nicht das Ende der Welt. Sich ganz normal zu verhalten, dein schönstes Lächeln aufzusetzen und zu flirten, als gäbe es kein Morgen, sind alles Taktiken, die du ausprobieren kannst – wer weiß, vielleicht steht er ja auch auf dich.

Vorgehensweise

  1. Sich ganz normal verhalten. Das klingt schwierig, aber wenn du dich so verhältst und die Dinge so tust, als wäre alles ganz normal, wird er keinen Grund sehen, warum er sich anders verhalten sollte. Das wichtigste hier ist, ihn locker zu machen.
  2. Finde Dinge, die ihr gemeinsam habt. Jetzt da er weiß, dass du ihn magst, ist es nicht unwahrscheinlich, dass er das ziemlich cool findet. Zumindest wird er etwas zusätzliches Selbstvertrauen haben und das nur wegen dir, also hast du jetzt die große Chance, dich mit ihm anzufreunden und vielleicht noch mehr, wenn du deine Karten richtig ausspielst. Also bringe ihn dazu, über sich selbst zu sprechen; finde Themen, über die ihr euch unterhalten könnt. Das kann alles sein: von neu erschienenen Filmen, über seine oder deine Hobbys, Lehrer und Klassen, Musik, usw.
  3. Immer, immer Lächeln. Das lockert ihn auf und zeigt ihm, dass du gerne in seiner Gegenwart bist. Wenn du nicht das Gefühl hast, dass dein Lächeln gut aussieht, dann übe vor dem Spiegel (peinlich, ja, aber es funktioniert), bis du Selbstvertrauen in all deine Gefühlsausdrücke hast. Sobald du die Reihenfolge der Muskeln drauf hast, bist du bereit.
  4. Entwickle ein paar subtile Tricks, um ihn zu locken, ohne dabei zu weit zu gehen und ihn zu vergraulen. Eine gute Möglichkeit ist es, ihm während eines Gesprächs kurz in die Augen zu schauen, für eine Sekunde oder so, dann wegzuschauen und zu lächeln, und dabei zu erröten, wenn du das hinbekommst. Du kannst vielleicht deine Haare zwirbeln oder in Ordnung bringen. Er weiß schon, dass du ihn magst, du kannst also gleich einen auf süß machen.
  5. Wenn du wirklich mit ihm flirten willst, dann finde Ausreden, um ihn zu berühren, besonders seine Oberarme. Ein beruhigender Klopfer, ein spielerischer Schlag, all das wird ihn definitiv männlicher fühlen lassen und Jungs mögen das. Auch mit deinen Haaren zu spielen und dir über die Lippen zu lecken, sind tolle Wege, um zu flirten. Aber mache diese Dinge nicht zu oft; er denkt sonst noch, du bist gelangweilt oder brauchst einen Fettstift.
  6. Wenn er mit seinen Freunden unterwegs ist, lass ihm seinen Freiraum. Auch solltest du dich sowohl mit ihm, als auch mit seinen Freunden unterhalten, damit er nicht denkt, du wärst nicht besonders sozial. Vergiss nicht, er ist vielleicht genauso nervös wie du.
  7. Drehe nicht durch oder so etwas; er denkt noch, du wärst komisch!

Tipps

  • Es ist besser, wenn du mit ihm flirtest oder dich mit ihm unterhältst, wenn seine Freunde nicht dabei sind. Er fühlt sich dann nicht so unter Druck und seine Freunde könnten Idioten sein, die sich über ihn/dich lustig machen, wann immer sie euch zusammen sehen. Sie könnten ihn wegen dir aufziehen und er könnte deswegen nicht mit dir zusammen sein wollen.
  • Körperliche Hygiene ist ein Muss. Du kennst den Ablauf: Duschen, Deodorant benutzen, deine Haut geschmeidig und feucht halten und ein bisschen Make-up und/oder Parfüm verwenden, aber nicht zu viel. Wenn du Parfüm trägst, ist es eine gute Idee, das Ende deiner Haare zu besprühen, damit ihm dein Duft in die Nase steigt, wenn du gehst. Wenn es richtig funktioniert, wird er nicht wollen das du gehst.
  • Verhalte dich nicht nervös in seiner Gegenwart. Das ist ein sicheres Zeichen dafür, dass du auf ihn stehst und er könnte deswegen durchdrehen. Verhalte dich einfach ihm gegenüber wie ein Freund, nicht mehr und nicht weniger.
  • Wenn du seine Nummer bekommst, rufe ihn nicht jeden Tag ohne Grund an. Rufe ihn nur hin und wieder an, wenn du etwas unternehmen willst. Wenn du nervös bist, rufe ihn an und frage ihn nach den Hausaufgaben, dann lass das Gespräch in andere Bahnen laufen.
  • Wenn die beliebten Kids herausfinden, dass du ihn magst, versuchen sie vielleicht euch auseinanderzubringen. Wenn das passiert, fühlt er sich vielleicht unangenehm in deiner Gesellschaft. Aber vielleicht findest du auch heraus, dass er dich mag und dass er dich auf ein Date einladen will.
  • Wenn du ihn bereits gefragt hast und zurückgewiesen wurdest, lächle ihn jedes Mal an, wenn du ihn siehst. Das zeigt ihm, dass du keine schlechten Gefühle ihm gegenüber hast.
  • Achte darauf, dass die beliebten oder tratschenden Kids nichts herausfinden.
  • Trage Kleidung die dir schmeichelt, dann musst du dir nicht so viele Gedanken darüber machen, wie du aussiehst. Ziehe dich nicht unpassend an: du willst, dass er dich wegen dir mag, nicht nur wegen deines Körpers. Wenn du ein Jeans und T-shirt Typ von Mädchen bist, dann trage schöne Shirts und vielleicht eine neue Jeans. Wenn du dir keine neuen Shirts oder Jeans besorgen kannst, weil deine Eltern sie dir nicht kaufen wollen, dann finde ein paar glitzernde Perlen und nähe sie auf die Taschen deiner Jeans an! Oder, für T-shirts, mache eine Perlenkette um den Ausschnitt.

Warnungen

  • Trage nicht zu viel Make-up oder Parfüm. Er wird denken, dass du mit ihm flirten willst und abgeschreckt sein.
  • Wenn seine Freunde Idioten sind und dich deswegen aufziehen, weil du ihn magst, versuche ruhig zu bleiben. Versuche mit dem Jungen zu reden, wenn seine Freunde nicht dabei sind. Das beste ist, wenn du ihm nur ein schnelles „Hallo“ oder „Hi“ zuwirfst, wenn ihr euch auf dem Gang begegnet.
  • Drehe nicht jedes Mal durch, wenn er mit dir spricht.
  • Stelle ihm nicht zu viele Fragen über seine vergangenen Beziehungen. Er denkt vielleicht, dass du nach etwas ganz bestimmtem bei einem Jungen suchst und es klingt wie eine Background Überprüfung.
  • Wenn er älter als du ist (einige Jahre Unterschied) und dich umarmen und berühren will, dann renne nicht gleich weg und sei schüchtern, höre nur auf und verhalte dich ganz normal, damit er nicht denkt, dass du besessen bist. Er ist vielleicht einfach nur freundlich.
  • Wenn du mit ihm flirtest, achte darauf, wem du davon erzählst. Vielleicht gibt es andere, die das haben wollen, was du willst und versuchen werden, es dir wegzunehmen.
  • Gehe nicht automatisch davon aus, dass er dich auch mag. Arbeite dich zu diesem Wissen vor, denn wenn du einfach sagst „Hi, ich weiß, dass du mich magst“, dann wird er nur denken, dass du in ihn verschossen bist oder er ist verwirrt.
  • Bring ihn nicht durcheinander, indem du über deine Exfreunde redest. Wenn er über seine Ex spricht und dabei aufgebracht wirkt, ist er noch nicht über sie hinweg.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.