Dein Verhalten bei deinem Freund

Bist du neu bei dem Spiel der Liebe? Oder bist du nur so schüchtern, dass du nie weißt, was du tun oder sagen sollst, wenn es um deinen Freund geht, so dass er dich am Ende immer verlässt, weil du nicht weißt, wie du ausdrücken kannst? Es ist nun Zeit den Liebeskummer beiseite zu legen, denn nach zwanzig Minuten weißt du genau, was du mit deinem Freund tun kannst und was du sagen sollst.

Teil 1 von 2: Sei offen

  1. Sei komplett offen mit deinem Freund. Du musst keine Angst haben mit ihm zu reden. Sprich mit ihm, als ob er einer deiner besten Freunde wäre, denn das sollte er sein! Dein Freund sollte dein bester Freund und dein Partner sein.
  2. Erzähle deinem Freund alles. Du willst, dass er dich gut kennt, also erzähl ihm von deinen Träumen, Hoffnungen und Interessen. Erzähl ihm von deinen Freunden, der Schule, und auch, was du dir am Freitag im Shoppingcenter kaufen möchtest. Sie wollen es hören, weil sie wissen möchten, was in den Gedanken ihrer Freundin vorgeht. Schwatze nur nicht zu viel darüber!
  3. Interessiere dich auch dafür, was dein Freund sagt. Höre ihm zu, wenn er spricht und antworte. Andernfalls könnte er denken, dass du ihn ignorierst und dich nur für dich selbst interessierst.
    • Rede nicht nur über dich selbst. Frag ihn, was er gerne zum Spaß macht und was seine Träume und Hoffnungen sind.
  4. Sei ehrlich zu deinem Freund. Wenn du etwas nicht magst, dann sag ihm das! Lüge nicht, nur mit ihm übereinzustimmen. Jungs mögen Mädchen, die ihre eigene Meinung haben.

Teil 2 von 2: Miteinander Zeit verbringen

  1. Verbringe so viel Zeit mit deinem Freund, wie du ohne ihn verbringst. Jungs mögen es nicht, wenn Mädchen die ganze Zeit da sind. Klar wollen sie, dass ihre Freundin verrückt nach ihnen ist, aber das heißt nicht, dass du anhänglich sein musst. Gib ihm etwas Freiraum. Was sexy für einen Mann ist, ist wenn das Mädchen unabhängig ist. Sie hat ein Leben außerhalb von ihm. Aber es ist okay, ihm zu schreiben oder mit einem Instant Messenger Kontakt zu halten, wenn du nicht bei ihm bist. Sei nur keine Nervensäge.
  2. Hängt zusammen ab. Macht Dinge, dir ihr beide interessant findet. Während es gut ist mal Kompromisse einzugehen, um Sachen zu tun, die die andere Person mag, ist es auch wichtig Dinge zu finden, die ihr gemeinsam habt, so dass ihr zusammen sein könnt und gleichzeitig Spaß habt.
  3. Halt die Dinge interessant. Macht und sagt nicht nur dieselben Dinge jeden Tag. Wenn ihr immer nur dasselbe tut, dann gibt es ein Risiko, dass ihm langweilig wird. Er sollte jedes Mal, wenn ihr redet, etwas neues über dich lernen.
  4. Umarmt, liebt, küsst, kuschelt. Sei unterstützend und zeig, dass du dich für ihn interessierst.
  5. Achte darauf mit ihm zu reden und ihn nicht zu ignorieren. Handel und fühle dich total wohl mit ihm, egal wie viele Leute da sind. Selbst wenn andere da sind, verhalte dich mit ihm so, wie du es auch tun würdest, wenn ihr alleine seid.
  6. Habe Spaß. Lache und Scherze. Flirte ein wenig. Jungs lieben es, wenn ein Mädchen Sinn für Humor hat.
  7. Lasse ihn sich gut fühlen. Jungs mögen es Mädchen um sich herum zu haben, bei denen sie sich gut fühlen. Mach ihm Komplimente. Baue grundsätzlich sein Vertrauen auf und lasse ihn denken, er ist der beste Freund, den du jemals hattest. Deine unerschütterliche Unterstützung wird sein Vertrauen wachsen lassen.
  8. Lade ihn ein, um deine Familie kennenzulernen. Lade ihn zum Abendessen oder zu einem Film ein und lasse ihn den Rest der Familie kennenlernen. Dies zeigt ihm, dass du es ernst meinst und er dir wichtig genug ist, dass du ihm deine Familie vorstellst.

Tipps

  • Sei selbstbewusst. Eines der attraktivsten Dinge, die ein Mädchen sein kann. Du musst nicht immer unsicher sein. Du hast einen süßen Freund, der offensichtlich dein Aussehen und deine Persönlichkeit liebt.
  • Sei dir selbst treu. Es ist offensichtlich, wenn der Kerl mit dir ausgeht, dann sieht er etwas in dir, dass ihn dazu gebracht hat mit dir auszugehen. Zeige zuerst dein bestes Ich, aber hab keine Angst Fehler zu zeigen, wenn die Beziehung gewachsen ist, so dass er alle Seiten von dir kennt.
  • Achte darauf nicht zu gesprächig zu sein. Achte auf seine Signale – wenn er von deinem Reden überwältig aussieht, dann werde ein bisschen langsamer. Lass einfach etwas für das nächste Mal.
  • Sei du selbst. Sich wie jemand verhalten, der du nicht bist, verletzt euch beide.

Warnungen

  • Betrüge niemals, hintergehe ihn oder belüge deinen Freund. Wenn du das Gefühl hast etwas von diesen Sachen tun zu müssen, dann ist er nicht der richtige und es ist freundlicher, wenn du Schluss machst.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.