Brownies backen

Langweilen dich die immer gleichen, alten Süßigkeiten? Jetzt kannst du meine Brwonies ausprobieren!

Vorgehensweise

  1. Heize den Ofen auf 190ºC vor.
  2. Fette ein 28cm Backbleck ein und lege es mit Backpapier aus.
  3. Schmilz Butter oder Margarine in einem kleinen Topf auf niedriger Flamme. Während sie schmilzt, führe die nächsten beiden Schritte aus.
  4. Verrühre 225g Puderzucker mit zwei Eiern.
  5. Wiege 55g Weißmehl und 3 Esslöffel Schokoladenpulver in einer separaten Schüssel ab.
  6. Gib die geschmolzene Butter in die Zucker-Ei-Mischung und rühre, bis die Butter gut verrührt ist.
  7. Siebe die Kakaomischung nach und nach in die Eiermischung.
  8. Wenn die Mischung fertig ist, kannst du Schokoladenchips, Nüsse oder andere Extras hinzugeben, wenn du möchtest.
  9. Gib die Mischung auf das eingefettete Backblech und streiche sie glatt.
  10. Schiebe das Blech in die Mitte des Ofens und backe es 30 Minuten.
  11. Während du wartest, dass die Brownies fertig werden, kannst du saubermachen, wenn nötig.
  12. Nimm die Brownies aus dem Ofen und lasse sie abkühlen.
  13. Schneide sie in mundgerechte Stücke.

Zutaten

  • 55g Weißmehl
  • 225g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 3 Esslöffel Schokoladenpulver
  • 55g Butter oder Margarine

Warnungen

  • Sei vorsichtig bei der Benutzung des Ofens und beim Schmelzen der Butter. Trage immer Ofenhandschuhe, wenn du Bleche aus dem Ofen nimmst.
  • Sei vorsichtig und lasse die Brownies nicht zu lange backen. Zu langes Backen führt zu angebrannten, schwarzen Brownies.

Was du brauchst

  • Waage
  • Schüsseln
  • Backofen
  • Sieb
  • Schneebesen
  • Rührlöffel
  • Esslöffel
  • Backblech
  • Backpapier
  • Rührschüssel
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.