Einen Französischen Kaskadenzopf flechten

Wenn du einen französischen Zopf flechten kannst, ist dieser Kaskadenzopf die Steigerung davon. Er ist eine tolle Weiterentwicklung eines traditionellen Zopfes und geht ganz einfach! Befolge diese WikiHow Anleitung, um einen Französischen Kaskadenzopf zu flechten.

Vorgehensweise

  1. Bürste dein Haar. Lasse den Teil hängen, der geflochten werden soll. Es darf keine Knoten geben, da dies den Flechtprozess verlangsamt.
  2. Greife die Vorderseite deines Haars, wo der Zopf anfangen soll. Je mehr Haar du greifst, desto dicker wird der Zopf. Teile das Haar in drei gleiche Teile.
  3. Flechte ein Stück. Flechte das Haar mit der einfachen Methode, rechts in die Mitte zu legen, Links in die Mitte, etc. Diese „Grund“-Flechtung sollte etwa 5-7,5cm lang sein, und in Richtung Hinterkopf geflochten werden, statt gerade nach unten, dies ermöglicht es, dass der Zipf flach anliegt, wenn du ihn zurücksteckst.
  4. Nun flechte das Haar französisch. Flechte wieder in Richtung Hinterkopf, diesmal französisch. „Nimm“ Haar vom Kopf und füge es den linken und rechten Strähnen hinzu, während du flechtest. Dadurch wird der Zopf am Kopf „befestigt“, während du weiterflechtest. Flechte etwa 5 bis7,5 cm als französischen Zopf weiter, bevor du beginnst, den Wasserfalleffekt zu erzeugen.
  5. Schaffe den „Wasserfall“-Effekt. Nachdem du weitere 5-7,5cm auf den Hinterkopf zu geflochten hast, beginne den unteren Teil „Fallenzulassen“ und nimm stattdessen eine völlig neue Strähne auf.
  6. Wenn du den unteren Teil flechtest, lasse die Strähne fallen und nimm dahinter eine neue auf.
  7. Wenn du den oberen Teil flechtest, nimm Haar auf und lege es dazu.
  8. Wiederhole
  9. Beende den Kaskadeneffekt. Statt weiter aufzunehmen und hinzuzufügen (obere Strähne), oder eine neue Strähne (untere Strähne) fallen zu lassen und aufzunehmen, flechte die restlichen Strähnen normal weiter. (siehe Schritt 2).
  10. Stelle es fertig. Befestige den Zopf mit einem Haargummi. Gib Haarspray für besseren halt darauf.
  11. Fertig.

Tipps

  • Flechte eng, nicht lose
  • Du kannst den Zopf auch länger machen

Warnungen

  • Verwende Haargummis, keine normalen Gummis

Was du brauchst

  • Kamm
  • Wasser oder Sprühflasche
  • Geduld
  • Haargummis
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.