Eine Tätowierung mit Make up abdecken

Sicher, du liebst es, vor deinen Freunden und Gleichaltrigen mit deiner umwerfenden Tätowierung anzugeben. Doch du weißt auch, dass deine Urgroßmutter, falls sie sie jemals sehen würde, schneller einen Herzstillstand bekäme, als du sagen kannst: "Das ist nur vorübergehend!" Ob du nun deine Tätowierung vor konservativen Verwandten verbergen oder bei deinem nächsten Vorstellungsgespräch professioneller aussehen möchtest, du kannst sie leicht mit Make-up abdecken. Du musst nur wissen, wie du es anfangen musst.

Methode 1 von 2: Normales Make-up

  1. Reinige deine Haut. Bevor du anfängst, ist es keine schlechte Idee, deine tätowierte Haut mit einem Reinigungstuch oder etwas Gesichtsreiniger zu säubern. Das bereitet die Haut darauf vor, geschminkt zu werden.
    • Denke daran, dass du nicht versuchen solltest, eine Tätowierung mit Make-up abzudecken, solange es nicht vollständig verheilt ist. Andernfalls könntest du die Tinte ruinieren oder eine Infektion bekommen.
    • Tätowierungen können bis zu 45 Tage brauchen, bis sie vollständig verheilt sind.
  2. Trage einen hellen Concealer auf. Nimm einen flüssigen oder einen Creme-Concealer mit starker Deckung, der mehrere Töne heller als dein natürlicher Hautton ist.
    • Benutze ein Make-up-Schwämmchen oder einen Tupfpinsel, um den Concealer auf die Tätowierung aufzutragen. Versuche, den Concealer auf die Haut zu tupfen, anstatt ihn einzureiben. Reiben verteilt das Produkt eher, statt dass es abdeckt.
    • Als Ergebnis hilft Tupfen dir außerdem, zu vermeiden, zu viel von deinem Concealer zu verschwenden. Wenn du die Tätowierung erst einmal in einer gleichmäßigen Schicht überzogen hast, warte eine oder zwei Minuten, bis sie getrocknet ist. Keine Sorge, falls die Tätowierung noch sichtbar ist.
  3. Trage Grundierung auf. Wähle eine Grundierung, die perfekt zu deinem Hautton passt. Sprühgrundierungen lassen sich am besten verarbeiten und bieten die gleichmäßigste Deckung, aber flüssige oder Creme-Grundierungen gehen auch.
    • Falls du eine Sprühgrundierung verwendest, schüttle sie gut und halte sie annähernd sechs bis acht Zentimeter von der Tätowierung weg. Sprühe die Grundierung stoßweise, statt einen durchgehenden Strom zu sprühen. Das bewahrt dich davor, damit zu ungeschickt zu sein. Sprühe, bis du die Tätowierung gleichmäßig abgedeckt hast. Lasse sie dann 60 Sekunden lang einziehen.
    • Falls du eine flüssige oder eine Creme-Grundierung verwendest, benutze ein Make-up-Schwämmchen oder einen Tupfpinsel, um das Produkt aufzutragen. Wende dieselbe Tupftechnik an, die du mit dem Concealer benutzt hast. Benutze notfalls deinen Finger, um die obere Schicht zu glätten und die Ränder auszublenden.
  4. Trage einen durchsichtigen Puder auf. Benutze einen großen Puderpinsel, um eine Schicht durchsichtigen Puder über der Grundierung aufzutragen. Das liefert einen matten Abschluss.
  5. Besprühe es mit Haarspray. Wenn du damit fertig bist, das Make-up aufzuschichten, schließe es mit einem leichten Spritzer Haarspray ab. Das festigt die Abdeckung und bewahrt das Make-up davor, auf Kleidung oder Möbel gerieben zu werden. Lasse die Stelle trocknen, bevor du sie berührst oder versuchst sie mit Kleidung zu bedecken.
  6. Mache vor dem Ereignis einen Test. Falls du vorhast, deine Tätowierung für einen besonderen Anlass abzudecken, wie etwa ein Vorstellungsgespräch oder eine Hochzeit, ist es keine schlechte Idee, im Voraus einen Testlauf durchzuführen. Das gibt dir die Möglichkeit, deine Technik zu üben und sicherzustellen, dass dein Make-up die richtige Farbe für deinen Hautton hat.

Methode 2 von 2: Spezielle Produkte

  1. Verwende eine Tätowierungs-Abdeckung. Es gibt auf dem Markt viele Produkte, die speziell dafür entworfen wurden, Tätowierungen abzudecken. Diese Produkte sind aufgrund ihrer starken Deckkraft und der großen Auswahl an Farben, welche zu beinahe jedem Hautton passen, sehr effektiv. Der einzige Nachteil an diesen Produkten ist ihr Preis. Einige der besten Produkte sind unter anderem:
    • Tattoo Camo: Diese Marke Tätowierungs-Camouflage bietet ein vollständiges Set zur Abdeckung deiner Tätowierung. Das Produkt ist in einer Tube und kann direkt auf die tätowierte Haut aufgetragen werden, ohne dass Pinsel oder Schwämmchen nötig sind. Das Set bietet außerdem einen Spezialreiniger zur Entfernung des Produkts. Das Set ist auf der Website der Firma erhältlich.
    • Dermablend: Dermablend ist ein phantastisches Produkt, welches ursprünglich von Dermatologen entworfen wurde, um Narben und Hautprobleme abzudecken. Es ist hypo-allergen, was es zu einer ausgezeichneten Option für Personen mit empfindlicher Haut macht. Es kann bis zu 16 Stunden lang halten. Es ist ebenfalls online erhältlich.
    • Covermark: Covermark Tattoo Removal ist ein weiteres Set zum Entfernen von Tätowierungen, welches in einer Vielfalt an Farbtönen erhältlich ist. Das Set enthält einen Haut-Primer, eine flüssige Grundierung, einen matten Puder und einen speziellen Applikator.
  2. Verwende Bühnen-Make-up. Bühnen-Make-up bietet eine extrem starke und langanhaltende Deckung und ist gut für Tätowierungen geeignet, die große Hautbereiche bedecken.
    • Es ist möglich, Bühnen-Make-up in einer Vielfalt an Hautfarben zu kaufen, aber du kannst auch schlichtes weißes Make-up benutzen, um die Tätowierung abzudecken, und dann deine normale Grundierung darüber verwenden, die zu deinem Hautton passt.
    • Einige der populärsten und weitgehend verfügbaren Marken für Bühnen-Make-up sind unter anderem Killer Cover, Ben Nye und Mehron.
  3. Lasse ein Airbrush-Tan machen. Falls deine Tätowierung ziemlich klein oder von heller Farbe ist, könnte es möglich sein, sie mit einem Airbrush-Spraytan abzudecken. Diese Spraytans machen die Haut nicht nur dunkler, sondern sie gleichen auch den Hautton aus und decken Unvollkommenheiten ab.
    • Rufe beim Bräunungsstudio in deiner Nähe an, um zu sehen, ob sie dort Airbrush anbieten. Zeige ihnen deine Tätowierung und frage sie, ob sie glauben, dass die Behandlung sie effektiv abdecken würde.
    • Spraytan-Produkte für zuhause, wie etwa Sally Hansen Airbrush Legs können ebenfalls verwendet werden, um zu versuchen kleine Tätowierungen in hellen Farben abzudecken.

Warnungen

  • Versuche nicht, eine Tätowierung mit Make-up abzudecken, solange es nicht vollständig verheilt ist. Eine frische Tätowierung, oder eine, die gerade erst eine oder zwei Wochen alt ist, braucht gute Pflege und Hygiene. Make-up aufzutragen oder eine neue Tätowierung übermäßig zu berühren kann die Stelle genügend reizen, um deinem schwer verdienten Kunstwerk zu schaden, "und" eine Infektion verursachen.
  • Lasse dir nicht den Namen deines Freundes/deiner Freundin eintätowieren, weil ihr euch trennen könntet und du ihn dann nicht mehr loswirst.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.