Pianotabs lesen

Ein Pianotab ist eine einfache Weise, ein Musikstück zu notieren. Sie wird von Amateurmusikern oft als Alternative zu Noten verwendet und hat zunehmende Beliebtheit erreicht, da sie sich über das Internet leicht weitergeben lässt. Pianotabs zu spielen, macht Spaß und ist einfach. Verschiedene Autoren verwenden unterschiedliche Konventionen, diese Grundlagen sollten jedoch genügen, damit du die meisten Pianotabs auf dem Computer spielen kannst.

Vorgehensweise

  1. Mache dich mit dem allgemeinen Format von Pianotabs vertraut. Sie bestehen aus verschiedenen Zeilen. Jede Zeile beginnt mit einer Zahl und einer Leiste:5| 4| 3| 2| Die Zahl gibt die Oktave an, in welcher die Noten der Zeile liegen. Um die Oktave zu bestimmen, zähle vom ersten C an nach oben. Wenn du zum zweiten C kommst, bist du in der zweiten Oktave, das 3. C ist die 3. Oktave, und so weiter...
  2. Betrachte jede Zeile. Auf jeder Zeile stehen Buchstaben, die den Noten entsprechen, die du spielst.5|c d e f g a b 4| c d e f g a b Kleine Buchstaben bedeuten Ganztöne (die weißen Tasten), große Buchstaben Halbtöne (die schwarzen Tasten). Zum Beispiel bedeutet C die schwarze Taste rechts von c. Als Tabs werden alle Ganztöne als die gleiche Note mit Erhöhung geschrieben (z.B. ist D-ganz als C-erhöht geschrieben).
  3. Spiele alle Noten hintereinander und bewege dich dabei von links nach rechts. Wenn zwei Noten direkt übereinander stehen, spiele sie gleichzeitig. Um folgenden Stück spielst du gleichzeitig G-erhöht und B...3|a   G 4| ceab
  4. Beachte, dass Punkte eine Pause anzeigen können oder einfach für bessere Lesbarkeit eingefügt werden. Punkte werden oft als Abstandhalter zwischen Noten eingefügt. Manchmal bedeutet ein Punkt oder ein Symbol, dass du diesen Ton halten sollst. Im folgenden Stück hältst du ein A-erhöht und C bis du die drei F's gespielt hast.4|A>>>c>>> 4|-fff-fff

Tipps

  • Spiele zu Anfang langsam. Wenn du den Tab besser kennst, kannst du versuchen, die Noten schneller zu spielen.
  • Wenn du einen Song lernst, der zwei Hände erfordert, lerne zuerst eine Hand. Die rechte Hand spielt normalerweise den komplizierteren Teil des Stücks.
  • Lerne auch Notenmusik. Es kann dir eine abgerundetere Perspektive eines Stücks geben. Pianotabs können Noten nicht ersetzen, wenn es um Qualität geht.

Was du brauchst

  • Piano oder Keyboard
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.