Eine Panflöte bauen

Die Panflöte ist ein Musikinstrument mit einer reichen Geschichte, benannt nach seiner Verbindung mit dem spielerischen Pan, dem griechischen Gott der Natur. Ihr weicher, lyrischer Ton ist seit langem Volksmusik-Fans auf der ganzen Welt vertraut und wurde vorwiegend in Volksmusik, möglicherweise aber vor allem durch den Hit El Condor Pasa“ von Simon & Garfunkle bekannt gemacht. Jetzt kannst du deine eigene Panflöte in nur wenigen Minuten bauen und spielen mit Hilfe von nur ein paar gewöhnlichen Haushaltsmaterialien und einem tiefen Atemzug!

Vorgehensweise

  1. Stelle ein paar Materialien und Werkzeuge zusammen, bevor du beginnst:
    • Sechs Kunststoff-Strohhalme
    • Ein Lineal
    • Lehm
    • Klebeband
    • Ein Markierstift
    • Eine scharfe Schere
  2. 'Schneide die Strohhalme'Benutze ein Lineal zum Messen, markiere und schneide deine Strohhalme auf den folgenden Längen:
    • 9 cm
    • 10,5 cm
    • 12 cm
    • 13,4 cm
    • 14,6 cm
    • 16,2 cm
  3. Wenn du über das offene Ende einer geschlossenen Röhre bläst, wird das Rohr in einer bestimmten Tonhöhe oder Musiknote, abhängig von der Länge und dem Umfang des Rohres, vibrieren. Durch Zuschneiden der Halme auf die gemessenen Längen, können wir eine Reihe von Noten, die eine angenehme musikalische Beziehung zueinander haben, schaffen.
  4. Die tatsächliche Tonhöhe der Noten hängt von der Dicke der Strohhalme ab, aber wird das gleiche Verhältnis zueinander haben wie die Noten C, D, G und A.
  5. Stelle eine geschlossene Röhre her Jedes Rohr muss an einem Ende verschlossen werden. Verwende etwas Lehm oder verschließe sie mit Klebeband, um das Ende zu versiegeln, und stelle sicher, es gibt keine Löcher wo die Luft entweichen kann.
  6. 'Baue die Panflöte'Lege einen Streifen Klebeband von etwa 9-10 cm Länge aus. Etwa 2,5 cm von der linken Seite beginnend, lege die Strohhalme nebeneinander auf das Klebeband, vom längsten bis zum kürzesten geordnet. Der obere Teil der Halme sollte etwa 1 cm über das Klebeband hinausstehen. Falte die Enden des Klebebandes zur Mitte hin über, um alles miteinander zu versiegeln.
  7. Halte die offenen Enden der Halme gegen deine Unterlippe und blase wie dargestellt über die Öffnungen.
  8. Bewege die Flöte hin und her, um die von dir gespielten Töne zu ändern.

Tipps

  • Für den besten Klang, verwende die größten Strohhalme, die du finden kannst. Milkshakesstrohhalme aus Fast-Food-Restaurants und Speiselokalen funktionieren gut, und ergeben auch ein farbenfrohes Instrument.
  • Kombiniere Farben und Muster, um den Augen sowie den Ohren zu gefallen.
  • Siehe: http://www.swe.org/iac/images/straws.jpg~~V Dort findest du eine Abbildung von einer Strohhalm-Panflöte.
  • Suche ein ruhiges, bewaldetes Tal (oder gehe in einen Park) und spiele!

Warnungen

  • Fülle nicht zu viel Lehm in den Boden der Strohhalme, sonst wird deine Panflöte ein wenig verstimmt klingen. Verwende nur sehr wenig Ton, oder verklebe die Bodenöffnung sehr sorgfältig mit Klebeband.
  • Bei der Verwendung von scharfen Gegenständen wie Scheren oder Rasierklingen darauf achten, dass du dich nicht verletzt.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.