Den Status "Nur lesen" in Word Dokumenten entfernen

Musst du ein Word-Dokument bearbeiten, dir wird aber gesagt, dass du nicht die Berechtigung hast, um Änderungen vorzunehmen? Dies bedeutet, dass die Datei den Status "Nur lesen" hat, was bedeutet, dass du sie lesen kannst, aber keine Änderungen an ihr vornehmen darfst. Es gibt mehrere Arten, auf die das vorkommen kann, mit verschiedenen Methoden zum Entfernen der Einschränkung - basierend darauf, wie sie in erster Linie vergeben wurde.

Methode 1 von 4: "Geschützte Ansicht" ausschalten

  1. Öffne die geschützte Datei in Word. Wenn du eine Word-Datei online heruntergeladen hast, wird sie im geschützten Modus geöffnet, wenn du sie öffnest. Dies verhindert ein Bearbeiten und soll helfen, dass dein Computer von einem Virus durch infizierte Dateien befallen wird.
    • Wenn du eine Fehlermeldung bekommst, die besagt, dass du nicht die Berechtigung hast, um die Datei zu öffnen, lies weiter unten nach.
  2. Klicke auf den Button .Bearbeiten aktivieren . Du findest diesen in der gelben Leiste oben in deinem geschützten Dokument.
  3. Beginne mit dem Bearbeiten des Dokuments. Normalerweise ist dies alles, was du tun musst, um mit der Bearbeitung einer Datei zu beginnen, die du heruntergeladen hast. Wenn du die Datei immer noch nicht bearbeiten kannst, lies weiter.

Methode 2 von 4: Ändern der Eigenschaften der Datei

  1. Öffne den Ordner mit der schreibgeschützten Datei. Je nachdem, wo sie ursprünglich gespeichert wurde, könnte dies im Ordner Dokumente, Downloads, auf dem Desktop oder an einer anderen Stelle sein.
    • Wenn sich die Datei auf einer CD oder DVD befindet, ist sie immer Nur lesen, bis du sie auf deinen Computer kopierst.
  2. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei, die du ändern willst.
  3. Wähle aus dem Menü "Eigenschaften".
  4. Entferne das Häkchen bei "Nur lesen".
  5. Klicke auf den Button .Übernehmen .
  6. Versuche, die Datei zu bearbeiten. Wenn du sie immer noch nicht bearbeiten kannst, lies weiter.

Methode 3 von 4: Die Datei in einem anderen Format speichern

  1. Öffne die schreibgeschützte Datei in Word. Wenn du das Attribut Nur lesen nicht ausschalten kannst, kannst du die Datei vielleicht als Kopie speichern und die Kopie bearbeiten.
  2. Klicke auf Datei und gehe auf "Speichern als".
  3. Ändere den Namen der Datei, so dass eine neue Kopie mit einem etwas abweichenden Namen erstellt wird.
  4. Öffne die neue Version der gespeicherten Datei.
  5. Beginne mit dem Bearbeiten des Dokuments. Du solltest die neue Version des Dokuments jetzt bearbeiten können. Wenn du nicht einmal auf das Dokument zugreifen konntest, um damit anzufangen, lies weiter.

Methode 4 von 4: Berechtigungen für wiederhergestellte Dateien beanspruchen

  1. Logge dich als Administrator in Windows ein. Du brauchst Administrator-Zugang, um die Eigentümerschaft einer Datei zu übernehmen, für die du nicht die richtige Berechtigung hast.
    • Üblicherweise stößt du auf Berechtigungsfehler für Dateien, die von einer anderen Festplatte wiederhergestellt oder von einem Benutzerordner kopiert wurden, auf den du normalerweise keinen Zugriff hast.
  2. Öffne den Ordner mit der schreibgeschützten Datei. Je nachdem, wo sie ursprünglich gespeichert wurde, könnte dies der Ordner Dokumente, Downloads, dein Desktop oder ein anderer Ort sein.
  3. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei, für die du die Eigentümerschaft übernehmen willst, und wähle "Eigenschaften".
  4. Klicke auf den Reiter "Sicherheit" und dann auf den Button "Erweitert".
    • Wenn du Windows 8 nutzt, lies am Ende dieses Abschnitts weiter.
  5. Klicke auf den Reiter "Eigentümer" und klicke dann auf den Button Bearbeiten.
  6. Wähle den Benutzer, für den du die Eigentümerschaft übernehmen willst, und klicke auf den Button .OK.
  7. Kehre zurück auf den Reiter "Sicherheit" im Fenster Eigenschaften.
  8. Klicke auf den Button .Bearbeiten .
  9. Wähle den Benutzer, dem du vollen Zugriff gewähren willst, und klicke dann auf das Kästchen "Erlauben" neben "Volle Kontrolle".
    • Wenn der gewünschte Benutzer nicht aufgeführt ist, klicke auf den Button Hinzufügen... und tippe den Namen des Benutzers ein.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.