Ein gutes Online Dating Profil schreiben

Deine persönliche Anzeige im Internet ist es, was die Leute dazu bringt, dich zu kontaktieren oder nicht. Mache es richtig und dein Erlebnis "Internet Dating" wird höchstwahrscheinlich super und glücklich. Mache es falsch und es könnte sehr frustrierend werden. Es ist daher wichtig, dass du lernst, wie du ein gutes Online-Dating-Profil schreibst.

Vorgehensweise

  1. Wisse, was du willst. Dies mag einfach erscheinen, aber frage die meisten Leute, warum sie bei Online-Dating-Portalen sind, und sie sagen dir nur "um ein Date zu finden". Wenn du spezifischer bist, hilft dir das nicht nur, die für dich richtige Dating-Seite zu finden, sondern haucht deinem Profil auch Leben ein. Liste auf, was für eine Beziehung du willst (kurzfristig, langfristig oder Heirat), Alter, Geschlecht, sexuelle Orientierung. Nenne auch Dinge, ob du Kinder hast oder willst.
  2. Erstelle eine Liste der "Must haves", "Nice to haves" und "No go's". Must haves sind die Dinge, ohne die es nicht geht. Dies könnten Leidenschaften oder Hobbys und auch andere Interessen sein. Erinnerst du dich an den Film "Frau mit Hund sucht… Mann mit Herz"? Der Titel basiert auf einem Must have, das auf einer beliebten Dating-Seite veröffentlicht wurde. Nice to have sind Dinge, die dein potenzieller Partner haben kann, die du magst, aber wenn nicht, wäre es auch nicht schlimm. Die No go's sind Dinge, die du nicht aushalten oder tolerieren kannst. Du könntest bestimmte Interessen oder Hobbys angeben, die du gerne mit jemand Besonderem zusammen machen würdest, deine Ziele und Träume, die du gerne mit deinem potenziellen Partner teilen möchtest, und so weiter.
  3. Erstelle eine Liste der Dinge, die dich ausmachen. Was macht dich einzigartig? Scheue dich nicht, ein Interesse zu nennen, das oberflächlich gesehen unbedeutend, unbeliebt oder sogar langweilig erscheinen mag. Der Umstand, dass du ein glühender Fan alter Schwarz-Weiß-Filme bist, mag nicht für jeden anziehend wirken, es könnte aber genau das Interesse sein, das jemand Besonderem auffällt. Dies hilft deinem Dating-Profil mehr "Futter" zu verleihen.
  4. Überlege dir einen griffigen Benutzernamen. Dieser sollte prägnant und leicht zu merken sein. Sei nicht einfach ein weiteres "Sexygirl26" oder "workingstud35". Mache ihn bedeutsam. Lasse ihn etwas Einzigartiges über dich aussagen. Nimm Dinge auf, die du gerne tust, wonach du suchst oder Aktivitäten, in denen du dich engagierst.
  5. Poste ein gutes Foto: Das Erste, was Leute in deinem Dating-Profil sehen, ist dein Foto. Profile mit Fotos bekommen mehr Antworten als diejenigen ohne. Das Bild sollte das Beste von dir zeigen, ohne angeberisch zu sein. Es sollte dich außerdem so zeigen, wie du heute aussiehst. Und ganz wichtig: lächle!
  6. Beginne mit einer guten, Aufmerksamkeit erregenden Überschrift. Die meisten Dating-Seiten stellen normalerweise ein Feld mit 100 Zeichen für die Überschrift bereit. Dies ist vielleicht der zweitwichtigste Aspekt deines Online-Dating-Profils nach deinem Bild. Dies ist es, was Anwärter darüber entscheiden lässt, ob sie den Rest deines Profils lesen sollen oder nicht. Gehe damit genauso um wie mit deinem Benutzernamen. Sie sollte bedeutsam sein und einen Hinweis darauf geben, wer du bist oder was du willst (ohne natürlich zu viele persönliche Daten zu enthüllen). Du könntest Überschriften in den gewählten Dating-Seiten studieren, die deine Aufmerksamkeit erregen, und diese nachahmen, ohne sie direkt zu kopieren.
  7. Sei positiv: Der Spruch "Geteiltes Leid ist halbes Leid" trifft hier nicht zu. Sei positiv in Bezug auf dich und andere. Vermeide Dinge wie "Bitte keine Verlierer".
  8. Sei ehrlich. Wenn du lügst, kommt es irgendwann raus. Du möchtest jemanden, der dich so akzeptiert, wie du bist!
  9. Schreibe dein Profil auf Basis deiner Notizen. Die meisten Leute machen den Fehler, ihr Profil direkt auf der Dating-Seite zu schreiben. Tu dies nicht. Entwirf es auf einem separaten Papier oder mit einer Textverarbeitung (z.B. Word, Word Perfect, Word Pad, etc.). Schreibe so schnell du kannst, ohne dich zu beeilen. Das Ziel hier ist es, es auf Papier zu bringen. Achte hier nicht auf die Rechtschreibung oder Grammatik. Schreibe, wie du sprichst. Stelle dir vor, dein ideales "Date" säße direkt vor dir und sage ihm, was du willst und warum du die beste Wahl für ihn bist.
  10. Feinschliff: Speichere dein Profil mindestens einen Tag und komme dann darauf zurück und bearbeite es. Korrigiere alle Grammatik- und Rechtschreibfehler. Du kannst alles hinzufügen, von dem du denkst, dass es das Profil besser macht, und alles entfernen, das unnötig erscheint.
  11. Poste es: Jetzt musst du dein Profil nur noch veröffentlichen. Du musst es vielleicht noch einmal ändern, damit es zu einer bestimmten Dating-Seite passt, aber die wesentliche Arbeit ist bereits erledigt.

Tipps

  • Sei selbstsicher! Nichts ist attraktiver als Selbstbewusstsein. Egal, ob du 5 Minuten oder 5 Monate auf der Plattform bist, lasse dein Profil dein Selbstbewusstsein widerspiegeln, das du hast, um den perfekten Partner zu finden und deinen Spaß am Kennenlernen neuer Leute auszudrücken.
  • Auch wenn du die Dinge, die du dir von deinem Partner wünschst, auflisten solltest, lasse es nicht so aussehen wie eine Einkaufsliste. Und denke daran, dass keine Person all deine Wünsche erfüllen wird. Sei flexibel.
  • Damit dein Online-Dating-Profil lebendig wird, solltest du anstreben, es nicht nur spezifisch, sondern noch spezifischer zu machen. Es kann z.B. spezifisch sein, wenn du sagst, dass du James Bond Filme magst, noch spezifischer ist es aber, wenn du sagst, welcher der Filme dein Lieblingsfilm ist und warum. Dies hilft deinem "Anwärter" auch, weil er dann was hat, was er sagen kann.
  • Hab Spaß.
  • Das beste Profil bringt nicht viel, wenn es auf der falschen Seite veröffentlicht wird. Deshalb solltest du wissen, was für eine Beziehung du willst. Im Wesentlichen gibt es drei Arten von Dating-Seiten: allgemeine Dating-Seiten, Matchmaking-Seiten und spezielle Dating-Seiten (z.B. Dating-Seiten für Christen, Tierliebhaber, junge Frauen, die ältere Männer suchen, etc.).
  • Verwende Großbuchstaben und Ausrufezeichen sparsam.
  • Vermeide Klischees: Klischees sind nicht immer schlecht, aber vermeide die abgedroschenen.
  • Auch wenn deine persönliche "Werbeanzeige" dich verkaufen und im best möglichen Licht darstellen sollte, solltest du den Eindruck des Prahlen vermeiden. Wenn du in etwas wirklich gut bist und denkst, dass es deiner Anzeige helfen könnte, versuche es auf neutrale Weise zu präsentieren. Wenn du z.B. gut Klavier spielen kannst, kannst du etwas wie "meine Freunde finden, dass ich wirklich gut Klavier spielen kann und hören mir gerne beim Spielen zu" sagen.

Warnungen

  • Du bist vielleicht versucht, auf kostenlose Dating-Seiten zu gehen. Kostenlosen Seiten fehlt es oft an Überblick, sie haben weniger Funktionen und sind Tummelplätze für Widerlinge. Außer dein Budget ermöglicht es wirklich nicht, gehe auf eine seriöse kostenpflichtige Seite, vor allem, wenn es dir ernst damit ist, einen Seelengefährten zu finden. Nichts beweist mehr Ernsthaftigkeit, als ein paar Euro für die Partnersuche auszugeben.
  • Gib keine persönlichen Daten wie deinen echten Namen, deine Adresse, Arbeitsstelle oder Lieblingsorte preis, bevor du nicht bereit bist, der richtigen Person mehr über dich zu zeigen.
  • Nimm für's Online Dating nicht deine normale E-Mail-Adresse. Die meisten Dating-Seiten bieten für diesen Zweck eine E-Mailadresse an. Du kannst dafür auch eine neue Adresse bei einem der kostenlosen E-Mail-Provider erstellen. Sei vorsichtig, wenn dein Dating-Service E-Mails an deine normale E-Mail-Adresse weiterleitet, da eine Antwort deine richtige E-Mail-Adresse preisgeben könnte.

Was du brauchst

  • Einen Computer mit Internetzugang.
  • Mindestens drei aktuelle Fotos von dir. Eines sollte ein Porträt sein.
  • Deine Liste mit Must haves, Nice to haves und No go's.
  • Eine positive Einstellung.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.