Mit Speck umwickelte Hotdogs zubereiten

Was ist besser als Hot Dogs? Mit Speck umwickelte Hot Dogs!

Vorgehensweise

  1. Lege eine Scheibe Speck auf ein Schneidebrett aus Silikon oder Holz.
  2. Lage den Hot Dog an einem Ende auf den Speck. Rolle den Hot Dog und den Bacon umeinander, bis der gesamte Hot Dog vom Speck umwickelt ist. Beiseite legen.
  3. Mit den restlichen Hot Dogs wiederholen. Vielleicht musst du den Speck mit Zahnstochern befestigen - schätze dies während des Rollens ein.
  4. Erhitze die Pfanne bei mittlerer Hitze. Gib Butter oder Öl (sparsam, da der Speck beim Braten mehr Fett freisetzt) hinein. Achte auf spritzendes Fett..
  5. Lege die mit Speck umwickelten Hot Dogs hinein. Wenn gewünscht mit etwas braunem Zucker bestreuen.
  6. Braten. Nach der Hälfte wenden, wenn die Unterseite braun und der Speck knusprig geworden ist. Braten, bis der Speck durch aussieht. Hinweis: Es kann sein, dass du jetzt etwas Fett aus der Pfanne gießen musst.
  7. Nimm die Pfanne von der Hitze. Hebe vorsichtig die gegarten Hot Dogs mit einer Zange oder einem Spatel heraus. Zum Abtropfen des überschüssigen Fetts auf Papiertücher legen.
  8. Mit Krautsalat, Käse, Senf, Relish oder anderen Zutaten deiner Wahl genießen.

Zutaten

  • Hot Dogs
  • Speckscheiben (eine je Hot Dog)
  • Brauner Zucker zum bestreuen (optional, aber lecker)
  • Pflanzenöl oder Butter

Tipps

  • Dick geschnittener Räucherspeck ist besonders lecker, kann aber etwas mehr Zeit zum Braten brauchen.
  • Für eine etwas weniger fettreiche Variante umwickle die Hot Dogs mit Speck (wie oben), sichere die Enden des Specks mit Zahnstochern und grille sie im Backofen auf einem Grillrost. Wende die Hot Dogs, wenn die obere Seite nach Wunsch gegrillt ist und gare die andere Seite. Pass auf, dass der Speck nicht verbrennt. Nach dem Garen auf Papiertüchern abtropfen lassen, Zahnstocher rausmachen und servieren.
  • Versuche es in der Mikrowelle, bis der Speck durch, aber nicht knusprig ist. Umwickle dann den Hot Dog. Mit Zahnstochern befestigen. Dann grillen. Sehr lecker.
  • Eine Variante ist es, die Hot Dogs aufzuschlitzen und mit geriebenem Käse zu füllen, bevor du sie mit Speck umwickelst. Mittlerer oder scharfer Cheddar ist exzellent; wenn du einen etwas exotischeren Geschmack hast, könntest du es mit geräuchertem Gouda oder Havarti mit Kümmel probieren. Hinweis: Mit Käse gefüllte Hot Dogs in der Pfanne zu braten kann eine ganz schöne Schweinerei ergeben.

Was du brauchst

  • Schneidbrett aus Silikon oder Holz
  • Pfanne mit schwerem Boden
  • Spatel
  • Papiertücher
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.