Frauen und deren Körpersprache beim Flirten verstehen

Schon in der Antike sagte man, dass man auf die Gesten einer Frau achten muss um herauszufinden, ob sie Interesse hat. Im Gegensatz zu Männern, die nicht mehr als 10 oder 15 Zeichen aufweisen, dass sie interessiert sind, haben Frauen über 50 Gesten, die sie zum Flirten nutzen. Dieser Artikel wird dir die wichtigsten beibringen.

Methode 1 von 2: Erste Eindrücke

  1. Achte auf ihren Blick. Eine Frau, die Interesse hat, wird dich nicht nur ansehen, sie wird sich dabei auch von dir ertappen lassen! Wiederholter direkter Augenkontakt quer durch den Raum ist ein Zeichen, dass sie möchte, dass du rüberkommst und hallo sagst, vor allem dann, wenn ihr Blick von einem Lächeln begleitet wird.
  2. Beobachte ihr Gesicht. Die Gesichter von Frauen sind meist lebendiger, wenn sie Interesse für dich haben. Achte auf ihre Augenbrauen, ihre Lippen und Augen um zu sehen, wie sie auf die Dinge reagiert, die du zu sagen hast. Hier kommen einige Dinge, auf die du achten solltest:
    • Hochgezogene Augenbrauen. Das ist kann in einer Reihe von Situationen angewendet werden, aber meistens ist es ein gutes Zeichen. Wenn es mit einem Lächeln und einem Nicken kombiniert wird, dann bedeutet das, dass sie dem von dir Gesagten zustimmt – auch wenn es nur daran liegt, dass du derjenige bist, der es sagt. Frauen werden auch ihre Augenbrauen hochziehen nachdem sie Blickkontakt zu dir hergestellt haben um dir zu zeigen, dass ihnen gefällt was sie sehen.
    • Unruhige Lippen. Wenn sie auf den Lippen kaut, wenn sie nachdenkt oder zuhört, dann zieht sie Aufmerksamkeit auf ihre Lippen und ist wahrscheinlich interessiert. Achte ebenso darauf, ob sie sich die Lippen leckt. Das ist nicht nur ein unbewusster Weg um Aufmerksamkeit auf die Lippen zu lenken, sondern der Mund einer Frau wird auch trockener, wenn sie aufgeregt und/ oder erregt ist.
    • Erweiterte Pupillen. Die Pupillen von Männern und Frauen erweitern sich, wenn sie an der Person interessiert sind, mit der sie gerade sprechen. Das wird besonders offensichtlich sein, wenn ihr euch an einem hellen Ort befindet, da eine dunklere Umgebung auf natürliche Weise zu erweiterteren Pupillen führt.
    • Überaktive Augenlider. Wenn sie mit den Wimpern klimpert, dann flirtet sie definitiv. Diese Bewegung ist zwar sehr klischeehaft, aber der Stereotyp kommt nicht von ungefähr. Wenn eine Frau Interesse an dir hat, dann wird sie ein wenig schneller blinzeln, als sie er normalerweise tun würde.
    • Geweitete Nasenlöcher. Wenn eine Frau interessiert oder erregt ist, dann weiten sich ihre Nasenlöcher. Es ist eine unfreiwillige Reaktion auf Aufregung, daher kannst du, wie bei geweiteten Pupillen, recht sicher sein, dass sie ernsthaft Interesse an dir hat, wenn ihre Nasenlöcher sich weiten.
  3. Achte darauf, wo sie sich in Relation zu dir befindet. Interessierte Frauen werden sich zu dir lehnen. Wenn ihr an einem Tisch sitzt, dann könnte sie ihren Kopf auf einer oder auf beiden Händen abstützen, um dir näher zu kommen.
    • Hüte dich vor überkreuzten Armen. Wenn sie sich mit gekreuzten Armen im Stuhl zurücklehnt, dann ist es wahrscheinlich, dass sie gelangweilt oder nicht interessiert ist. Versuche ihr Interesse wiederzubekommen, indem du das Gespräch auf sie und ihr Leben lenkst. Wenn nichts funktioniert, dann wirst du wohl ein anderes Mädchen finden müssen.
  4. Achte darauf, wie sie ihr Haar berührt. Sanfte Bewegungen, wie gedankenverlorenes Drehen einer Strähne um ihren Finger oder langsam mit den Fingern durch das Haar zu fahren, sind Zeichen dafür, dass sie sehr interessiert ist. Schnelle, ruckartige Bewegungen deuten darauf hin, dass sie verlegen oder ungeduldig ist, vor allem dann, wenn dazu umherschweifende Augen kommen.
    • Schnelle, ruckartige Bewegungen bedeuten nicht, dass die Situation hoffnungslos ist. Wenn du super stark auftrittst, dann nimm dich ein wenig zurück. Achte darauf, dass du das Gespräch nicht dominierst oder ihr zu viele Komplimente machst. Wenn du dir unsicher bist, dann mach dich schlau, wie man flirtet und das Gesprächsthema ändert.
  5. Achte auf ihre Finger. Frauen, die Interesse haben, werden mit den Fingern über die erogenen Zonen ihres Körpers fahren, an ihrem Schmuck herumfingern oder mit ihrer Brille spielen.
    • Erogene Zonen berühren. Wenn eine Frau häufig über ihre Lippen, ihren Nacken, ihr Schlüsselbein fährt, dann sendet sie dir ein Signal, dass sie dich will. Das ist meist ein unbewusster Weg, um die Aufmerksamkeit auf diese Stellen zu lenken und dich daran zu erinnern, dass sie sexy ist.
    • Am Schmuck herumfingern. Wenn eine Frau sich in Gegenwart von jemandem befindet, an dem sie Interesse hat, dann schlägt ihr Herz schneller. Das führt dazu, dass sie nervös oder aufgeregt ist. Als eine Art Ventil für diese Anspannung wird sie ihre Ringe drehen, mit ihren Ohrringen spielen oder an ihrer Halskette ziehen. Sie könnte auch mit ihrem Fuß wippen, um die überschüssige Energie loszuwerden.
    • Mit Gegenständen spielen. Wenn eine Frau über den Stiel eines Weinglases fährt oder mit dem Finger über den Rand eines Wasserglases streicht, dann versucht sie deine Aufmerksamkeit zu bekommen. Wenn die Bewegungen langsam und kontrolliert sind, dann ist sie wahrscheinlich interessiert. Wenn sie hingegen gegen das Glas tippt und die Lippen kräuselt, dann kann sie es vielleicht nicht erwarten hier rauszukommen.
  6. Sieh dir ihre Beine an. Eine interessierte Frau wird ihre Beine überkreuzen. Das ist besonders dann ein gutes Zeichen, wenn das obere Bein in deiner Richtung zeigt. Sie könnte auch über ihren Unterschenkel streichen oder ihre Hose glattstreichen und das tut sie, um die Aufmerksamkeit auf ihre Beine zu lenken.

Methode 2 von 2: Dates

  1. Bemerke physischen Kontakt. Jeder hat eine persönliche “Blase” von etwa 30 Zentimetern. Wenn sie in deinen persönlichen Raum eindringt oder sogar Ausreden findet um dich zu berühren, dann kannst du darauf wetten, dass sie interessiert ist. Sei bereit für jeden Test, den sie für sich selbst machen könnte – in deinen persönlichen Raum zu treten um jemanden vorbeigehen zu lassen, deinen Arm tröstend zu berühren, wenn du traurig bist oder ihre Hand auf dein Knie zu legen um zu betonen, dass sie dich lustig findet, sind alles kurze Brüche der physischen Barrieren und dazu da um zu sehen, wie du reagierst.
    • Wenn du Interesse an ihr hast, dann antworte indem auch du einige kleine Tests machst. Sie wird wissen, dass du interessiert bist und es wird die Türen für ein längeres Berühren öffnen.
  2. Achte auf Augenkontakt. Eine Frau wird es dich wissenlassen, wenn sie denkt, du seist die interessanteste Person im Raum, indem sie dir in die Augen sieht. Wenn ihr euch erst kennenlernt, dann wird sie den Blickkontakt nur wenige Sekunden länger als normal halten. Doch wenn ihr euch schon gut kennt, dann wird sie sich vielleicht dabei wohlfühlen, dir für eine längere Zeit tief in die Augen zu sehen.
    • Es gehören immer zwei dazu. Sie kann keinen längeren Blickkontakt mit dir herstellen, wenn du wegsiehst. Wenn ihre Avancen dir unangenehm sind, dann schaue einfach schnell weg. Aber wenn du Interesse an ihr hast, dann lass den Blickkontakt einige Sekunden länger anhalten, bevor du (oder sie!) wieder wegsiehst.
  3. Ermittele ihren Kicher-Faktor. Achte darauf, wie oft sie im Vergleich zu anderen Menschen lächelt oder lacht. Oft wird eine Frau, die Interesse an dir hat, in deiner Anwesenheit kaum aufhören können zu lachen. Das kann während eines Gesprächs mit dir passieren, während der sie viel Blickkontakt herstellt, lächelt und auch über die armseligsten Witze kichert oder lacht, oder einfach wenn sie sich in dem gleichen Raum befindet wie du. Achte auch auf übermäßig lautes, ausgelassenes Verhalten, wenn sie in andere Gespräche im gleichen Raum verwickelt ist; das ist ein Zeichen dafür, dass sie möchte, dass du sie bemerkst.
  4. Sei aufmerksam auf niedliche Gesten. Es gibt einige Gesten, die Frauen machen, um deine Sehnsüchte zu fördern sie in den Arm zu nehmen. Die wichtigste ist ein Schulterzucken. Offene, nach oben gedrehte Handflächen sind auch ein wichtiges Zeichen, dass sie Interesse hat.
  5. Kontrolliere ihren Herzschlag. Wenn ihr euch schon wohl genug zusammen fühlt um zu knuddeln, dann leg deine Hand auf ihre Brust. Wenn ihr Herz rast, ist sie wirklich interessiert. Wenn du dich nicht wohl dabei fühlst, ihrem Herzen so nahezukommen, dann kontrolliere ihren Puls an ihrem Handgelenk. Das ist schwierig zu bewerkstelligen, aber wenn du ein rasendes Herz ausmachen kannst, dann ist das ein sehr gutes Zeichen dafür, dass sie auf dich steht.
    • Du kannst ihren Herzschlag auch ausmachen, indem du ihre Atmung beobachtest, Das ist ebenso schwierig, wenn nicht schwieriger, wie ihren Puls zu fühlen, es erfordert aber keine längere Berührung. Wenn ihr während eines Films nebeneinander sitzt, dann beuge dich leicht zu ihr. Wenn sie sehr schnell atmet, dann ist sie wahrscheinlich interessiert. Wenn sie die Luft anhält, dann versucht sie vielleicht die Tatsache zu verstecken, dass sie schwer atmet.
  6. Achte auf gespiegelte Bewegungen. Eine Frau, die Interesse hat, wird oft unbewusst deine Bewegungen spiegeln. Das zeigt, dass ihr beide die gleiche Wellenlänge habt und es kann daher die Intimität in der Beziehung erhöhen. Daher sieht man das Tanzen auch als intim oder sexy an – es zwingt euch, eure Bewegungen zu spiegeln!

Tipps

  • Wenn ein Mädchen auf und ab sieht ohne ihren Kopf zu bewegen, dann lächle. Das bedeutet, dass ihr gefällt was sie sieht und es könnte bedeuten, dass sie dich mag.
  • Du kannst es auch mit dem Uhr-Trick versuchen. Sieh abrupt auf die Uhr, dann wieder zu ihr, wenn du sie nicht aus dem Augenwinkel beobachtet hast. Jedes Objekt funktioniert dabei. Wenn sie dort hinsieht, wo du hingesehen hast, dann hat sie dich wahrscheinlich angesehen. Aber denke daran, dass sie denken könnte, dass du etwas Gefährliches oder Interessantes gesehen hast und sie nur herausfinden wollte, was du gesehen hast.
  • Achte auf die Spannung ihrer Gesichtsmuskeln. Sie verläuft entgegengesetzt zur Anziehung. Die erkennbarsten Stellen sind um die Lippen, das Kinn und die Stirn.
  • Das Neigen des Kopfs ist ein wichtiger Indikator für Interesse und Mädchen werden das in Gesprächen oft tun, um Engagement und Bestätigung zu zeigen, als auch um ihren Nacken zu zeigen was zeigt, dass sie sich in deinem Beisein wohler fühlt.
  • Mädels, manche Jungs werden euch nicht auch mögen und das Flirten nicht schätzen. Du wirst wissen, dass dies der Fall ist wenn du über etwas lachst was er sagt oder du versuchst anders zu flirten und er dann nur seltsam schaut. Jungs, habt keine Angst nein danke zu dem Mädchen zu sagen, das mit euch flirtet. Dann muss sie ihre Zeit nicht damit verschwenden mit euch zu flirten und sie kann mit jemand anderem flirten.
  • Wenn sie in die Luft starrt und lächelt und dich ansieht, dann stellt sich vor zu flirten.

Warnungen

  • Starre das Dekolleté von Frauen nicht an, auch wenn es besonders zur Schau gestellt wird. Manche Männer haben die sehr schlechte Angewohnheit das zu tun, aber du kannst beinahe sicher sein, dass dein Date beleidigt sein wird, wenn sie bemerkt, dass deine Augen wandern (besonders während des ersten Dates).
  • Denke nicht, dass Gesten, die du als sexuell interpretierst, bedeuten, dass das Mädchen dich will. Wenn du Avancen machst und sie das nicht möchte, dann wird das wahrscheinlich nicht schön enden.
  • Nicht alle Frauen haben die gleiche Körpersprache!
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.