Rosenkohl rösten

Rosenkohl zu rösten, ist eine ansprechendere Art, diese Röschen zu servieren, falls jemand davon überzeugt ist, dass ihm dieses leckere Gemüse nicht schmeckt. Rösten führt zu einem erdigeren, schmackhaften Aroma, und die gebräunten, karamellisierten Außenseiten machen die gerösteten Rosenkohlröschen sehr schmackhaft. Es ist es wert, sie zumindest zu probieren!

Methode 1 von 2: Gerösteter Rosenkohl

  1. Putze den Rosenkohl. Entferne alle braunen äußeren Blätter. Halbiere die Röschen der Länge nach.
  2. Heize den Ofen auf 200ºC vor. Wenn das Backblech antihaftbeschichtet ist, lege es mit Pergamentpapier aus, um das Ankleben zu beschleunigen.
  3. Lege den Rosenkohl in ein Backblech. Gib das Olivenöl hinzu und rühre mit den Fingern, um die Rosenkohl Hälften damit zu bedecken.
  4. Würze mit Salz und Pfeffer. Rühre noch einmal vorsichtig um. Alle Röschen Hälften sollten gleichmäßig in der Form liegen, wenn du fertig bist.
  5. Schiebe sie in den vorgeheizten Ofen. Röste sie, bis die Röschenhälften goldbraun und knusprig sind. Dies dauert etwa 30-35 Minuten.
  6. Nimm sie aus dem Ofen. Serviere sie entweder auf vorgewärmten Tellern oder in einer Schüssel.

Methode 2 von 2: Gerösteter Rosenkohl mit Balsamico

  1. Schneide den Rosenkohl zu. Entferne alle braunen äußeren Blätter. Halbiere die Röschen längs.
  2. Heize den Ofen auf 200ºC vor. Wenn die Backform nicht antihaftbeschichtet ist, lege sie mit Backpapier aus, um ein Ankleben zu vermeiden.
  3. Gib die Rosenkohlhälften in die Backform.
    • Wenn du Pancetta verwendest, gib sie jetzt hinzu.
  4. Gib das Olivenöl sowie Salz und Pfeffer hinzu. Rühre vorsichtig mit den Händen um, so dass alle Hälften gleichmäßig in der Form verteilt sind.
  5. Schiebe sie in den vorgeheizten Ofen. Röste sie 20 bis 30 Minuten. Rühre sie nach der halben Backzeit noch einmal um und gib sie wieder in den Ofen.
  6. Nimm sie aus dem Ofen, wenn sie braun sind. Besprenkle sie sofort mit dem Balsamico-Essig. Rühre um.
  7. Serviere sie heiß.

Zutaten

Gerösteter Rosenkohl
  • 450g Rosenkohl
  • 2 Esslöffel Extra-Virgin oder anderes hochwertige Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Salz (oder nach Geschmack)
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Gerösteter Rosenkohl mit Balsamico
  • 680g Rosenkohl
  • 1/4 Tasse hochwertiges Olivenöl
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig (dicke Konsistenz)
  • Optional: 120g Pancetta, in etwa 6mm dicken Scheiben

Tipps

  • Wasche dir die Hände mit Seife oder Geschirrspülmittel, um das Öl von den Fingern zu entfernen, nachdem du die Röschen umgerührt hast.
  • Wenn du die Röschen nicht mit den Fingern umrühren willst, kannst du auch ein Salatbesteck nehmen. Am besten ist ein leichtes Besteck aus Plastik.

Was du brauchst

Gerösteter Rosenkohl:
  • Schneidbrett und Messer
  • Backform mit Rand
  • Backpapier (optional)
Gerösteter Rosenkohl mit Balsamico
  • Schneidbrett und Messer
  • Backform mit Rand
  • Backpapier (optional)
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.