Einen Teppich reinigen

Vorleger können hübsche Ergänzungen für dein Heim sein, aber sie sind auch sehr teuer und empfindlich. Um deine Investition zu schützen, ist es wichtig, dass du weißt, wie man sie reinigt und pflegt. Mit diesen Tipps werden deine Vorleger für eine sehr lange Zeit wie neu aussehen. Es gibt einige verbreitete Fehler, die die Menschen machen, wenn es an der Zeit ist, die Vorleger zu reinigen. Diese Fehler können damit enden, die Lebensdauer der Vorleger um Jahre zu vermindern und sie sollten besser vermieden werden.

Vorgehensweise

  1. Die beste Art, deinen Bodenvorleger sauber zu halten, ist es, ihn einmal im Monat herumzudrehen und die Unterseite abzusaugen. Es ist in Ordnung, eine Ansaugdüse oder eine sich drehende Bürste zu verwenden, um die Rückseite eines Vorlegers aus Wolle abzusaugen, wohingegen auf der Vorderseite lediglich der normale Saugaufsatz empfohlen wird. Der Ansaugdüse oder die rotierende Bürste saugen die kleinen und feinen Wollfasern auf und tragen so nach und nach deinen wollenen Vorleger ab. Für Bodenvorleger aus Synthetik ist es in Ordnung, eine Ansaugdüse oder eine rotierende Bürste auf der Vorderseite und der Rückseite des Vorlegers zu verwenden. .
  2. Es ist nicht zu empfehlen, die Fransen und Quasten abzusaugen. Wenn du den Staubsauger über die Fransen führst, werden sie von der Ansaugdüse angezogen. Die Fransen müssen überhaupt nicht gesaugt werden. Es ist völlig ausreichend, wenn du sie per Hand aufschüttelst. Alles andere kann ihnen Schaden zufügen.
  3. Sei vorsichtig mit Teppichshampoos oder Sprays! Die Teppichshampoos sind normalerweise für synthetische Auslegware gemacht und nicht für Bodenvorleger aus Wolle. Überprüfe immer das Etikett, bevor du einen punktuellen Reiniger oder Shampoos für Vorleger benutzt. Wenn du ein punktuellen Reiniger oder ein Shampoo benutzt, achte darauf, das Mittel gründlich auszuwaschen. Wenn Seifenreste in dem Vorleger verbleiben, werden diese den Schmutz anziehen. PRÜFE DEINEN VOLEGER IMMER MIT EINEM FEUCHTEN WEISSEN BAUMWOLLTUCH, UM SICHERZUGEHEN, DASS DIE FARBEN NICHT AUSLAUFEN ODER ABFÄRBEN.
  4. Achte darauf, dass du Flecken oder verschüttete Flüssigkeiten am besten dann reinigst, wenn sie entstehen. Tupfe oder kratze die verschüttete Substanz, je nachdem um was es sich handelt, ab. Tupfe mit einen sauberen weißen Tuch aus 100% Baumwolle wobei du sehr fest von der Außenseite des Flecks nach innen drückst. Wiederhole dies, indem du das gefaltete Tuch immer wieder wendest, bis du so viel Flüssigkeit aufgesaugt hast, wie möglich. Beim Abtupfen des Flecks, bewegst du das Tuch in geraden Linien. REIBE NIEMALS IN EINEM KREIS. DIES KANN EINEN BLEIBENDEN SCHADEN AN DEINEM VORLEGER VERURSACHEN. Wenn die verschüttete Substanz Milch ist, solltest du die Stelle vorsichtig mit einem milden Reinigungsmittel und Wasser ausspülen um zu vermeiden, dass die Flüssigkeit sauer wird. Bei Rotweinflecken verwendest du gleiche Teile von Wasserstoffperoxid und flüssigen Geschirrspülmittel, das du mit einem Baumwolltuch auf den Fleck aufträgst.
  5. Neutralisiere die Gerüche von deinen Haustieren, indem du einen Teil hellen Essig mit drei Teilen Wasser mischst und dies mit einem weißen Tuch auftupst.

Tipps

  • Nachdem du den Fleck von deinem Vorleger entfernt hast, sollte dieser so schnell wie möglich getrocknet werden. Ein Föhn kann dabei hilfreich sein.
  • Wenn dein Vorleger durch eine große Flüssigkeitsmenge oder eine Wasserquelle wirklich nass geworden ist, bringst du ihn so schnell wie möglich zu einer professionellen Reinigung. So beugst du einer permanenten Beschädigung deines Bodenvorlegers vor.
  • Wenn du irgendeine Sorte von punktuellen Reinigern verwendest, trage den Reiniger immer auf einem weißen Tuch auf und betupfe dann den Flecken damit. Wenn du den Reiniger auf den Vorleger aufträgst, ist es möglich, dass du den Flecken entfernst oder du die Stelle in einen permanenten Flecken verwandelst.
  • Eine andere Art, deinen Teppich zu reinigen ist es, dir einen Teppichreiniger zu besorgen oder zu leihen. Diese Art von Maschinen wird die Oberfläche deines Teppichs wirklich gründlich reinigen, aber weil sie nicht die Ausstattung hat, die Fasern mit Dampf zu behandeln, wird vielleicht nicht der ganze Schmutz und alle Flecken entfernt werden. Sie sind für synthetische Auslegware oder Polstermöbel vorgesehen.
  • Es wird empfohlen, dass du deine Vorleger mindestens einmal im Jahr herumdrehst. Dies bedeutet, dass du den Vorleger von einer langen Seite zur anderen um 180° drehst. Auf diese Weise wird der Vorleger gleichmäßiger abgetragen. Du kannst auch deine Möbel neu arrangieren, um die Abnutzungsmuster zu verändern.
  • Vorleger sollten gerollt und nicht gefaltet werden. Wenn sie in einem Umzugswagen transportiert werden, sollten die Vorleger auf den Möbeln liegen und es sollte nichts auf ihnen gelagert werden, das schwerer ist, als ein Lampenschirm. Das Falten kann permanente Falten und Knicke in deinem Bodenvorleger verursachen.
  • Das wöchentliche Absaugen beider Seiten ist ideal. Wenn dies möglich ist, solltest du dies zumindest alle zwei Wochen machen.
  • Vorleger und Teppiche können verschmutzt werden. Für die bestmögliche Reinigung wendest du dich an eine professionelle Reinigung für Bodenvorleger, um diese Säuberung ausführen zu lassen. Überprüfe, ob dein Bodenvorleger von einem, mit dem Wollgütesiegel ausgezeichneten, Unternehmen stammt, indem du bei http://www.woolsafe.org nachsiehst.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.