Einen warmen Wollpuschel basteln

Wolltest du schon immer mal einen warmen, flauschigen Wollpuschel haben? Nun, hier hast du die Chance, dir ganz einfach selbst einen zu basteln!

Vorgehensweise

  1. Nimm ein Wollknäuel und rolle einen Faden in Länge deines Armes ab. Wiederhole das, bis der Faden acht mal so lang ist wie dein Arm.
  2. Schneide den Faden ab und wickle ihn um deine drei mittleren Finger.
  3. Entferne den Faden von deinen Fingern. Nimm einen kürzeren Faden und ziehe ihn in der Mitte des großen Fadens fest. Verknote ihn. Auf beiden Seiten sollten jetzt viele Schlaufen sein.
  4. Nimm eine Schere und schneide die Schlaufen auf. Tue dies auf beiden Seiten.
  5. Wuschel das Ganze ein wenig durch und schon hast du deinen warmen, flauschigen Wollpuschel!

Tipps

  • Vielleicht brauchst du eine zweite Person für Schritt 3. Lass die Person den Faden halten, während du ihn in der Mitte verknotest!
  • Wenn du willst, kannst du jetzt deinem Wollpuschel ein paar Kulleraugen verpassen.
  • Du kannst deinen Wollpuschel auch zweifarbig gestalten. Nimm Faden von der vierfachen Länge deines Armes in je einer der beiden Farben und wickle sie zusammen um deine Finger.
  • Wenn der Faden, mit dem du den Puschel verknotest, lang genug ist, kannst du ihn dir auch um den Hals hängen!

Warnungen

  • Wickle den Faden nicht zu fest um deine Finger, sonst kannst du ihn nicht mehr abstreifen!

Was du brauchst

  • Wollknäuel
  • Schere
  • Freund (optional)
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.