Entscheiden ob eine Siamkatze das Richtige für dich ist

Viele Leute träumen wegen ihrer großartigen Schönheit und Eleganz davon, eine Siamkatze zu haben. Ihre Schönheit und die tolle Persönlichkeit sind sehr attraktiv. Siamkatzen sind sehr intelligente Katzen, die ihren Besitzern gegenüber sehr anhänglich werden und ihnen treu bleiben. Alle Katzenliebhaber träumen vom Kauf einer solchen Katze. Dies ist eine sehr seltene und einzigartige Rasse, welche mehr als zehn Jahrhunderte überlebt hat. In Thailand war sie heilig und oft der Wächter in Tempeln. Man sagt, dass sie der Familie, der sie gehört, Glück bringt. Siamkatzen sind sehr intelligent und anschmiegsam, aber sie sind nicht für jeden geeignet - sie können auch ziemlich fordernd sein. Dieser Artikel liefert eine Reihe von Gründen, die dir bei deiner Entscheidung helfen können, ob eine Siamkatze etwas für dich ist. Bitte triff deine Entscheidung sorgfältig, da viele Siamkatzen in Tierheimen enden, weil die Besitzer vorher nicht ordentlich recherchiert haben.

Vorgehensweise

  1. Ziehe zuerst die Herausforderungen in Betracht:
    • Du musst deine Wohnung katzensicher machen. Siamkatzen sind sehr intelligent und neugierig - kleine Katzen verwickeln sich oft in deine Elektrokabel oder sie klettern deine Regale hoch, wenn du dein Haus nicht katzensicher machst. Tatsächlich sind sie absolut in der Lage, auf ein Regal zu klettern, den Beutel mit Leckerli herauszuholen und sie dann zu fressen. Verstecke alle Kabel, stelle einen Schutz vor die Feuerstelle, bringe kindersichere Schlösser an allen Regalen an und halte Feuer außerhalb der Reichweite. Wenn du keine möglicherweise neckische Katze willst, ist eine Siamkatze vielleicht nichts für dich.
    • Aufgrund ihrer anhänglichen Natur (siehe die positiven Punkte unten) geht es Siamkatzen nicht gut, wenn ihr "Lieblingsmensch" den ganzen Tag auf der Arbeit ist. Dies kannst du beheben, wenn du auch deine Kinder damit beauftragst, sich um sie zu kümmern, so dass sie Siamkatze dir und den Kindern gegenüber anhänglich wird. Dies kann auch gemildert werden, wenn sie eine andere Katze zur Gesellschaft bekommt. Sei darauf vorbereitet, ihr viel Spielzeug und einige hohe Katzenbäume bereitzustellen. Es hilft außerdem, wenn im Haus mehrere Leute wohnen, so dass die Siamkatze fast nie alleine ist. Wenn du alleine wohnst und den ganzen Tag außer Haus bist, wird deine Siamkatze traurig und vielleicht depressiv oder destruktiv. Im Gegensatz zum allgemeinen Wissen werden Katzen nicht ohne Grund destruktiv - es ist eine Reaktion auf Stress. Insbesondere Siamkatzen sind gestresst, wenn sie alleine sind. Außerdem musst du deine Siamkatze irgendwo unterbringen oder einen Tiersitter beauftragen, der bei dir wohnt, wenn du länger als einen Tag unterwegs bist, da deine Siamkatze die Abwesenheit eines Menschen nicht für einen längeren Zeitraum toleriert.
  2. Ziehe die positiven Aspekte in Betracht. Es gibt viele Gründe dafür, eine Siamkatze zu haben:
    • Siamkatzen sind dafür bekannt, dass sie sehr anhängliche Katzen sind. Sie lieben es, in deinem Bett, auf deinem Schoß und in deinem Herzen zu sein. Sie sind ihren menschlichen Gefährten sehr verbunden; deswegen können manche sogar an die Leine gewöhnt werden, damit sie mit dir spazieren gehen kann! (Dies heißt nicht, dass sie ohne viel Mühe Männchen machen, sitz oder bleib lernen; Katzen führen im Allgemeinen ihre Besitzer Gassi, nicht umgekehrt.)
    • Siamkatzen sind sehr schön. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farbvariationen. Dazu gehören seal point, blue point, lilac point und flame (red) point. Sie haben wunderschöne blaue Augen.
    • Ihr Fell ist einschichtig und sehr kurz und wenn sie ihr Fell abwerfen, ist dies nicht so deutlich zu sehen wie bei manchen Rassen. Sie brauchen nicht viel Fellpflege.
    • Sie haben viel Energie und lieben es zu spielen.
    • Normalerweise vertragen sie sich gut mit Kindern. Jungen Menschen gegenüber sind sie vielleicht toleranter als bei Erwachsenen. Natürlich bedeutet dies nicht, dass man kleinen Kindern nicht beibringen muss, wie man sanft mit Katzen spielt, und dass sie keine Beaufsichtigung brauchen, vor allem wenn sie mit Kätzchen spielen. Wenn Siamkatzen Kinder leid werden, stellen sie sich einfach nicht mehr zur Verfügung.
  3. Wäge die Vor- und Nachteile ab. Jetzt musst du nur noch herausfinden, ob eine Siamkatze zu deinem Lebensstil passt, und das liegt alles an dir!

Warnungen

  • Bitte kaufe eine Siamkatze von einem verantwortungsvollen Züchter und hole dir keine von einem Hinterhofzüchter oder aus dem Tierladen. Recherchiere - verantwortungsvolle Züchter werden sich freuen, dir Referenzen zu geben und dir zu sagen, zu welchen Katzenverbänden sie gehören. Außerdem stellen sie Papiere für die Registrierung und eine Gesundheitsgarantie aus. Katzen-Shows sind exzellente Orte, um verantwortungsvolle Züchter zu treffen. Du kannst auch eine Siamkatze von einer Rettungsgruppe für Siamkatzen oder aus dem Tierheim adoptieren. Denke jedoch daran, dass Siamkatzen aus dem Tierheim vielleicht nicht reinrassig sind; nicht alle Katzen, die das siamesische "pointed" Muster haben, sind reinrassige Siamkatzen. Die einzige Möglichkeit, wie du das sicher wissen kannst, ist die Registrierungspapiere der Katze zu lesen, welche Katzen aus dem Tierheim im Allgemeinen nicht haben - sehr wenige Besitzer, die ihre Katze im Tierheim abgeben, geben die Papiere der Katze mit ab. Wenn du deine Siamkatze jedoch nicht gerade ausstellen willst, kann eine Katze aus dem Tierheim ein wunderbarer Gefährte sein. Rettungsgruppen haben vielleicht Papiere für ihre Siamkatzen, je nachdem, wie die Katze zu ihnen kam. Wenn du deine Siamkatze ausstellen willst, fährst du mit einem verantwortungsvollen Züchter am besten.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.