Einen Sinn für Stil bekommen

Mode ist der perfekte Weg, sich und seine Persönlichkeit durch das, was man trägt und wie man sich anzieht, auszudrücken. Du möchtest, dass deine Kleidung etwas über dich aussagt, während du modern bist. So geht’s: Hold dir tolle Turnschuhe! Z. B. Converse oder Nike Trainers. Ein paar schöne skinny Jeans mit einem Top: gehe zu New Look oder Next einkaufen. Wenn du diese Läden nicht kennst, dann suche nach einigen Läden, die diese Kleider haben! Viel Glück! 

Vorgehensweise

  1. Es ist wirklich wichtig, weil du kannst sehr stylish sein, dich aber schlecht fühlen, da du die Kleider, die du trägst, hässlich findest. Finde heraus (oder versuch zumindest einen Eindruck zu bekommen), welche Art von Kleidung dir gefällt, so dass du stylish sein kannst und weißt, dass die Kleidung die du trägst, deine Persönlichkeit gut zum Ausdruck bringen.
  2. Lerne etwas über Stil. Sieh dir Modemagazine ah und sieh dir an, welche Kleidung nun modern ist. Sie dir Berühmtheiten in den Nachrichten an, um zu sehen, was sie momentan tragen. Sie dir normale Leute um dich herum an, und sieh dir an, was sie tragen. Geh bummeln. Dies gibt dir eine Idee, was gerade modern ist, und wird dir eine Chance geben, zu sehen, was du machst und was nicht.
  3. Vergiss Markenkleidung. Die wichtigste Regel ist, dass dein Stil nicht von Etiketten definiert ist. Du entwickelst schließlich nicht deinen eigenen Stil, wenn sie dich definieren. Du brauchst nicht Gucci oder American Eagle tragen, um eine moderne Person zu sein. Du kannst auch eifersüchtige Blicke mit Citi Trends auf dich ziehen oder sogar von Payless.
  4. Kenne deine Kleidung. Nicht alle von uns tragen die kleinste Größe eines Modells, und das ist Okay. Das brauchst du nicht, um Stil zu haben. Um Stil zu haben, musst du wissen, welche Kleider zu dir passen, und welche Art von Kleidung von Kleidung und Stilen, du tragen kannst, so dass sie deinen Körper betonen.
  5. Lerne, wie man ein Outfit zusammenstellt. Du kannst viele tolle Einzelstücke haben, aber es sieht trotzdem so aus, als ob du keinen Stil hast, weil du nicht weißt, wie man sie zusammen anzieht. Lerne, welche Farben gut zusammen passen, und wie du langweilige Outfits vermeiden kannst. Lerne, wie man die Absätze gut trägt und wann Turnschuhe besser sind.
  6. Trage Accessoires! Es sind Sachen, die ein tolles Outfit machen und wirklich dienen Sinn für Stil verbessern. Lerne, wie viel Schmuck zu viel ist, wann du einen Hut tragen solltest oder nicht, und wann du große oder einfache Accessoires tragen sollst.
  7. mach es verrückt und kreativ! Geh Risiken ein mit dem Stil und mach deine eigene Kleidung. Du brauchst einen neuen rock? Geh nicht los und kauf einen; mach deinen eigenen! Wenn du wirklich abenteuerlich drauf bist, könntest du die Ärmel eines langen Tops abreißen oder ein paar kurze Hosen abschneidest, um sie in einen Rock zu machen, den du tragen könntest.
    • Personalisiere deine Kleidung und alles was du hast. MACH eine Tasche. Es wäre am besten, eine Nähmaschine, um die Stiche sichere zu machen und um sicher zu gehen, dass du alles richtig machst. Du könntest deine Dinge personalisieren, indem du deinen Namen auf deine Sachen aus deinem Stoff mit Stofffarbe, Steinen und solchen Dekorationen schreibst.
    • Wenn du ein paar Jeans kaufen möchtest, versuche vielleicht sie zu personalisieren. Du kannst Farbe draufspritzen, bitte deine Freunde auf sie zu schreiben, sie zu färben oder ein paar Steine hinzuzufügen. Sie wären süß und einzigartig! Und natürlich wenn du Probleme hast, deine eigenen Kleider zu machen, dann bitte Erwachsene oder jemanden aus der Familie zu helfen! Hab Selbstbewusstsein mit deinem Stil und liebe ihn!!
  8. Sei selbstsicher und trage deine Kleider; lass deine Kleider nicht dich tragen!

Tipps

  • Sei ein kluger Käufer. Folge nur den Trends in denen du dir dich vorstellen kannst, und nicht jeden einzelnen. Trends kommen und gehen.
  • Mach ein Mode Buch. In einem einfachen Notizbuch, füge ein paar Bilder mit Stilen, die dir gefallen, ein und schreibe ein paar Notizen zu den Outfits, die du siehst. Wenn du ein Modeproblem hast, oder einkaufen gehen musst, blättre durch das Buch und such dir einen Look, der dir gefällt.
  • Lern deinen Schneider kennen. Für eine kleine Gebühr kann er Dinge einnehmen oder herauslassen und Dinge personalisieren, so dass sie einzigartig werden.
  • Hab keine Angst, Risiken in der Umkleidekabine einzugehen! Versuche immer etwas, von dem du denkst, dass es passen könnte. Etwas anprobieren ist ja nicht es kaufen.
  • Wie wir schon vorher gesagt haben, die Kleidung, die du wählst, MÜSSEN 100% DU sein!

Warnungen

  • Wenn manche Kleider kratzen, trage sie NICHT! Sag es einem Erwachsenen, so dass sie dir helfen können.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.