Schnelle einfache Cupcakes backen

Du musst nicht den ganzen Tag in der Küche stehen, um superleckere Cupcakes zu machen. Rühre einfach ein paar einfache Zutaten zusammen und backe den Teig in Förmchen für Cupcakes. Vom Beginn bis zum Ende brauchst du dafür etwa nur eine halbe Stunde. Nachdem sie abgekühlt sind, kannst du sie mit deinem liebsten Guss überziehen. Probiere folgende Cupcakes aus, wenn du das nächste Mal Lust auf etwas süßes hast.

Methode 1 von 3: Vanille-Cupcakes

  1. Zuerst musst du deine Zutaten bemessen. Indem du alles vorbereitest, was du brauchst, bevor du loslegst, vergisst du nichts.
  2. Heize den Ofen auf 170 Grad Celsius vor.
  3. Platziere 12 Cupcake-Förmchen in eine Backform. Wenn du keine hast, kannst du die Backform auch einfetten, damit der Teig nicht klebt.
  4. Vermische das Mehl, das Salz und das Backpulver in einer Rührschüssel. Verwende einen Schneebesen oder ein Sieb, um alles gründlich zu verrühren.
  5. Füge den Zucker und die Butter dazu. Rühre so lange, bis alle Zutaten vermischt sind.
  6. Füge die Eier, die Milch und den Vanillezucker hinzu. Verrühre alles miteinander, um einen Teig zu formen.
  7. Füge andere Zutaten hinzu, wenn du möchtest. Das könnten beispielsweise Schokostreusel, Smarties oder sonst etwas sein.
  8. Fülle den Teig in die Backform. Befülle jede Form etwa 2/3 voll. Indem du oben etwas Raum lässt, vermeidest du, dass der Teig zu hoch steigt und ausläuft.
  9. Backe die Cupcakes. Stelle die Backform in den Ofen und backe sie für 15 bis 18 Minuten. Stecke einen Zahnstocher in den Teig, um herauszufinden, wann sie fertig sind. Wenn er sauber wieder herauskommt, sind sie fertig.
  10. Lass die Cupcakes abkühlen, bevor du sie mit einem Guss überziehst. Lege sie auf einen Teller, damit sie abkühlen.
  11. Stelle die Glasur her, die du magst, um deine Cupcakes zu verschönern. Perfektioniere deine Cupcakes mit einer Glasur deiner Wahl. Hier sind ein paar einfache Rezepte:
    • Vanilleglasur
    • Schokoladenglasur
    • Buttercreme

Methode 2 von 3: Schokoladen-Cupcakes

  1. Heize den Ofen auf 176 Grad Celsius vor.
  2. Platziere 12 Cupcake-Förmchen in einer Backform. Wenn du keine hast, kannst du sie auch einfach mit Öl oder Butter einfetten, damit der Teig nicht klebt.
  3. Fülle alle Zutaten in eine Schüssel. In diesem einfachen Rezept ist es ganz egal, in welcher Reihenfolge du sie zusammenmischst. Wähle eine große Schüssel, in die alle Zutaten hineinpassen.
  4. Verrühre die Zutaten, bis der Teig cremig wird. Rühre so lange, bis du kein Mehl mehr siehst.
  5. Befülle die Backform mit dem Teig. Fülle jede Form mit 2/3 voll. Lass den oberen Teil frei, damit der Teig nicht hinausquillt.
  6. Backe die Cupcakes für 15 bis 20 Minuten. Stecke einen Zahnstocher hinein, um zu sehen, wann der Teig fertig ist. Wenn er sauber ist, sind sie fertig. Wenn er noch teigig ist, solltest du die Cupcakes weitere fünf Minuten backen.
  7. Lass die Cupcakes abkühlen, bevor du sie glasierst. Lege sie auf ein Backblech oder einen Teller, damit sie abkühlen. Wenn du sie zu früh glasierst, schmilzt die Glasur.
  8. Glasiere die Cupcakes mit deiner Lieblingsglasur. Bei einfachen Schokocupcakes eignen sich viele Glasuren. Wähle eines deiner Wahl oder mach mehrere und glasiere deine abgekühlten Cupcakes damit. Dieses Rezept passt sehr gut zu Schokocupcakes:
    • Frischkäse-Glasur

Methode 3 von 3: Erdbeer-Cupcakes

  1. Heize den Ofen auf 176 Grad Celsius vor.
  2. Platziere 12 Cupcake-Förmchen in einer Backform. Wenn du keine hast, kannst du sie auch einfach mit Öl oder Butter einfetten, damit der Teig nicht klebt.
  3. Vermische die nassen Zutaten miteinander. Fülle die Marmelade, die Milch, den Vanillezucker, die Butter, die Eier und den Zucker in eine Schüssel. Schlage den Teig, bis alles miteinander vermischt ist.
  4. Vermische die trockenen Zutaten in einer zweiten Schüssel. Vermische das Mehl, das Backpulver und das Salz miteinander.
  5. Füge die trockene Mischung zur ersten hinzu. Verrühre die Mischung mit einem Löffel. Rühre nicht zu lange, sonst werden die Cupcakes zu fest.
  6. Befülle die Backform mit dem Teig. Fülle jede Form mit 2/3 voll. Lass den oberen Teil frei, damit der Teig nicht hinausquillt.
  7. Backe die Cupcakes für 20 bis 25 Minuten. Stecke einen Zahnstocher hinein, um zu sehen, wann der Teig fertig ist. Wenn er sauber ist, sind sie fertig. Wenn er noch teigig ist, solltest du die Cupcakes weitere fünf Minuten backen.
  8. Lass die Cupcakes abkühlen, bevor du sie glasierst. Lege sie auf ein Backblech oder einen Teller, damit sie abkühlen. Wenn du sie zu früh glasierst, schmilzt die Glasur.
  9. Glasiere deine Cupcakes mit einer Glasur. Der süße Geschmack der Erdbeeren passt gut zu Frischkäse, einer Buttercreme oder etwas ganz anderem. Versuche folgende Glasuren:
    • Frischkäse-Glasur
    • Buttercreme

Zutaten

Vanille

  • 2 Tassen Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse geschmolzene Butter
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • Optional: 1/2 Tasse Schokostreusel, 2 Teelöffel Streusel oder anderes

Schokolade

  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Kakaopulver
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1 Teelöffel Essig

Erdbeere

  • 2/3 Tasse Erdbeermarmelade
  • 1/4 Tasse Milch in Raumtemperatur
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1/2 Tassen ungesalzene, geschmolzene Butter
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz

Tipps

  • Sei vorsichtig, wenn du die Eierschale brichst, damit nichts im Teig landet.
  • Wenn du sie aus dem Ofen holst, kannst du testen, ob sie fertig sind, wenn du etwas hineindrückst. Wenn der Cupcake sich wie ein Kissen anfühlt, ist er fertig. Wenn nicht, muss er noch etwas gebacken werden.
  • Sei kreativ, wenn du deine Cupcakes dekorierst. Glasiere sie mit einem schönen Guss und perfektioniere sie mit Früchten oder Streuseln.

Warnungen

  • Sei immer vorsichtig, wenn du mit heißen Temperaturen zu tun hast, damit du dich nicht verbrennst.

Was du brauchst

  • Rührschüsseln
  • Tassen und Löffel zum Abmessen
  • Backform
  • Förmchen
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.