Den Datenverbrauch auf einem iPhone prüfen

Monatliche Datenlimits sind der Feind eines jeden Smartphone-Nutzers. Ein kleiner Download zur falschen Zeit kann deine Rechnung in die Höhe treiben. Dein iPhone hat integrierte Tools, die es dir ermöglichen, deine Datennutzung im Auge zu behalten, du kannst aber auch von deinem Netzbetreiber kostenlose Berichte bekommen, die dir ein genaueres Bild vermitteln. Lies Schritt 1 unten, um zu erfahren, wie es geht.

Methode 1 von 2: iPhone Bordmittel

  1. Öffne die Einstellungen. Diese findest du auf deinem Home-Bildschirm.
  2. Tippe auf Mobil. Du findest es in der obersten Gruppe der Optionen.
    • Tippe unter iOS 6 auf Allgemein → Benutzung → Mobile Datennutzung.
  3. Scrolle nach unten zu "Mobile Datennutzung". Deine Nutzungsdaten werden angezeigt. "Aktueller Zeitraum" wird nicht automatisch auf deinen Rechnungszeitraum zurückgesetzt. Dies bedeutet, dass die Daten hier sehr ungenau sein können, wenn du es nicht selbst zurücksetzt.
  4. Setze die Statistiken für deine Datennutzung zurück. Um die genaueste Auswertung vom iPhone zu bekommen, setze die Statistik an jedem ersten Tag eines neuen Rechnungszyklus zurück. Du kannst sie zurücksetzen, indem du ganz nach unten scrollst und dann auf den Button "Zurücksetzen" tippst.
  5. Überprüfe deinen Datenplan. Während du durch das Überprüfen deiner Datennutzung in den Einstellungen sehen kannst, wie viel du verbraucht hast, kannst du nicht sehen, wo das Limit liegt, und manchmal weichen das Datum und der Wert von deinem Anbieter ab. Du kannst schnell überprüfen, wie nahe du an deinem monatlichen Limit bist, indem du den Code für deinen Netzbetreiber eingibst:
    • Verizon - Wähle #DATA und drücke auf Senden. Du erhältst eine SMS mit allen Details zu deiner Datennutzung für diesen Rechnungszeitraum. Wenn du die App My Verizon installiert hast, öffnet sich die App und du kannst deine aktuelle Datennutzung im Vergleich zu deinem monatlichen Limit sehen.
    • AT&T - Wähle *DATA# und drücke auf Senden. Du erhältst eine SMS, die dir zeigt, wie viele Daten du bereits im Vergleich zu deinem monatlichen Limit verbraucht hast. Du kannst auch die App My AT&T herunterladen, um deine Datennutzung zu überprüfen.
    • T-Mobile - Wähle #WEB# und drücke auf Senden. Du erhältst eine SMS, die dir zeigt, wie viele Daten du im Vergleich zu deinem monatlichen Limit bereits verbraucht hast.
    • Sprint - Wähle *4 und drücke auf Senden. Befolge die Sprachanweisungen, um deine Nutzung für den Rechnungszeitraum zu überprüfen.
    • Rogers - Gehe auf die Rogers-Webseite und logge dich auf dem Browser deines iPhones in deinen Account ein oder lade die App My Account von Rogers aus dem iTunes Store herunter.
    • TELUS - Gehe auf die TELUS-Webseite und logge dich auf dem Browser deines iPhones in deinen Account ein oder lade die App TELUS My Account aus dem iTunes Store herunter.
    • Vodafone (AU) - Schicke eine leere SMS an 1512. Du erhältst eine Antwort mit deinem Verbrauch.
    • Vodafone (UK) - Lade die App My Vodafone aus dem iTunes Store herunter. Du kannst deine Datennutzung in der App überprüfen.

Methode 2 von 2: App oder Widget

  1. Lade DataRocket aus dem Apple App Store. Die App kann den Verbrauch der großen Mobilfunkanbieter (Telekom, Vodafone, O2) direkt abfragen. Für E-Plus und Prepaid Tarife berechnet die App den Verbrauch über die internen iOS Bordmittel. Das Widget zeigt auf einen Blick, wie viel Highspeed-Volumen noch zur Verfügung steht und visualisiert durch Farben (Grün für "Sicher", Gelb für "Achtung" und Rot für "Gefahr") den Zustand.
  2. Konfiguration. Zuerst wird der passende Netzbetreiber ausgewählt. Kunden von Telekom oder Vodafone müssen nichts weiter beachten. Kunden von O2 hinterlegen das monatliche Inklusivvolumen. Nutzen Sie das Netz von E-Plus, haben einen Prepaid Tarif oder einer der Modi funktioniert nicht wie gewünscht, wählen Sie als Quelle "iPhone" aus. Hinterlegen Sie zusätzlich zu Ihrem monatlichen Inklusivvolumen das aktuell Verbrauchte Volumen im Rechnungszeitraum. Beachten Sie: Der angezeigte Datenverbrauch des Netzbetreibers kann einer Zeitverzögerung unterliegen.

Tipps

  • Mobile Datennutzung bedeutet drahtlose Daten, die du zum Surfen im Internet, für E-Mail und mehr verwendet hast, die von deinem Mobilfunkbetreiber und nicht über ein WLAN bereitgestellt wurden.
  • Um zu berechnen, wie viele Daten du über einen bestimmten Zeitraum verwendet hast, tippe auf den Button Statistik zurücksetzen und prüfe dann zu einer bestimmten Zeit die Daten, die du ab diesem Zeitpunkt genutzt hast.
  • Tethering-Daten sind die Daten, die du verbraucht hast, während dein iPhone über die Funktion Persönlicher Hotspot mit einem anderen Gerät verbunden war.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.