Tomaten blanchieren

Das blanchieren oder das kurze Abkochen der Tomaten und sie anschließend in eisiges Wasser zu stürzen, ist eine Technik um Tomaten einfacher schälen zu können, ohne das diese zu Brei werden. Rezepte für Tomatensaucen oder Suppen erfordern als ersten Schritt oft das Blanchieren der Tomaten. Lies weiter um zu lernen wie du Tomaten in kürzester Zeit blanchieren kannst.

Vorgehensweise

  1. Wasche die Tomaten. Achte darauf jeglichen Schmutz vor dem Kochen zu entfernen.
  2. Entferne die Stiele. Entferne die grünen Stiele von den Tomaten. Diese benötigst du zum Kochen der Tomaten nicht..
  3. Schneide ein "x" in die Unterseiten der Tomaten. Indem du ein "x" machst, kann das heiße Wasser in die Tomate eintreten und somit die Schale etwas lösen. Dadurch wird das Schälen der Tomaten sehr einfach werden. Verwende ein scharfes Messer um in jede Tomate, die du blanchieren möchtest, ein "x" zu schneiden.
  4. Bring einen großen Topf mit Wasser aufkochen. Verwende einen Topf in dem all deine Tomaten Platz finden können und befülle diesen 3/4 mit Wasser. Salze das Wasser etwas und bring es zum Kochen.
  5. Bereite ein Eiswasser-Bad vor. Fülle eine große Schüssel mit Wasser und Eis. Du wirst die Tomaten nach dem Kochen in das Eisbad stürzen, um weiteres Kochen zu verhindern. Dadurch werden die Tomaten nicht matschig.
  6. Gib die Tomaten in das kochende Wasser. Koche sie für ca. 30 Sekunden.
  7. Entferne die Tomaten mit Hilfe eines Schaumlöffels. Achte darauf so wenig kochendes Wasser wie möglich mit aufzunehmen.
  8. Stürze die Tomaten in dem Eisbad. Lass sie dort für weitere 30 Sekunden.
  9. Schäle die Schale. Schiebe ein scharfes Messer unter die Haut, hebe diese an und entferne sie. Achte nur darauf, nicht das Fleisch der Tomaten zu schneiden.
  10. Fertig.

Warnungen

  • Verwende unbedingt ein scharfes Messer. Scharfe Messer sind sicherer als stumpfe, denn du wirst weniger Kraft benötigen und einzelne Schritte nicht mehrmals wiederholen müssen. Dadurch wird die Gefahr von Ausrutschen und Schneiden gemindert. Sei dennoch weiterhin Aufmerksam und pass auf deine Finger auf!

Was du brauchst

  • Wasser
  • Ein großer Topf
  • Eine mittelgroße Schüssel
  • Eis
  • Ein scharfes Messer
  • Einen Schaumlöffel
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.