Flecken von Haarfärbemittel aus dem Gesicht bekommen

Dieser Artikel zeigt dir, wie du Flecken von Haarfärbemitteln aus dem Gesicht bekommst.

Methode 1 von 3: mit Haarfarbe

  1. Kaufe eine billige Haarfarbe ähnlich der Farbe deines Färbemittels.
  2. Mache die Stelle mit dem Fleck gut nass.
  3. Nimm eine kleine Menge davon und reibe sie über die Farbe auf deinem Gesicht, du kannst deine Haare abdecken, damit du sie nicht färbst, aber da Haarfarbe Zeit braucht, um sich zu entwickeln, sollte der Kontakt der Farbe mit deinen Haaren für eine kurze Zeit deine Haarfarbe nicht verändern.
  4. Arbeite die Farbe in festen, kreisenden Bewegungen über den Fleck. Die Flecken sollten weggehen, wenn du die Farbe abspülst.
  5. Nur Farbe entfernt Farbe!

Methode 2 von 3: mit Zigarettenasche

  1. Treibe etwas alte, kalte Zigarettenasche auf. Du kannst sie von einem Freund bekommen, der raucht, oder eine Zigarette abbrennen.
  2. Vermische die Asche mit warmem Wasser zu einer Paste.
  3. Trage die Paste auf die betroffene Stelle auf. Lasse sie etwa 15 Minuten einwirken, je nachdem wie dunkel die Farbe war.
  4. Wasche die Paste gründlich ab, achte darauf, dass du nichts davon in die Augen bekommst!

Methode 3 von 3: mit Milch

  1. Nimm etwas Vollmilch und gieße einen kleinen Tropfen auf einen Wattebausch.
  2. Reibe den Wattebausch in kreisenden Bewegungen auf die verfleckte Stelle deines Gesichts.
  3. Mit lauwarmem Wasser abwaschen.
  4. Der Fleck wird verschwunden sein.

Tipps

  • Trage Vaseline unter dem Haaransatz auf dein Gesicht auf, damit die Haarfarbe nicht mit deiner Haut in Kontakt kommt.
  • Nur Farbe kann Farbe entfernen.
  • Wenn du deine Haare zukünftig färbst, versuche immer, die Farbe auf deinem Gesicht gleich wegzuwaschen.

Warnungen

  • Achte darauf, dass du keine Farbe/ Paste in die Augen bekommst!

Was du brauchst

  • Eine billige Haarfarbe aus dem Laden
  • Dusche
  • Duschhaube
  • Zigarettenasche (kalt!)
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.