Wachs aus Stoff und Teppich entfernen

Es ist sehr einfach, hartes Wachs aus einer Decke, Kleidung oder Laken zu bekommen.

Vorgehensweise

  1. Nimm ein Bügeleisen und braune Einkaufstüte aus Papier.
  2. Lege den Gegenstand auf ein Bügelbrett (wenn es um einen teppich geht, arbeite direkt darauf. Beachte auch die unten aufgeführten Warnungen).
  3. Lege eine Schicht der Papiertüte über den Wachsfleck.
  4. Bügel mit dem auf mittlerer Hitze eingestellten Bügeleisen im Bereich des Flecks über die Papiertüte. Wenn das Wachs warm wird, klebt es entweder an der Papiertüte oder wird von ihr aufgesaugt.
  5. Hebe die Papiertüte hoch und lege ein sauberes Stück Papiertüte über das verbliebene Wachs, und wiederhole den Vorgang.
  6. Sei sorgfältig. Arbeite weiter, bis das Wachs vollständig weg ist. Du brauchst evtl. mehr als eine Papiertüte, je nach Größe des gehärteten Wachses.
  7. Verwende bei empfindlichen Materialien eine niedrigere Einstellung des Bügeleisens.

Tipps

  • Verwende einen feinzinkigen Kamm, um kleine Stücke loses Wachs aus einem Teppich mit dicken Fasern heraus zu bringen.
  • Versuche auch, Papiertücher statt Papiertüten zu verwenden.
  • Für Tücher: Behandele diese wie oben, dann sprühe Fleckenentferner auf das restliche Wachs und wasche sie heiß.

Warnungen

  • Die Papiertüte sollte mindestens doppelt so groß sein wie die Bügelfläche des Bügeleisens. Wenn du vom Papier hinunter bügelst, kann das Material darunter rauchen oder schmelzen.
  • Stelle das Bügeleisen nicht zu heiß ein, sonst kann das Papier Feuer fangen.
  • Wenn du einen Teppich bearbeitest (oder ein empfindliches Material), beginne mit einer niedrigen oder mittleren Bügeleisen-Einstellung. Erhöhen Sie die Temperatur wie erforderlich. Teppiche und andere Materialien können aus verschiedenen Fasern hergestellt sein, die unter extremer Hitze schmelzen könnten.
  • Wenn du nicht vorsichtig bist, kann das Wachs an einem feuchten Tuch festkleben.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.