Einen Bucheinband reparieren

Fällt dein Lieblingsbuch auseinander, es lösen sich Seiten und der Einband löst sich vom Buch? Statt das alte Buch wegzuwerfen, zeigen wir dir hier ein paar Tricks, wie du es wieder in eine brauchbare Fassung bringst, um dich weiterhin daran zu erfreuen und dich nicht schlecht fühlen zu müssen. Lies weiter!

Vorgehensweise

  1. Stelle alles Notwendige zusammen. Im Abschnitt Was du brauchst weiter unten findest du eine Liste von Werkzeugen und Dingen, die du brauchst, um ein Buch zu reparieren.
    • Richte dir einen gut beleuchteten Arbeitsplatz ein.
    • Vorbereitetes Arbeitsmaterial mit einem reparaturbedürftigen Buch und einem Buch mit Gummibändern, während der Kleber trocknet.
  2. Repariere zunächst Signaturen und Seiten. Nähe Signaturen wieder an oder klebe lose Seiten ein, bevor du versuchst, den Einband wieder zu befestigen.
    • Lose Seiten müssen neu eingeklebt oder angenäht werden, bevor du den Buchrücken oder Einband reparierst.
    • Signaturen sind zusammengefaltete Seiten; die gefalteten Enden von Signaturen sind zusammen genäht. Verwende doppelt dicken gewachsten Faden oder Steppfaden und binde den Knoten fest, um zu vermeiden, dass sich wieder angenähte Signaturen erneut lösen.
    • Wenn eine Signatur von der Naht abgerissen ist, kannst du einen dünnen Streifen Klebeband entlang des Knicks des mittleren Blatts der Signatur kleben, um diesen für die Reparaturnaht zu verstärken/reparieren.
    • Trage eine Schicht Platikkleber entlang der Rückenseite deiner Signaturen auf, sobald sie alle neu angenäht oder angeklebt sind. Dieser trocknet flexibel an und verhindert zukünftiges Lösen.
  3. Bereite das Binderklebeband vor und bringe es an.
    • Schneide ein Stück einfach genähtes Buchbinder-Klebeband in der Höhe des Buches ab.
    • Lege eine Seite des einfach genähten Binder-Klebebands mit der genähten Mittellinie entlang der Rückenseite der Buchseiten. Drücke es fest auf die Rückseite ds Buchrückens und auf die vorderen Seiten.
    • Befestige die verbleibende Schicht einfach genähtes Buchbinderband an der Innenseite des Rückens und der Innnenseite des Einbands.
    • Drücke das Band fest an, um Bläschen zu entfernen und für gute Haftung zu sorgen.
  4. Wiederhole diesen Vorgang wie notwendig.
    • In diesen Beispiel ist das Klebeband an der vorderen Kante aufgeklebt.
    • Das Bild zeigt die untere Schicht des einfach genähten Buchbinderbandes, das an der Vorderseite und dem halben Rücken klebt... die obere Hälfte ist für eine bessere Ansicht nach oben gebogen. Die obere Schicht wird jeweils innen an den Buchrücken und den Einband geklebt.
  5. Klebe den Rücken. Klebe den Rücken mit transparentem Klebeband, lasse 2,5 bis 3cm für den Einband überlappen.
    • Drücke das Klebeband fest auf den Buchrücken.
    • Drücke das Klebeband über die Kante des Buchrückens und fest in die Bindung, um gute Haftung und Beweglichkeit zu garantieren.
    • Glätte alles überstehende Klebeband über den vorderen Einband, entferne Luftblasen und drücke es für eine gute Haftung fest an.
  6. Befestige Gummibänder. Halte alles mit Gummibändern oder eine Buchpresse fest, bis der Kleber getrocknet ist.
  7. Entferne Buchpresse oder Gummibänder. Jetzt hast du den einband wieder befestigt.
    • Wenn es auch nicht empfehlenswert ist, sollte der wieder befestigte Einband stark genug sein, um das Buch verkehrt herum zu halten!
  8. Stelle es fertig. Klebe zum Schluss Verstärkungen für Rücken und Ecken fest, klebe fehlende Seiten ein, etc.

Tipps

  • Wenn du ein Buch bindest, beginne mit den am schlimmsten beschädigten Stellen, und arbeite dich bis zu den am wenigsten beschädigten Stellen vor. Wenn die Buchrückenreparatur nicht hält, hat es keinen Sinn, Ecken zu verstärken oder lose Seiten einzukleben.
  • Transparentes Buchbindeband funtkioniert für die äußeren Teile eines Buchs am besten.
  • DoppelgenähtesBuchbinderklebeband hatzwei schichten Klebeband, die Rücken an Rücken in der Mitte zusammengenäht sind. Die genähte Mitte ersetzt die zerrissene Naht des Buchs.

Warnungen

  • Verwende niemals Paketklebeband oder Textilklebeband an einem Buch. Das erste löst sich nach etwa drei Jahren ab. Das zweite wird im gleichen Zeitraum klebrig und ruiniert dein Buch. Verwende auch kein Tesafilm. Die Klebeschicht wird nach wenigen Jahren nicht mehr kleben.
  • Verwende das schmalste Klebeband, das sich für dein Buch eignet. Es macht keinen Sinn, ein 15cm breites Klebeband über einen Buchrücken zu kleben, für den ein 3cm breites Band auch ausreicht.
  • Versuche nicht, ein wertvolles oder seltenes Buch zu reparieren, da du das Buch dadurch beschädigen oder seinen Wert mindern kannst. Es gibt viele Buchkonservatoren und Buchbinder, die in Konservation geschult sind, und bei einem wertvollen Buch sind sie das Geld sicher wert. Wenn du ein wertvolles oder seltenes Buch hast, das gebunden werden muss, nimm zu einer Universitätsbibliothek oder einem Antiquariat Kontakt auf.

Was du brauchst

  • Plastikkleber. Plastiklleber ist ein weißer Kleber, ähnlich wie Alleskleber, der jedoch flexibel und Permanent trocknet. Ein idealer Kleber ist PVA (Polyvinylazetat), der in Bastelláden und im Buchbinderbedarf verkauft wird.
  • Einfach genähtes Buchbinderklebeband – verwende ein Stück für jede Naht, die du ersetzen musst (in den Beispielen wurde einfach genähtes Beispiel verwendet, aber du kannst auch doppelt genähtes Buchbinderband verwenden).
  • Scharfe Schere
  • Ein hartes, glattes Objekt zum Glattstreichen von Knicken und Andrücken von Klebeband, zur Entfernung von Bläschen und für bessere Haftung. (ein Lineal mit einer glatten, abgerundeten Kante funktioniert). Holzwerkzeuge für Töpfer funktionieren ebenfalls, Horn ist jedoch viel glatter und kann Papier weniger leicht reißen. Noch besser ist Teflon, das keine Spuren auf Papier hinterlässt).
  • Stark gewachster Faden (Sattlergarn oder Zahnseite sind ideal) (Leinfaden, gewachst, ist stark, aber flexibel, wohingegen Baumwollfaden oder Zahnseide reißen kann, wenn sie zu viel Zug ausgesetzt werden).
  • Spitze Nadel
  • Gummibänder oder Buchpresse (um das Buch zu halten, während der Kleber trocknet)
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.