EIne MP3 Datei bearbeiten

MP3 ist ein Audio-Encoding-Format, das als Standard für digitale Audio-Kompression verwendet wird und das am meisten üblichste Dateiformat zum Abspielen und Speichern von digitalen Verbraucher-Audiogeräten ist. MP3 Dateien können mit Audio-Editierungssoftware leicht bearbeitet werden, um Aufgaben wie Encoden oder Decoden, gemischte Bänder, Kürzen oder Ausblenden eines Songs und Lautstärkebearbeitung zu erledigen. Dieser Artikel zeigt dir Schritt für Schritt, wie man Audio-Editierungssoftware auf deiner Plattform zur Editierung einer MP3 Datei verwendet.

Vorgehensweise

  1. Downloade deine Wahl an Audioeditor. In diesem Beispiel wird die kostenlose Open Source Software Audacity verwendet. Die meisten anderen Audioeditoren und DAW's haben ähnliche Features und Support zum Editieren von MP3 Dateien.
    • Gehe auf Audacity download page ind klicke das Betreibssystem an, das du verwendest, um die neueste Version herunterzuladen. Anmerkung: Die letzte Beta-Ausgabe ist das beste für die neuesten Versionen der meisten Betriebssysteme wie Windows 7, Windows Vista, und Mac OS X 10.6.
    • Doppelklicke auf die Audacity-Installationsdatei, die du heruntergeladen hast und folge den Anleitungen am Bildschirm, um die Software zu installieren.
  2. Klicke das Menü Datei > “Import” > “Audio…” oder drücke Strg + Shift + I auf der Tastatur, um in den Dialog Audio Importieren zu gelangen.
  3. Browse nach der MP3 Datei auf dem Computer und doppelklicke darauf, um es automatisch zu importieren und einen neuen Bereich in der Audacity Timeline zu erstellen.
  4. Drücke die Leertaste, um das Abspielen der Audiodatei zu starten und zu stoppen. Du kannst auch die Importsteuerungen in der oberen linken Ecke der Anwendung verwenden.
  5. Um einen bestimmten Teil der Audiodatei auszuwählen, klicke und ziehe die Maus von Anfang bis Ende des Audio, das du erhalten möchtest. Dies wählt diesen Teil des Audio aus, was die Bearbeitung ermöglicht.
    • Klicke das Scherensymbol der Toolbar an, um den gewählten Bereich an Audio auszuschneiden oder zu löschen. Diese Methode kann verwendet werden, um Teile eines Songs zu löschen, die Länge des Audio zu kürzen, und mehr.
  6. Klicke das Menü Bearbeiten an, um die meisten anderen Bearbeitungsfunktionen wie Teilen Löschen, Zusammenfügen, Duplizieren und Stilles Audio zu verwenden.
  7. Experimentiere mit anderen Funktionen auf der Toolbar, um ähnliche Bearbeitungsaufgaben auszuführen.
    • Klicke auf den Button Zuschneiden, um nur den ausgewählten Bereich zu erhalten und den Rest des Audio auszuschneiden.
    • Klicke auf den Button Leise, um den ausgewählten Bereich stumm zu machen, ohne es von der Timeline zu löschen.
  8. Füge deinem Audio Effekte hinzu, indem du das Effekt Menü anklickst, und daraufhin eines der Effekte aus dem Kontextmenü wie Tonhöhe ändern anklickst.
  9. Klicke das Menü Datei an, gefolgt von Exportieren oder Auswahl exportieren, um die bearbeitete Datei aus Audacity hinaus zu exportieren. Anmerkung: Exportieren00 exportiert die gesamte bearbeitete Audiodatei von der Audacity Timeline. Auswahl Exportieren exportiert nur den aktuell ausgewählten Audio-Bereich. Beide Optionen können nützlich sein, je nachdem welche Art bearbeitung du ausgeführt hast. ANMERKUNG – Bis du die Software gekauft hast, kannst du nur eine .wav Version deiner bearbeiteten Datei speichern.Du kannst mit der gratis Version keine .mp3 Datei speichern.

Tipps

  • Gehe zur Audacity Tutorials Seite, um mehr über die Verwendung von Audacity bei der Bearbeitung von .mp3 Dateien zu erfahren.
  • Dies funktioniert mit Audacity, Mixcraft und Cakewalk für Microsoft Windows, oder Audacity und GarageBand für Mac Computer.
  • Sieh in der Hilfedatei deines Programms nach, wenn du mehr Informationen oder weitere Hilfe benötigst.
  • http://www.mediaconverter.org/ ist eine gute Webseite zum Konvertieren von .wav in .mp3.

Warnungen

  • Andere Audiobearbeitungsanwendungen haben andere Begriffe ihrer Bearbeitungssoftware, Kompatibilität und Einschränkungen.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.