Fabelhaft sein

Du bist ganz speziell und es ist an der Zeit, der Welt zu zeigen, wie fabelhaft du bist! Wenn du fabelhaft sein und dein Leben laut und stolz leben willst, aber nicht recht weißt wie, bist du hier auf der richtigen Seite gelandet.

Teil 1 von 4: Zieh dich fabelhaft an

  1. Trage mehr Glitzer. Glitzersteine und Pailletten sind wunderbar. Sie bringen dich zum Funkeln und verleihen dir unheimlich viel moderne Eleganz. Trägst du bereits Pailletten? Sehr gut. Trage mehr. Paillettenkleider sind atemberaubend. Lass dir niemals einreden, dass sie nicht mehr in Mode sind. Wer das behauptet, hat keine Ahnung.
  2. Hab Mut zur Farbe. Wer will schon ein langweiliges Leben voller Grau und Braun leben? KEINER. Bring Farbe in das Leben aller, die du kennst, indem du strahlende Kleider trägst. Wage etwas, wenn es um die Auswahl der Farben geht und hab keine Angst davor, mehr als eine kräftige Farbe auf einmal zu tragen.
  3. Füge ein bisschen Drama hinzu. Kein soziales Drama, denn wer will hiervon schon mehr? Wenn wir Drama sagen, meinen wir etwas wie eine Feder oder (unechten!!) Pelz. Wenn Marilyn Monroe das konnte, kannst du es doch auch.
  4. Ein paar Zentimeter mehr sind gut. An deinen Schuhen natürlich! Wirf die langweiligen Kleine-Mädchen-Absätze weg und trau dich was. Du tust gut bei etwa fünf Zentimetern.
  5. Betone deine Haare. Mehr Haar, jede Menge Haar, mehr Volumen: Das ist fabelhaft. Besorge dir Extensions oder sogar eine Perücke. Mehr Drama gibts, wenn du Farbe in die Haare bringst. Stelle nur sicher, dass du die ganze Zeit so gut wie ein Model aussiehst. Der fabelhafte Look ist auffällig und raffiniert!
  6. Zieh an, was dir gefällt. Warum hörst du auf jemanden? Der Punkt beim fabelhaften Outfit liegt darin, dass du anziehst, wonach dir ist. Dein Geschmack ist fabelhaft, keine Frage! Das Wichtigste ist, dass du trägst, was dich glücklich macht und zeigt, wer genau du bist. Wenn du Cordmäntel mit Ellenbogenflecken magst, ist das fabelhaft. Also lass dir nichts einreden!

Teil 2 von 4: Zeig was du hast

  1. Steh zu dir. Schäme dich niemals für die Person, die du bist oder den Körper, den du hast. Warum solltest du? Du bist fabelhaft wie du bist! Zeig der Welt, was dir gegeben wurde und liebe dich! Trage die Klamotten, die dir am besten stehen, deine Figur betonen und zu deiner Persönlichkeit passen.
  2. Definiere dich selbst. Lass dir von niemandem erzählen, wer du bist. Erkunde das, was du willst und verfolge das, was dich glücklich macht. Warum solltest du versuchen, jemand zu sein, der du nicht bist und tun, was du gar nicht tun willst? Das ist Zeitverschwendung! Du musst herausfinden, wer du bist, was dich glücklich macht und alles andere vergessen. Keine Sorge. Du wirst deinen Platz im Leben finden.
    • Eine gute Methode, um viel über dich selbst herauszufinden, ist Freiwilligenarbeit. Hilf Menschen in wirklich schwierigen Situationen, mit denen du auf einer Wellenlänge bist. Über die Hilfeleistung hinaus wirst du dich selbst sehr gut erforschen können.
    • Auch auf Reisen lernt man sich selbst sehr gut kennen. Reise an einen wirklich weit entfernten Ort, wo die Menschen ganz anders sind als du und du lernst viel darüber, wer du eigentlich bist. Außerdem macht es dich selbstbewusster.
  3. Hab viel Energie. Die richtig fabelhaften Leute lehnen sich nicht zurück, hängen auf der Couch herum und schauen anderen bei deren fabelhaften Leben zu. Sie gehen hinaus in die Welt und genießen ihr Leben. Trinke ein paar Espressi und nimm dein Leben in Angriff!
  4. Drücke deine Gefühle aus. Die wirklich fabelhaften Menschen scheuen sich nicht davor, ihre Gefühle auszudrücken. Teile die Erfahrung des Menschseins mit jedem um dich herum. Akzeptiere die Höhen und Tiefen des Lebens und zögere niemals, deine Gefühle über eine Situation kundzutun. Menschen sind emotionale Wesen und die Gefühle nicht herauszulassen kann sehr ungesund werden.
  5. Kleide dich so, dass andere sehen, wer du bist. Deine Kleidung sollte immer fabelhaft sein! Kleide dich auffällig und stolz, wähle Kleider, die dich froh machen und deine Persönlichkeit zum Ausdruck bringen. Je knalliger die Farben, desto besser. Du solltest deine Klamotten dafür benutzen, der Welt zu zeigen, dass du anwesend und bereit bist, anerkannt zu werden.
  6. Liebe dich selbst. Keiner wird dir glauben, fabelhaft zu sein, wenn du das nicht selber denkst. Du musst damit anfangen, alle selbstkritischen Eigenschaften und Selbstzweifel hinter dir zu lassen. Du bist eine bemerkenswerte Person, sogar wenn du dich nicht immer so fühlst. Umarme dich selbst, kaufe dir selbst ein schönes Geschenk oder führe dich selbst am Abend aus. Du hast es verdient!
    • Wenn es etwas an dir gibt, was du überhaupt nicht magst und es ein echtes Problem ist (wenn du zum Beispiel manchmal richtig boshaft werden kannst), dann schaffe es aus der Welt!
  7. Nimm dir Zeit für deinen Schönheitsschlaf. Du kannst die Welt nicht mit deiner fabelhaften Art beeindrucken, wenn du müde bist und ausgezehrt aussiehst. Genügend Schlaf macht dich wirklich schöner, also schlafe mindestens acht Stunden.

Teil 3 von 4: Trag es nach außen

  1. Lass dich umschwärmen. Wenn du wirklich fabelhaft sein möchtest, musst du die Menschen mögen. Du musst Zeit mit Menschen verbringen. Gib ihnen die Möglichkeit, alles zu genießen, was du im Leben zu geben hast. Also geh raus und misch dich unter die Leute. Geh zu Partys, Hauspartys, hänge mit Freunden herum, geh in Clubs und such dir andere Wege, um unter Leuten zu sein und neue Freunde zu finden.
  2. Gib Acht auf die Menschen in deiner Umgebung. Von einer fabulösen Diva wird erwartet, dass sie auf ihre Freunde, ihre Familie und andere Leute wie zum Beispiel Kollegen Acht gibt. Hilf jedem, verteidige sie gegen Anschuldigungen und lass sie ihre eigene Fabelhaftigkeit im Inneren entdecken. Hol das Beste aus ihnen heraus, denn das ist die wichtigste Aufgabe eines jeden fabelhaften Menschen.
  3. Ziehe die Aufmerksamkeit auf dich. Keinem soll entgehen, wie fabelhaft dein Leben ist. Lenke die Aufmerksamkeit auf dich, ganz egal wer du bist, aber vergiss dabei nicht, die Kontrolle zu behalten und das Ganze nicht aus dem Ruder laufen zu lassen. Das bedeutet, dass du keine Szene machen sollst und keinen Tobsuchtsanfall bekommen darfst, wenn etwas nicht läuft, wie du es dir vorstellst. Nein, du solltest lautstark, aber nicht einfach nur laut sprechen, mit den Menschen um dich herum Augenkontakt aufnehmen und Selbstbewusstsein ausstrahlen.
  4. Befreie dich von negativen Einflüssen. Du bist zu fabelhaft um dich mit Leuten zu beschäftigen, die mit dummen Ideen, Lästereien oder Klagen deine Zeit in Anspruch nehmen. Wenn jemand um dich herum eine wirklich negative Einstellung hat und aus allem ein Drama macht, dann brich den Kontakt ab. Keiner hat Zeit dafür. Es gibt wichtigere Dinge zu tun!
  5. Geh deinen Weg. Dein Weg ist der richtige, also geh ihn. Normalerweise ist es ganz einfach, seinen Weg zu gehen, indem man ihn stur und zielgerichtet verfolgt. Trotzdem kann es nicht schaden, gute Argumente dafür zu finden und die Mitmenschen davon zu überzeugen. Dein Weg lässt sich einfacher bestreiten, wenn du überzeugt davon bist und weißt, wovon du sprichst.
  6. Geh zu Dates. Sei keine Schlampe (Dates zu haben bedeutet nicht, mit jedem ins Bett zu steigen), aber triff dich mit wem du willst, solange du in keiner Beziehung bist. Warum? Weil es schade wäre, diese ganze Fabelhaftigkeit für dich zu behalten! Geh raus und zeig, was du zu bieten hast.
  7. Bring andere zum Lachen. Die Pflicht jedes fabelhaften Menschen ist es, die Leute fröhlich zu machen und ihnen den Stress zu nehmen, indem er sie zum Lachen bringt. Hilf anderen, auch in schweren Situationen den Humor nicht zu verlieren. Übe dich in Schlagfertigkeit und Scherzen, damit du gewappnet bist.

Teil 4 von 4: Lebe ein fabelhaftes Leben

  1. Erlebe Abenteuer. Dein Leben soll so fabelhaft sein wie du es bist, daher musst du hinausgehen und etwas unternehmen. Wenn du nicht jeden Tag neun Stunden im Büro verbringen willst, dann suche dir einen Job, der besser zu dir passt. Lerne Dinge, die dich interessieren und übe einen Beruf aus, den du in 20 Jahren immer noch gerne machst. Geh auf Reisen! Sieh dir die Welt an und lerne von jedem, den du triffst.
    • Aufregende Nächte kannst du in Berlin, Barcelona, New York, Paris, Mailand, London, Bangkok, Buenos Aires und São Paulo erleben.
  2. Geh Risiken ein. Wenn du wirklich ein aufregendes und fabelhaftes Leben leben möchtest, bedeutet das, keine Angst, sondern eine gesunde Risikobereitschaft zu zeigen. Du kannst nicht einfach nur herumsitzen und das tun, was du immer tust. Die besten Dinge im Leben werden erreicht, wenn du rausgehst und Neues ausprobierst. Mach einen Bogen um Altbekanntes und mach stattdessen Entdeckungen.
  3. Setze Trends. Statt Trends nur nachzueifern, kannst du sie doch auch selbst setzen. Das bedeutet, originell und unerschrocken zu sein. Ziehe Vorteile aus deinen Erfahrungen, die du ohne Angst gesammelt hast und bringe sie anderen näher. Sei einzigartig und anders, aber wunderbar und geschmackvoll in allem, was du tust. So startest du einen ganz eigenen Trend.
  4. Geh einen Schritt weiter. Fabelhaft zu sein bedeutet, nichts zu bereuen. Geh daher etwas weiter oder sogar ein klein wenig zu weit, so weit wie du normalerweise nicht gehen würdest. Das zeigt den Leuten, wer du bist und außerdem erfährst du dadurch viel Neues. Das Leben ist kurz, daher halte dich nicht zurück.
  5. Gib deinem Leben einen Soundtrack. Erstelle eine Liederliste, die zu deinem Leben passt. Höre Musik, wenn du glücklich, traurig oder wütend bist. Höre ein bestimmtes Lied, wenn du deine Stimmung aufheitern oder dich noch fabelhafter fühlen willst, als du sowieso schon bist.
    • Ganz fabelhafte Lieder könnten zum Beispiel sein: "Strip Me" von Natasha Bedingfield, "We Can't Stop" von Miley Cyrus, "Q.U.E.E.N." von Janelle Monáe und "Single Ladies" von Beyoncé.
  6. Mach dein Zuhause zu einem fabelhaften Ort. Gestalte deine Wohnung oder dein Zimmer so, dass es zu deiner fabelhaften Persönlichkeit passt. Du solltest ein schönes Heim haben, in das du ebenso Freundinnen wie Jungs mitbringen kannst, oder? Es muss nicht groß sein, aber es sollte auffallend und einwandfrei gestaltet sein. Gib entweder etwas Geld für schöne Möbel aus oder mach selbst etwas aus dem, was du findest: Was immer du magst!
  7. Bleib dir treu. Du solltest den Leuten deine Meinung sagen, ohne dabei unfreundlich zu werden. Vermeide Beleidigungen, aber ermahne andere, wenn sie sich unfair oder falsch verhalten. Höflichkeit hilft nicht viel, wenn jemand wirklich böse Absichten hat.

Tipps

  • Eine gute Haltung ist wichtig.
  • Kämpfe für einigermaßen gute Noten, um später den Beruf deiner Wahl ausüben zu können.
  • Sei selbstbewusst, aber realistisch.
  • Verfüge über einen guten Wortschatz.
  • Geistreiche Bemerkungen sind sehr gut.

Warnungen

  • Versuche es nicht zu verbissen. Es ist viel einfacher, "fabelhaft" zu sein, wenn du dich normal ver-hältst. Sei du selbst!
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.