Dein gesperrtes Android Gerät knacken

Um unerwünschten Zugriff auf dein Telefon zu verhindern, ist es immer klug, bestimmte Sicherheitsmaßnahmen zu aktivieren. Android Geräte haben von Haus aus sehr hilfreiche, eingebaute Sicherheitsmerkmale, die du einrichten kannst, um dein Gerät vor neugierigen Augen zu schützen. Zwei der am meisten genutzten Sicherheitsmaßnahmen sind das Pattern Lock und die PIN (Personal Identification Number). Leider kann es sein, dass du dich wegen eines vergessenen Patterns oder einer vergessenen PIN von deinem eigenen Gerät aussperrst. Während dies frustrierend sein kann, ist es nur ein kleiner Rückschritt, da du diese Sicherheitsmaßnahmen leicht umgehen und dein Android Gerät knacken kannst, damit du es wieder nutzen kannst.

Methode 1 von 3: Das Pattern Lock umgehen

  1. Lies die Benachrichtigung. Wenn du mehr als 5 Mal falsch versucht hast, dein Gerät zu entsperren, weist dich dein Gerät darauf hin, dass du die Anzahl der erlaubten Versuche für das Pattern überschritten hast.
    • An dieser Stelle wirst du darauf hingewiesen, dass du 30 Sekunden warten musst, bevor du es erneut versuchst.
  2. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm deines Geräts. Je nach Gerät können sich die Optionen für die Wiederherstellung deines vergessenen Patterns unterscheiden. Es kann sein, dass du eine Sicherheitsfrage beantworten musst, die du während der Einrichtung des Musters angegeben hast.
    • Alternativ kann es sein, dass du deine Gmail Adresse angeben musst und Google schickt dir dann das vergessene Muster auf deinen Gmail Account.
  3. Richte ein neues Unlock Pattern ein. Wenn du die Option mit der Sicherheitsfrage wählst, wird das Muster zum Entsperren zurückgesetzt und du hast die Möglichkeit, ein neues einzurichten.
    • Es kann klüger sein, ein Muster zu verwenden, das du dir leichter merken kannst.
    • Wenn du die Gmail Option genommen hast, logge dich einfach in deinen Gmail Account ein und rufe deine Mails ab. Suche hier nach der E-Mail von Google, die dein Muster zum Entsperren enthält.

Methode 2 von 3: Umgehen der PIN oder der Passwortsperre durch einen Hard Reset

  1. Verstehe, was ein Hard Reset bedeutet. Im Wesentlichen ist es ein Reset auf die Werkseinstellungen. Alle Daten auf dem Gerät werden gelöscht und es wird in den Zustand zurück versetzt, in dem es war, als du es gekauft hast.
    • Wenn es dir nichts ausmacht, deine auf dem Gerät gespeicherten persönlichen Daten zu verlieren, dann mache mit den nächsten Schritten weiter.
  2. Schalte dein Gerät aus. Drücke einfach auf den Ein-/ Ausschaltknopf und wähle aus dem angezeigten Menü "Ausschalten".
    • Alternativ kannst du den Ein-/ Ausschaltknopf auch 5 Sekunden gedrückt halten, bis sich dein Gerät ausschaltet.
  3. Führe den "Three-Button-Push" durch. Drücke gleichzeitig auf den Knopf zum Erhöhen der Lautstärke, den Home-Button und den Ein-/ Ausschaltknopf. Lasse los, wenn du Text auf dem Bildschirm erscheinen siehst. Du solltest ein grafisch einfaches Menü erwarten und wenn dein Telefon normal bootet, wiederhole dies, bis du das besagte Menü bekommst. Dies sollte dein Telefon in den Systemwiederherstellungsmodus bringen.
  4. Suche nach der Option für den Reset auf Werkseinstellungen. Berühre zum Navigieren nicht den Touchscreen, um die Optionen auszuwählen, da dies nicht funktioniert. Um nach oben und unten zu navigieren, verwende den Lautstärkeknopf und für die Auswahl den Ein-/ Ausschaltknopf. Scrolle nach unten zur Option "Reset auf Werkseinstellungen" und wähle sie aus.
    • Es kann sein, dass du eine zweite Anzeige hast, wo du die Option "Alle Daten löschen" auswählen musst, wieder mit dem Ein-/ Ausschaltknopf.
    • Du siehst den Fortschritt des Vorgangs auf deinem Display und wenn er abgeschlossen ist, musst du "System jetzt neu starten" auswählen. Es ist außerdem möglich, dass dein Telefon automatisch neu startet. Dein Telefon sollte dann so gut wie neu sein.

Methode 3 von 3: Mit einer App zum Umgehen der Sperre

  1. Stelle sicher, dass dein Android Gerät online ist. Diese Methode funktioniert nur, wenn dein Gerät mit dem Internet verbunden und in deinen Google Account eingeloggt ist.
    • Wenn du die Daten auf deinem Gerät behalten willst, ist die Nutzung einer Bypass App ist eine brauchbare Möglichkeit. Es gibt jedoch keine Garantie, dass die App auf deinem jeweiligen Gerät funktioniert.
  2. Finde die App mit einem PC. Gehe auf deinem PC in den Google Play Store und logge dich mit deinem Google Account ein. Die empfohlene App ist Screen Lock Bypass. Gib einfach den Namen der App in die Suchleiste ein und klicke auf "Suchen". Wenn du die App gefunden hast, klicke auf "Kaufen" und dann auf "Installieren".
    • Wähle dein Gerät aus der Liste der registrierten Geräte. Die App wird dann automatisch an dein Gerät geschickt und installiert.
  3. Aktiviere die Bypass App. Wenn die Installation der App abgeschlossen ist, starte das Gerät neu, um die App zu aktivieren. Alternativ kannst du die App starten, indem du das USB-Ladegerät ans Telefon anschließt.
    • Wenn die App aktiviert ist, erscheint ein Bildschirm mit einem "Aktivieren"-Button. Klicke auf den Button, um dein Passwort oder deine PIN auf dem Sperrbildschirm zurückzusetzen. Auf dem nächsten Bildschirm musst du "Sperr-Passwort entfernen" auswählen. Damit kannst du wieder auf dein Telefon zugreifen.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.