Als Mädchen kämpfen

Jungen sind nicht die einzigen, die in Kämpfe geraten: Mädchen kämpfen auch! Wenn du weißt, dass du in einen Kampf mit einem anderen Mädchen geraten wirst und ängstlich bist, dann lass dir von wikiHow helfen. Es ist immer besser, zu versuchen eine friedliche Lösung für das Problem zu finden. Aber wenn du das nicht kannst, musst du in der Lage sein, dich selbst zu verteidigen. Fange einfach mit Schritt 1 unten an, um herauszufinden wie.

Vorgehensweise

  1. Versuche zuerst eine andere Lösung zu finden. Du solltest immer mit einem Elternteil oder einem Lehrer reden, bevor du kämpfst. Versuche einen anderen Weg zu finden, um deine Probleme gewaltlos zu lösen. Wir wissen, dass du gegenüber den anderen Mädchen nicht lahm erscheinen möchtest, aber wenn sie dich nur mögen, weil du stark bist, dann mögen sie dich nicht wirklich. Sie sind nicht deine wahren Freunde und können es niemals sein.
    • Zu kämpfen kann schlimme Folgen für dich haben. Wenn du das andere Mädchen wirklich ernsthaft verletzt, sogar wenn sie den Kampf angefangen hat, dann könntest du ins Gefängnis kommen oder Probleme mit der Polizei bekommen. Das kann sogar aus Versehen geschehen, also ist es besser fernzubleiben, wenn du kannst.
  2. Kämpfe niemals auf dem Schulgelände. Plane den Kampf fern vom Schulgelände. Für einen Kampf auf dem Schulgelände kannst du suspendiert oder sogar ausgestoßen werden. Es ist egal, wer angefangen hat, mach es nicht auf dem Schulgelände. Selbst wenn der Kampf nicht auf dem Schulgelände stattfindet, kannst du immer noch Probleme mit der Schule bekommen.
  3. Habe immer eine Sicherheit. Die Chancen stehen gut das, wenn das Mädchen ein guter Kämpfer ist, ihre Freundinnen mit einspringen, also musst du das auch machen. Das kann dich davor schützen, ernsthaft verletzt zu werden. Mit ein paar Freunden im Rücken wird der Kampf wahrscheinlich kleiner bleiben, da niemand es wirklich außer Kontrolle geraten lassen will. Achte einfach darauf, deinen Freunden zu sagen, dass du das Kämpfen auf ein Minimum reduzieren möchtest. Sie sind nur dafür da um dich zu schützen!
  4. Führe niemals den ersten Schlag aus! Wenn überhaupt möglich, dann möchtest du den Kampf vermeiden. Argumentiere mit ihr oder versuche sie zu beruhigen. Was immer du machst, sei einfach nicht die erste, die den Kampf anfängt. Wenn du zu deinem Standpunkt stehst und nichts sagst, was sie zu sehr verärgert, musst du vielleicht gar nicht kämpfen.
    • Versuche Dialog (Gespräch) zu verwenden, um den Kampf zu vermeiden. Sage so etwas wie: "Cassie, ich bin müde von all diesen Streitereien. Das wird nichts ändern. Warum gehen wir uns nicht einfach aus dem Weg?" oder "Wird das wirklich das Problem lösen? Ich möchte, dass wir beide glücklich von hier weggehen."
  5. Suche nach Schwächen. Während sie dich verspottet, bleibe ruhig und versuche zu beurteilen, wo sie verletzbar ist. Wenn sie kleiner ist – dann drücke sie nieder. Wenn sie größer ist, ziele auf ihre Beine und ihren Bauch. Wenn sie langes Haar hat, dann greife eine Handvoll und ziehe ihren Kopf runter, so dass sie nicht sehen kann.
  6. Lehne dich in den Schlag. Du solltest deinen Kopf neigen, wenn du siehst das sie im Begriff ist zu schlagen, so dass deine Stirn oder dein Kopf stattdessen getroffen wird. Das wird ihre Hände verletzen und sie entmutigen weiter zu schlagen. Und es wird deinem Körper weniger Schaden zufügen. Dein Schädel ist sehr stark!
  7. Dreh dich zur Seite, um Schläge in den Magen zu vermeiden. Wenn sie versucht dich in den Magen zu boxen, dann dreh deinen Körper, so dass sie stattdessen deine Seite trifft. Das wird deinen Körper schützen und davon abhalten, zu schwer verletzt zu werden.
  8. Tritt, wenn du zu Boden fällst. Vermeide absolut zu Boden zu gehen, aber wenn du fällst, dann trete nach deinem Angreifer, um ihn von dir fern zu halten. Suche nach einer Möglichkeit aufzustehen, aber dreh dich nicht weg von dem Mädchen. Rolle dich zu einem Ball zusammen, wenn das nicht funktioniert.
  9. Vermeide es, mit der Faust zuzuschlagen. Die meisten Menschen halten ihre Faust falsch und du kannst dich am Ende selbst verletzen. Halte deine Faust stattdessen mit der anderen Hand fest und schlage mit deinem Ellenbogen.
  10. Ziele auf Stellen, wo es weh tut. Versuche sensible Bereiche zu treffen, wenn du versuchst zuzuschlagen. Der Brustkorb, Magen, Gesicht, Knie, Füße und Hände sind alle einfach zu verletzen.
  11. Lass sie sich ermüden. Weiche so vielen Treffern aus, wie du kannst. Lass sie sich bewegen und halte sie in Bewegung. Das wird sie ermüden und helfen, den Kampf schneller zu beenden.
  12. Verwende eine unfähig machende Bewegung. Du möchtest sie auf den Boden bringen und nicht kämpfen, aber du möchtest auch nicht zu viel Schaden zufügen. Der beste Weg dafür ist, ihren eigenen Körper gegen sie zu verwenden. Greife ihren kleinen Finger und ziehe ihn zurück in Richtung ihres Ellbogen. Ihr Arm wird folgen. Führe ihren Arm, so dass er hinter ihren Rücken geht und dann drücke sie auf den Boden. Platziere dein Knie in die Mitte ihres Rückens und halte ihren Arm an Ort und Stelle, bis sie sich beruhigt.

Tipps

  • Trage etwas unter deinem T-Shirt, so dass du noch etwas anhast, sollte das T-Shirt reißen.
  • Steh mit deinen Füßen etwas auseinander, so dass du einen sicheren Stand hast, wenn das Mädchen dich schubst.
  • Achte darauf, dass dein Haar so angeordnet ist, dass dein Gegner nichts zu greifen hat. Wenn du lange Haare hast, dann binde sie in einen Knoten in der Mitte deines Hinterkopfes außer Reichweite.
  • Wenn du ein Kleidungsstück verlierst – kämpfe einfach weiter. Verlegenheit ist eine Sache, zusammengeschlagen zu werden eine andere.
  • Halte deinen Rücken immer zur Wand (wenn es eine gibt), so dass sich niemand anschleichen kann.
  • Lege niemals zuerst Hand an ein Mädchen. Wenn ihr beide geschnappt werdet, wird der Lehrer oder Chef denken, dass sie den Kampf angefangen hat.
  • Trage Leggings oder Sporthosen. Es ist schwer, sich in engen Jeans zu bewegen und Leggings sind schwer zu packen.
  • Warte bis das Mädchen aufsteht. Wenn sie sitzt und du fängst einen Kampf an, wird es so aussehen, als hättest du Angst.
  • Wenn du sie zu Boden bringen möchtest, dann stell dein Bein hinter ihres und führe dein Knie nach oben.
  • Sei nicht sauer, während du kämpfst, da du dann verlieren wirst.

Warnungen

  • Achte darauf, dass du wirklich einen soliden Grund hast mit ihr zu kämpfen.
  • Menschen können in Kämpfen wirklich verletzt werden! Stelle sicher, dass es das wert ist.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.