Heisses Karamell machen

Heißes Karamell ist die perfekte Krönung für jedes dekadente Dessert. Es ist lecker, cremig und süß, ohne zu sehr zu kleben. Und das Beste, es lässt sich unglaublich leicht herstellen und erfordert nur ein paar einfache Zutaten.

Vorgehensweise

  1. Gib die Schlagsahne und den Sirup in einen Topf und verrühre sie auf mittlerer Flamme. Der Sirup verhindert, dass das heiße Karamell hart wird, wenn es auf etwas Kaltes trifft, wie etwa Eis. Wenn dein Karamell hart werden soll, wenn es auf kaltes Eis trifft, ersetze den Sirup durch mehr Zucker, damit dein Karamell etwas weniger süß wird.
    • Du kannst entweder goldenen Sirup oder Maissirup nehmen. Goldener Sirup wird aus Zuckerrohr hergestellt, und Maissirup – richtig geraten – aus Mais. Goldener Sirup hat ein reichhaltigeres, komplexeres Geschmacksprofil als Maissirup, ist jedoch teurer. Oftmals ist Maissirup genetisch verändert.
  2. Gib das Kakaopulver, den braunen Zucker und eine Prise Salz zu der Sahne und dem Sirup und verrühre alles gründlich. Rühre mit einem stabilen Schneebesen, bis alle Zutaten verrührt sind und die Flüssigkeit eine schokoladene Farbe angenommen hat.
  3. Erhitze die Flüssigkeit weiter, bis sie simmert, etwa 2 bis 3 Minuten. Nimm den Topf von der Flamme.
    • Wenn möglich, sorge dafür, dass die Temperatur der Flüssigkeit 115ºC nicht überschreitet. Dies verhindert, dass das Karamell sich verdichtet und hart wird. Dies wird als weiches Kochen bezeichnet, wenn es um die Siedepunkte von Zucker geht. Wenn die Flüssigkeit 115º überschreitet, wird der Zucker fester. Für heißes Karamell ist dies nicht ideal.
  4. Gib die Butter und die Schokolade in den Topf. Rühre um. Wenn das Karamell abkühlt, dickt es an, auch wenn es noch immer flüssig bleibt.
  5. Gib alle weiteren Aromen in das Karamell. Zu diesem Zeitpunkt schmeckt das Karamell unglaublich. Aber wenn du ihn noch mit etwas Exotischem, Süßem oder Erfrischendem aufpeppen willst, bekommst du hier ein paar Vorschläge. Nur 1 Teelöffel der folgenden Zutaten genügt:
    • Orangen- oder Minzöl
    • Lavendelöl
    • Rum
    • Vanilleextrakt
  6. Serviere und genieße! Serviere über einem Eisbecher, einer Kugel Eis oder sogar Waffeln, und du erhältst eine dekadente Leckerei.

Zutaten

  • 1 Tasse Bio-Schlagsahne
  • 1/2 Tasse goldenen Sirup oder Maissirup
  • 1/3 Tasse dunkelbraunen Zucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • Prise Salz
  • 240ml Schokolade mit 60% Kakaogehalt, in Stücke gebrochen (das Rezept verträgt bis zu 70%ige Schokolade)
  • 2 EL Butter
  • 1 Tl Aroma wie Vanilleextrakt, Minzöl oder Rum

Tipps

  • Experimentiere mit unterschiedlichen Schokoladensorten, um das heiße Karamell abwechslungsreich zu gestalten!
  • Lasse es abkühlen und tauche einen Eisstiel ein paar Mal in das Karamell, so bekommst du Karamell am Stiel!
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.